^

Kategorie: YouTube / Video / Vlog

von Grenzwissenschaft & Mystery Files

Texas 1878: Die wahre Geburt der "Fliegenden Unterassen" (Bild: gemeinfrei / Bearbeitung: Fischinger-Online)

Texas 1878, nahe Dallas: Die wahre Geburt der ersten “Fliegenden Unterasse”? +++ Video +++

Teilen:

Das Jahr 1947 ist für jeden UFO-Forscher ein ganz besonders Jahr. Damals begann durch die UFO-Sichtung von Kenneth Arnold das moderne Zeitalter der “Fliegenden Unterassen”, der UFOs. Auch wenn es zuvor längst Berichte über unbekannte Objekt am Himmel gab, war der Mythos geboren. Doch der Begriff “Untertasse” bei der Arnold-Sichtung war nicht das erste Mal, das dieser für eine ungewöhnliche Sichtung benutzt wurde. Das geschah schon rund 70 Jahre zuvor im Jahr 1878. Eine heute fast vergessene und immer falsch zitierte UFO-Sichtung, die man sich zweimal und vor allem genauer ansehen sollte. Warum erfahrt Ihr in diesem Video.

Weiterlesen
UFO-Sekten: "Alien-Guru" wegen Kindesmissbrauch vor Gericht (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

UFO-Sekten: “Alien-Guru” wegen 74-fachen Kindesmissbrauch in Deutschland vor Gericht +++ Video +++

Teilen:

Die UFO-Forschung “kämpft” sei Jahren mit einem Problem, das eigentlich seit Anbeginn des UFO-Zeitalters in den 1950er Jahre existiert: Die UFO-Sekten. Und es sind nicht immer nur harmlose Spinner und UFO-Verrückte, die man ignorieren oder verschwiegen kann. Das zeigt ein aktuelles Beispiel aus Deutschland. Hier steht ein solcher UFO-Sekten-Guru oder “Meister”, der sich selber für einen Alien-Klon halten soll, wegen schweren Kindesmissbrauch vor Gericht. Opfer war das kleine Mädchen einer seiner Anhängerinnen. Und es wurde toleriert, da sie sonst nicht von den Außerirdischen gerettet werden … Verstörendes aus der Welt der UFOs, wie Ihr es in diesem Video erfahren müsst.

Weiterlesen
VIDEO: Kultstätten der Neandertaler und die vergessene Entdeckung der Altarstein Höhle in Rumänien (Bild: CNRS/Université de Bordeaux)

Sensationelle Kultstätten der Neandertaler und die vergessene Entdeckung der Altarstein Höhle in Rumänien +++ Video +++

Teilen:

Wann bauten Menschen die ersten Kultstätten zu ehren einer überirdischen Macht? Ist die sensationelle Entdeckung von Göbekli Tepe bis bis zu 13.000 Jahren in Anatolien wirklich das älteste Bauwerk der Welt? Die Antworten erstaunen! Denn schon der Neandertaler baute und Rumänien und Frankreich (einfache) Kultstätten, die rund 165.000 Jahre(!) älter sind, als alles, was bisher bekannt war. Unglaubliche Funde, die die Geschichte neu schrieben, wir Ihr hier erfahrt.

Weiterlesen
Rätsel der Inka: 100 Kilometer langer Geheimtunnel in Peru entdeckt? (Bild: PixaBay/gemeinfrei/ Symbolbild)

Rätselhaftes Geheimnis der Inka: 100 Kilometer langer geheimer Tunnel in Peru entdeckt? +++ Video +++

Teilen:

Vor hunderten von Jahren waren die Inka in Südamerika eines der mächtigsten Imperien, die die Welt je gesehen hat. Und nicht alle Geheimnisse der Inka aus Peru sind gelöst. So auch der Bericht über die Entdeckung eines sensationellen künstlichen Tunnel in den Anden von Peru, der knapp über 100 Kilometer lang sein soll. Darüber berichtete in den 1970er Jahren ein angesehenes Wissenschaftsmagazin. Warum aber hörte man sonst nichts von diesem Tunnel und die Expedition der Entdecker?

Weiterlesen
Darstellungen von UFOs und Aliens im 500 Jahre alten Silber-Tempel Wat Sri Suphan in Thailand! Doch warum?

Darstellungen von UFOs und Aliens im 500 Jahre alten Silber-Tempel Wat Sri Suphan in Thailand! Die Hintergründe +++ Video +++

Teilen:

In Thailand steht der über 500 Jahre alte buddhistische Tempel Wat Sri Suphan. Bekannt als “Silber-Tempel”, über den ich 2017 bereit ein Video auf YouTube online stellte, das Ihr HIER findet. Das interessant an diesem Tempel sind seine kunstvollen Verzierungen aus silbernen Blecht, unter denen sich auch für den Mystery-Jäger spannende Darstellungen finden. Diese zeigen unzweideutig eine Vielzahl UFOs und Aliens in Gestalt von “kleinen Grauen”. Doch es gibt in diesem Heiligtum noch mehr zu sehen, wie Ihr in diesem Video erfahrt.

Weiterlesen
Spektakuläre Entdeckung: Millionen Jahre alte Mammut-DNA (Bilder: PixaBay/gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Spektakuläre Entdeckung: Millionen Jahre alte Mammut-DNA! +++ Video +++

Teilen:

Vor etwa 4.000 Jahren starb das letzte Mammut im Norden von Sibirien. Seit dem sind die Giganten der Eiszeit ausgestorben und zugleich ein Mythos. Auch Mammut-DNA ist schon länger bekannt, doch jetzt ist es erstmals Gen-Forschern gelungen, uralte DNA dieser Riesen der Eiszeit zu gewinnen. Diese ist zum Teil 1,64 Millionen Jahre alt! Die älteste DNA die Erde, wie die Forscher aus Stockholm in ihrer Studie in der renommierten Fachzeitschrift “Nature” berichtet. Alles weitere dazu in diesem YouTube-Video vom 18. Februar 2021.

Weiterlesen
Gizeh und die westliche Kultur: Alles Fake! Sagt ein Professor in China (Bild: gemeinfrei)

Professor aus China: Die westliche Kultur, Sphinx, Pyramiden … alles eine modernen Erfindung des Westens und gefälscht +++ Video +++

Teilen:

Rund um das Mittelmeer bis nach Mesopotamien finden sie Hinterlassenschaften zahlreicher antiker Kulturen und Zivilisationen. Sie alle haben mal mehr und mal weniger die Kultur Europas beeinflusst und geprägt. Von den Alten Ägyptern über die Griechen bis zu den Babyloniern. Überall finden wir Reste ihrer einst prachtvollen Bauten. Allen voran natürlich die Pyramiden in Ägypten. Alles Fake und eine abendländische Verschwörung der Archäologie! Das lehrt ein Professor in einer Elitite-Universität in China. In Wahrheit haben westliche Gelehrte alles gefälscht und sogar Monumente wie die Sphinx und Pyramiden erst in der Neuzeit gebaut. Um die Kultur Chinas “klein zu machen”. Eine unglaubliche Aussage, der in diesem Video nachgegangen werden soll.

Weiterlesen
VIDEO: Die Rätsel von Oak Island und das angebliche UFO aus der Vorzeit - eine bizarre These (Bilder: Google Earth / Archiv / Montage: Fischinger-Online)

Das Rätsel von Oak Island und eine bizarre Spekulation: Liegt dort ein UFO von Ancient Aliens? +++ Video (Mitglieder) +++

Teilen:

Vor der Nordostküste Kanadas liegt die kleine Insel Oak Island. Ein winziges Eiland nicht weit von Halifax entfernt, dass es buchstäblich in sich haben solle. Denn seit 1795 wird doch nach einem mutmaßlichen Schatz oder Geheimnis gesucht und gegraben. Zahllose Menschen zog die Insel in ihren Bann. Und nicht weniger Übergengen kursieren, was hier wann von wem versteckt wurde. Die Thesen reichen von Piratenschätzen über die Bundeslade und Kostbarkeiten der Tempelritter bis zu Hinterlassenschaften der Maya oder Inka. Aber auch eine überaus bizarre Spekulation kursiert: Hier liegt seit Jahrtausenden tief in der Erde ein Raumschiff von Außerirdischen! Eine unglaubliche Deutung – was aber streckt genau dahinter und woher kommt sie? Ich habe mir diese Idee für Euch einmal genau angesehen und berichte davon in diesem Video.

Weiterlesen
Stand Stonehenge einst fast 300 Kilometer westlich in Wales? (Bild: gemeinfrei)

Spektakuläre neue These: Stand Stonehenge einst fast 300 Kilometer westlich in Wales? +++ Video +++

Teilen:

Spektakuläre neue These: Stand Stonehenge einst ganz woanders? Fast 300 Kilometer westlich in Wales? Das behauptet jetzt eine neue Studie – und sorgt für hitzige Diskussionen aber auch Kritik. Alles zu dieser Studie und welche Anhaltspunkte es für einen “Umzug” von Stonehenge gibt, erfahrt Ihr in diesem Video.

Weiterlesen
How to whitelist website on AdBlocker?

How to whitelist website on AdBlocker?

  1. 1 Click on the AdBlock Plus icon on the top right corner of your browser
  2. 2 Click on "Enabled on this site" from the AdBlock Plus option
  3. 3 Refresh the page and start browsing the site