Schlagwort: Dyson-Sphäre

VIDEO: Plötzlich waren sie weg: Astronomen vermissen min. 100 Sterne - Sogar Aliens werden verdächtigt (Bilder: gemeinfrei & B. Villarroel/"The Astrophysical Journal" / Montage: Fischinger-Online)

Plötzlich waren sie weg: Astronomen vermissen min. 100 Sterne – Sogar Aliens werden verdächtigt +++ Video +++

Rätselraten unter Astronomen: Bei einem Vergleich von astronomischen Aufnahmen der 1950/60ger Jahre mit modernen Bildern wurden 150.000 Objekte ausgemacht, die entweder verschwunden oder sonst wie “anormal” auffallen. Etwa 24.000 dieser Sterne/Objekte untersuchte das Forscherteam daraufhin genauer. Und von diesen sind mindestens 100 heute einfach – weg. Eine Erklärung dafür haben die Astronomen und Wissenschaftler dafür nicht, so ihre jetzt publizierte Studie. Ihre Vermutungen reichen von Bildfehlern auf den alten Aufnahmen bis hin zu hochentwickelten Außerirdischen. Alles über dieses neue Rätsel im Universum erfahrt Ihr in diesem YouTube-Video.

Weiterlesen
Der seltsame "Alien-Stern" KIC 8462852: die Anomalie befindet sich in seiner bewohnbaren Zone (Bild: gemeinfrei / Bearbeitung: Fischinger-Online)

Der seltsame “Alien-Stern” KIC 8462852: Der Grund für die Lichtschwankungen befindet sich in seiner bewohnbaren Zone +++ YouTube-Video +++

Im Herbst 2015 machte eine scheinbar sensationelle Neuigkeit aus der Astronomie Schlagzeiten in aller Welt: Wissenschaftler haben mit dem Weltraumteleskop “Kepler” um den Stern KIC 8462852 (“Tabbys Stern”) möglicherweise Hinweise auf eine “außerirdische Superzivilisation” gefunden. Grund dafür sind periodische Verdunkelungen des Sterns, die seit dem Gegenstand zahlreicher Untersuchungen und Spekulationen sind. Von Staubscheiben um den […]

Weiterlesen
Die Alien-Superzivilisation des Sterns KIC 8462852 löst sie sich in Staub auf (Bild: NASA)

Die Superzivilisation um “Tabbys Stern” KIC 8462852 löst sich weiter in Staub auf: Neue Ergebnisse bei der Suche nach den Super-Aliens

2015 machte eine spektakuläre Neuigkeit aus der Astronomie die Runde: Wissenschaftler haben mit dem Weltraumteleskop “Kepler” um den 1480 Lichtjahre entfernten Stern KIC 8462852 (“Tabbys Stern”) möglicherweise Hinweise auf eine “außerirdische Superzivilisation” gefunden. Grund für diese Vermutung waren unerklärliche Lichtschwankungen der Sonne. Sie ließen darauf schließen, dass irgendwas oder irgendwer eine Megastruktur um “Tabbys Stern” […]

Weiterlesen