Video: NASA beteiligt sich an der „Jagd nach UAPs“: Die neue UFO-Forschung der NASA – Was steckt dahinter?

Video: NASA beteiligt sich an der "Jagd nach UAPs": Die neue UFO-Forschung der NASA - Was steckt dahinter? (Bilder: gemeinfrei & envato / Montage: Fischinger)
Teilen:

Mit der UFO-Forschung und dem Phänomen der UAPs hatte die NASA (offiziell) bisher nichts zu tun. Behauptete die US-Weltraumbehörde zumindest gerne von sich. Doch das hat sich nun geändert, da jetzt auch dort die „Jagd nach UFOs“ eröffnet wurde, wie es die „Washington Post“ formulierte. Mit einem eigenen Programm zum Rätsel der UAPs. Doch was genau ist dieses Programm und was macht die NASA dabei genau? Das erfahrt Ihr in diesem Video.

Fremde Wesen in der Nacht: Ein unheimlicher Besucher aus anderen Welten – schon 1905 in den Niederlanden? (+ Videos)

Fremdes Wesen in der Nacht: Ein Besucher aus anderen Welten - schon 1905 in den Niederlanden? (Bilder: envato / Montage: Fischinger)
Teilen:

Humanoide Erscheinungen fremder Kreaturen oder Wesen werden heute vielfach pauschal als Außerirdische oder Aliens bezeichnet. Auch solche, die Berichten nach arglose Menschen aufsuchen oder sich ihnen aus unbekannten Gründen gezeigt haben sollen. Früher trugen diese Gestalten zahllose verschiedene Namen, so dass ein „Beginn“ solcher angeblichen Eingriffe von Anderswo nicht klar definiert ist.  Doch der Fall einer unheimlichen Begegnung nachts in einem Schlafzimmer aus dem Jahre 1905 erinnert in Details bereits an „moderne“ Berichte aus der UFO-Forschung.

Video: Technik zum Entdecken von UFOs und neue Forschungsergebnisse – Vortrag Gerhard Gröschel 2022

Video: Vortrag von Gerhard Gröschel: "Technik zum Entdecken von UFOs & Forschungsergebnis" 2022 (Bild: envato)
Teilen:

UFOs beziehungsweise UAPs kann man unlängst auch mit technischen Mitteln aufspüren. Zum Beispiel mit automatisch reagierenden Kameras und Magnetfeldsensoren. Diesen Weg der UFO-Forschung geht seit Jahren der deutsche UFO-Forscher Gerhard Gröschel mit seinem Team vom „Institut für Technische UFO-Forschung“. Über seine neuen Forschungen und Ergebnisse berichtet er in diesem Vortrag.

Video: Das Geschenk der Aliens: Eine verrückte UFO-Story über Außerirdische aus Ungarn

Video: Das Geschenk der Aliens: Eine verrückte UFO-Story aus Ungarn! (Bilder: envato / UFOMagazin / Montage: Fischinger)
Teilen:

In den Mystery Files kursieren bekannte und auch eher unbekannte Berichte des Unfassbaren. Eine fast nicht bekannte Story ereignete sich angeblich vor fast 50 Jahren in Ungarn und wurde Jahrzehnte später bekannt. Denn damals behauptete ein Mann von Aliens ein außerirdisches Hightech-Objekt als Geschenk bekommen haben. Es sei „zweifellos außerirdischen Ursprungs“ und bestünde aus nicht-irdischem Material. Eine wirklich kuriose Geschichte.

Video: UFO-Anhörung der US-Regierung: UAPs bleiben ein Rätsel und „unerklärlich aber real“

Video: UFO-Anhörung der US-Regierung: UAP bleiben ein Rätsel und "unerklärlich aber real" (Bilder: envato / Montage: Fischinger)
Teilen:

Nach vielen Jahrzehnten fand vor dem US-Kongress wieder eine Anhörung zum Phänomen der UFOs/UAPs statt. Eine zum Teil öffentliche Debatte, die erneut zeigte, dass das hier ein reales Phänomen vorliegt. Und vor allem auch, dass die USA in einigen Fällen diesen Unbekannten Flugobjekten vollkommen ratlos begegnet. Selbst der Geheimdienst habe hierbei versagt, wie es hieß.

Neuer UFO-Bericht der USA: Pentagon-Pressesprecher Brigadegeneral Pat Ryder hat keine Ahnung (+ Videos)

Neuer UFO-Bericht der USA: Pentagon-Pressesprecher Brigadegeneral Pat Ryder hat keine Ahnung wann er kommt (Bilder: Screenshot / DoD/USA / Montage: Fischinger
Teilen:

Seit Ende Oktober wartet die UFO-Gemeinde auf den neuen Bericht des Pentagon zur UFO-Forschung. Bisher liegt er noch nicht vor. Und wann dieser „UFO-Bericht“ letztlich vorgelegt wird, ist weiter unklar. Auch wenn angebliche Insider bereits anonym Details über dessen Inhalt ausplauderten. Nun wurde bei einer Pressekonferenz auch der Pentagon-Pressesprecher Pat Ryder nach diesem Papier gefragt. Doch Ryder zeigte sich erstaunlich unwissend.

Neuer Geheimbericht der USA zu UFOs: Erste Vertuschungsvorwürfe von „Insidern“ werden laut: „Sie klopfen sich selbst auf die Schulter“ (+ Videos)

Neuer UFO-Geheimbericht der USA: Erste Vertuschungs-Vorwürfe von "Insidern" werden laut (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger)
Teilen:

Diese Tage wird der neue UFO-Bericht der USA an diverse Behörden und den Kongress versandt. Ein geheimes Dossier, dass angeblich manipulativ verfasst wurde, wie es jetzt eine Zeitung unter Berufung auf „Insiderquellen“ berichtet. Geklärte Sichtungen würden hervorgehen, ungeklärte lieber ignoriert. Und dabei würde das Papier 366 Fälle enthalten, von denen über 150 Sichtungen durch Militär- und Regierungsbeamte „ungeklärt“ blieben. Doch die Quellen verrieten noch mehr über den neuen Bericht und über entsprechende UFO-Fälle.

Bereits hunderte UFO-Meldungen in Belgien 2022: Doch ist das wirklich außergewöhnlich und viel?

Bereits hunderte UFO-Meldungen in Belgien 2022: Doch ist das wirklich viel? (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger)
Teilen:

Online ist auf diversen Nachrichtenseiten (vornehmlich aus Belgien) zu lesen, dass es 2022 bereits viele UFO-Meldungen an die belgische UFO-Meldestelle gegeben habe. Gibt es dort eine neue UFO-Welle – oder suggerieren die Berichte dies nur? Hier lohnt ein genauer Blick auf die Meldungen vergangener Jahre. In Belgien ebenso, wie in Deutschland und auch auf ein einstiges UFO-Forschungsprojekt in den USA.

Video: Neuer UFO-Bericht der USA: (Fast) alle Sichtungen beruhen auf Irrtümern, Technikfehlern, Ballone und Spionage aus China

Video: Neuer US-Geheimbericht über UFOs: Fast alle Sichtungen seien Irrtümer, Täuschungen, Ballone und Spionage aus China! (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger)
Teilen:

Die staatliche UFO-Forschung in den USA nimmt bekanntlich seit einigen Jahren „Fahrt auf“. Vor allem in der öffentlichen Wahrnehmung. Spätestens nachdem 2021 ein „UFO-Bericht des Pentagon“ vorlegt wurde, dem nun ein weiterer Bericht für den Kongress folgt. Über den „geheimen Inhalt“ dieses Papiers wurde jetzt bekannt, dass die meisten UFO-Sichtungen auf Spionage von China, Wetterballone und andere normale Ursachen zurückzuführen seien. Was steckt dahinter?