Kategorie: Grenzwissenschaft / Phänomene / Mystery Files

von Grenzwissenschaft und Mystery Files

"Jahrbuch für Kryptozoologie" 2020 des "Netzwerk für Kryptozoologie" (NfK) erschienen (Bild: NfK / N. G. Cincinnati)

“Jahrbuch für Kryptozoologie” 2020 des “Netzwerk für Kryptozoologie” (NfK) erschienen: Alle Infos

Teilen:

Zu den Themen, die sich eher “abseits des Mainstream” bewegen, gehört auch die Kryptozoologie. Sie befasst sich mit Tieren, die es gar nicht geben soll oder die angeblich bereits längst ausgestorben sind. Wie berichtet, plante 2019 das “Netzwerk für Kryptozoologie” (NfK) die Herausgabe eines “Jahrbuch für Kryptozoologie”, in dem Autoren und Forscher interessante Ereignisse und Fälle aus dem Bereich der Kryptozoologie darstellen sollten. Dieses Buch ist nun erschien, wie das NfK mitteilte. Alle weiteren Informationen findet Ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen
VIDEO: Die Marienburg in Polen: Von Deutschrittern und sagenhaften Phänomenen (Bild: Fischinger-Online)

Die Marienburg in Polen: Von Deutschrittern, Wundern und sagenhaften Phänomenen +++ Video +++

Teilen:

Legenden, Sagen und phantastische Geschichten ranken sich um so manches Bauwerk der Vergangenheit. Nicht nur um solche, deren Grundsteinlegung Jahrtausende zurückreichen und deren Wurzeln sich teilweise im Dunkeln der Geschichte verlieren. Auch um Bauwerke aus dem Mittelalter erzählt man sich so manche sonderbare Legende und Überlieferung. Vor allem um Burgen und Schlösser. Eine solches Baumwerk ist die gewaltige Marienburg bzw. Malbork im polnischen Pommern. Gegründet im aus dem 13. Jahrhundert von den Deutschrittern. Ich war für Euch vor Ort und berichte Euch in diesem Video auf YouTube von genau diesen Legenden, die sich um die Marienburg und vor allem um die dortige Statue der Mutter Maria ranken.

Weiterlesen
VIDEO: Das Rätsel um das Bermuda-Dreieck: Es ist angeblich (mal wieder) gelöst (Bild: PixaBay/gemeinfrei / Montage/Bearbeitung: Fischinger-Online)

Das Rätsel um das Bermuda-Dreieck: Es ist angeblich (mal wieder) gelöst +++ Video +++

Teilen:

Seit Jahrzehnten sorgt das Bermuda-Dreieck östlich von Florida und nördlich der Karibik für zahlreiche Spekulationen. Angeblich geht es hier nicht mit rechten Dingen zu, da dort immer wieder Schiffe und Flugzeuge samt der Menschen an Bord spurlos verschwinden sollen. Außerirdische, Zeittunnel, Schwarze Löcher, Atlantis, Seeungeheuer, Tore in andere Dimensionen, Methangasblasen im Meer und viele weitere Ursachen wurden bereits als Erklärung angeboten. Doch jetzt soll das angebliche Rätsel des Bermuda-Dreieck gelöst worden sein, wie einige Medien berichten. Mal wieder, muss man dazu sagen. Wie man das Geheimnis des Bermuda-Dreieck diesmal erklärt wurde, erfahrt Ihr in diesem YouTube-Video.

Weiterlesen
Energie aus dem Nichts - Portale in eine andere Dimension? Crowdfunding-Projekt (Bilder: W. Betz/Ancient Mail Verlag)

Energie aus dem Nichts – Portale in eine andere Dimension? Crowdfunding-Projekt auf den Spuren rätselhafter Kultorte (+ Videos)

Teilen:

“Magische Plätze”, “Kultorte” oder schlicht “Heiligtümer” stehen und liegen seit der frühsten Steinzeit überall um uns herum. Was aber bewog zum Teil vor tausenden von Jahren die Menschen dazu genau an diesen Orten “Kultstätten” zu errichten? Heilige Plätze der Vorzeit, die angeblich bis heute “mystische Kräfte” beherbergen und an denen es zu Paranormalen Phänomen kommt. Gibt es diese Kräfte und kann man diese messen? Davon ist der Mystery-Forscher Werner Betz überzeugt, der seit Jahren diesem Phänomen der “Kräfte aus dem Nichts” auf der Spur ist. Mehrfach wurde auf Fischinger-Online darüber bereits berichtet. Jetzt hat der Autor und Forscher ein neues Projekt gestartet, dass aufgrund des Umfanges zum Teil mittels Crowdfunding realisiert werden soll. Alles über das ehrgeizige Forschungsprojekt auf den Spuren der “Energie aus dem Nichts” erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen
Grenzwissenschaft Classics Videos, Folge #40: Science und Fiction im jungen Internet von 1997 (Bild: PixaBay/gemeinfrei / Bearbeitung: Fischinger-Online)

Grenzwissenschaft Classics Videos, Folge #40: Science und Fiction im jungen Internet von 1997 +++ Video +++

Teilen:

Ab Mitte der 1990ger Jahre nahm das Internet rasant Fahrt auf. Mehr und mehr Menschen entdeckten die Welt des Cyberspace für sich. Und darunter waren auch viele, die sich für die Mysterien der Welt interessieren. Webseiten entstanden, die sich mit UFOs, Aliens, Außerirdische, Prä-Astronautik und mehr befassten. Genau davon zeugt die Folge #40 der Grenzwissenschaft Classic Videos aus dem Jahr 1997. Eine seltene TV-Sendung rund um „Science und Fiction“ im jungen Internet. Zu Gast war damals der UFO-Forscher und Autor Dr. Johannes Fiebag, de den Zuschauern die Welt der UFOs, Science-Fiction und Aliens im Internet vorstellt. Mehr „Netz-Mystery-Retro“ geht kaum …

Weiterlesen
"Ist jemand ein Lügner, wenn er Außerirdische gesehen haben will?" (Bilder: PixaBay/gemeinfrei / unterricht.schule / Montage: Fischinger-Online)

“Ist jemand ein Lügner, wenn er Außerirdische gesehen haben will?”: Seltsamer Lernstoff für Schulkinder

Teilen:

Ist es sinnvoll, dass Schulkinder auch Themen wie UFOs, Leben im All, Außerirdische oder sogar Prä-Astronautik in der Schule “durchnehmen” sollen? Wenn ja, in welcher Form und wie detailliert? Eine immer wieder diskutierte Frage mit sehr unterschiedlichen Ansichten. Dass Kinder im Lernstoff durchaus mit solchen Themen in Berührung kommen, zeigen entsprechende Lerntexte. In diesen sogenannten “Lückentexten” geht es um UFOs und Außerirdische, und die inhaltlichen Aussagen dieser Arbeitstexte werden bei den ein oder anderen UFO-Forscher und -Interessierten sicherlich ein mulmiges Gefühl hinterlassen. Was in diesen Texten für die Kleinen in der Schule steht und woher die Aussagen darin stammen, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen
VIDEO: Das Wunder von Lette: Paranormales vor der Haustür (Bilder & Montage: Fischinger-Online)

Seltsame Sagen aus dem Münsterland: Das Wunder von Lette – Paranormale Phänomene vor der eigenen Haustür? +++ Video +++

Teilen:

Grenzwissenschaftler, Mystery-Jäger oder ganz allgemein all jene, die sich mit der Welt des Unfassbaren beschäftigen spüren auf der ganzen Welt dem Unglaublichen nach. Paranormale Phänomene, Rätsel der Geschichte und vieles mehr, das sich irgendwann einmal irgendwo auf diesem Planeten ereignet haben soll. Doch warum immer in die Ferne schweifen, wenn es solche “Wunder” auch vor der Haustür gegeben haben soll? So auch in meinem Heimatdorf, wo sich vor Jahrhunderten etwas “Paranormales” ereignet haben soll. Seltsame Ereignisse um einen Eremiten, einem frommen und gottergebenen Einsiedler, die sogar in einem indirekten Zusammenhang mit der Bundeslade aus dem Alten Testament gebracht wurden. Was hier in meinem Dorf im Münsterland geschehen sein soll, und welche Spuren es davon hier noch heute gibt, erfahrt Ihr in diesem “Lokal-Video” bei YouTube.

Weiterlesen