Video: Rätsel um die Sphinx von Gizeh gelöst - der Wind war es (Bilder: Fischinger & NYU/Applied Mathematics Laboratory)

Rätsel um die Sphinx von Gizeh (angeblich) gelöst: Der Wind schuf die Vorlage (Video)

Teilen:

Seit tausenden von Jahren steht vor den Pyramiden von Gizeh die rätselhafte, große Sphinx. Halb Mensch, halb Löwe und eine Art Sinnbild alles Rätselhaften. Doch wie kamen die alten Ägypter vor mindestens 4600 Jahren auf die Idee eine solche gewaltige Statue aus dem Feld zu schlagen? Das wollen jetzt Forscher aus den USA herausgefunden haben.

Video: Mythos der Kalahari - die versunkene Stadt in der Wüste Afrikas (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger)

Verlorene Zivilisation in der Wüste: Gibt es das Atlantis Afrikas wirklich in der Kalahari? (Video)

Teilen:

Überall auf der Welt kursieren Gerüchte, Legenden und Mythen über im Meer versunkene Städte und Ruinen. Allen voran das legendäre Atlantis. Doch auch in der afrikanischen Wüste Kalahari soll eine solche verschollene Stadt liegen. Verloren und verschluckt vom Sand der Wüste, wie es seit Ende des 19. Jahrhunderts immer wieder berichtet wurde. Und obwohl seine Entdecker sogar eine Karte des Standortes anfertigten – hat sie bis heute niemand gefunden. Gab es sie überhaupt?

Video: Sensation in Ägypten: Acht unbekannte Kammern in 4500 Jahre alter Pyramide entdeckt! (Bilder: Fischinger & M. Khaled)

Sensation in Ägypten: Acht unbekannte Kammern in 4500 Jahre alter Pyramide entdeckt! (Video)

Teilen:

Die Entdeckung von gleich 8 bisher unbekannten Räumen in einer uralten Pyramide in Ägypten begeistert deutsche und ägyptische Archäologen und Forscher. Denn obwohl weitere Kammern bereits 1836 innerhalb des Monumentes in der Pyramiden-Stätte von Abusir südlich von Kairo vermutet wurden – galt ihre Existenz seit über 100 Jahren eigentlich als unwahrscheinlich. Bis jetzt.

Video: Arche Noah entdeckt? Mythen, Sagen und kuriose Überlieferungen um die Arche Noah und die "neuen Hinweise" (Bilder: gemeinfrei/envato / Montage: Fischinger)

Arche Noah am Ararat: Neue Hinweise? Mythen, Sagen und kuriose Überlieferungen um die Arche Noah und die “neuen Spuren” (Video)

Teilen:

Die Sintflut und die Arche Noah aus der Bibel gehören fraglos zu den großen Rätseln der Menschheit. Eine Art Ur-Mythos, den eigentlich jeder kennt. Auch wenn viele hier reine Phantasie sehen, so glauben doch nicht wenige Christen an die Realität der Arche Noah. Mehr noch: Sie sind sicher, dass die Reste der Arche unlängst im Osten der Türkei gefunden wurden. Und genau dort wurden nun mutmaßlich neue Hinweise entdeckt. Obwohl sich die in Medien genannten “Hinweise” bei Betrachtung der Quellen als wenig spektakulär erweisen: Die Sagen, Mythen und Erzählungen um die Arche Noah, die Strandung des Schiffes und die Sintflut an sich sind spannend genug!

Video: Diese fast 3000 Jahre alte Waffe aus der Schweiz hat einen außerirdischen Ursprung - und nicht nur das! (Bilder gemeinfrei & B. A. Hofmann / Montage: Fischinger)

Diese fast 3000 Jahre alte Waffe aus der Schweiz hat einen außerirdischen Ursprung – und nicht nur das! (Video)

Teilen:

Bereits vor über 100 Jahren wurde in Mörigen am Bielsee in der Schweiz archäologische Funde aus der Bronzezeit gemacht, die heute zum Teil im Historischen Museum in Bern liegen. Unter ihnen war auch eine kleine Pfeilspitze, die erstaunlicherweise schon damals aus Eisen bestand! Eisen von einem Meteoriten, der einst einige Kilometer entfernt niederging. Jetzt aber stellen Forscher in einer Studie den wahrscheinlich waren Ursprung des Materials fest – und der erstaunt.

Video: Über 25000 Jahre alt? Gunung Padang - die älteste Pyramide der Welt (Bilder: D. Hilman Natawidjaja / Montage: Fischinger-Online)

Neue Untersuchungen: Gunung Padang in Indonesien – mit über 25.000 Jahren doch die älteste Pyramide der Welt? (Video)

Teilen:

Auf der Insel West Java (Indonesien) liegt die Ruinenstätte Gunung Padang, die seit den 1980ger Jahre für Rätselraten sorgt. Und auch hitzige Debatten unter den Archäologen, der um diese Stufenpyramide entbrannt ist. Denn verschiedene Ausgrabungen, Untersuchungen und Datierungen kam zu dem Ergebnis, dass dieser terrassenförmige Berg von rund 100 Meter Höhe die älteste und damit erste Pyramide der Welt sein könnte. Mit einem Alter von 25.000 Jahren. Jetzt veröffentlichten die Forscher ihre neuen Ergebnisse und unterstreichen darin ihre unglaublichen Datierungen.

Video: Von Ägyptologen ignoriert: Das Rätsel der "Schwarzen Mumie" aus Libyen - denn es waren nicht die Pharaonen!(Bilder: Screenshot/YouTube / WikiCommons/ Patrick Gruban/ CC BY-SA 2.0 Deed)

Von Ägyptologen ignoriert: Rätsel der 5600 Jahre alten “Schwarzen Mumie” aus Libyen – denn es waren nicht die Pharaonen (Video)

Teilen:

1958 entdeckte Professor Fabrizio Mori in den Acacus-Bergen in Libyen eine Kindermumie. Der Funde wurde zu einer Sensation, denn die 5600 Jahre alte Mumie wurde bereits mit Techniken mumifiziert, den man eigentlich den späteren  ägyptischen Pharaonen zusprach. Und das mindestens 1000 Jahre bevor es das Reich am Nil überhaupt gab. Bis heute ist die “Schwarze Mumie” ein Rätsel und spektakulärer Fund. Und doch wird diese Mumie offensichtlich in einschlägigen TV-Dokumentationen über Mumien, Ägypten und Pharaonen durchgehend ignoriert. Warum?

Video: Die "neue" Geheimkammer in der Cheops-Pyramide: Schon über 2000 Jahre bekannt?

Die “neue” Geheimkammer in der Cheops-Pyramide: Schon über über 2000 Jahre bekannt – und offen?! (Video)

Teilen:

Seit 2015 läuft in Ägypten das “Projekt Scan Pyramids”, das vor allem ab 2017 für Aufsehen und Spekulationen sorgte: Die Forscher hatte in der Cheops-Pyramide zwei Anomalien entdeckt, die auf bisher unbekannte Räume hindeuten. Und in einem davon wurde kürzlich sogar eine Kamera eingebracht. Doch schon seit Jahrzehnten wurde genau dieser Raum exakt dort vermutet und sogar in erstaunlich konkreten Zeichnungen dargestellt. Und vielleicht wurde die nun dokumentierte Kammer sogar schon vor über 2000 Jahren betreten.

Video: Pyramiden in Ägypten, das ewige Mysterium: Die Rote Pyramide und das kuriose Pyramidion (Bilder/Montage: Fischinger)

Pyramiden in Ägypten, das ewige Mysterium: Die Rote Pyramide von Daschur und das kuriose Pyramidion (Video)

Teilen:

Pyramiden gehören sicher zu den erstaunlichsten Bauten der Antike. Vor allem die Cheops-Pyramide in Gizeh fasziniert hierbei unzählige Menschen. Weit weniger bekannt ist jedoch die Rote Pyramide von Daschur. Und doch gibt es dort eine Besonderheit, die bis heute viele Fragen aufwirft.

Video: Sensationelle Funde am See Genezareth in Israel stellen Archäologen vor ein Rätsel! (Bilder: Google Earth & gemeinfrei / Montage: Fischinger)

Nicht vom Menschen: Sensationelle archäologische Funde am See Genezareth in Israel stellen Archäologen vor ein Rätsel! (Video)

Teilen:

Archäologen machten südlich des See Genezareth in Israel bereits 1993 erstaunliche archäologische Funde, über die seit dem Rätselraten herrscht. Es waren zahllose kleine Steinkugeln, die nicht von Menschen stammen, sondern vom Homo erectus. Nun stellte eine neue Studie fest: Die Kugeln wurden vor 1,4 Millionen Jahren künstlich angefertigt!

Video: Das Mysterium der "ewig brennenden Lampen": Rätselhafte Edelstein-Lampe vor 2000 Jahren in einem Tempel - doch nicht nur da! (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Mysterium der “ewig brennenden Lampen” und ein göttliches Edelstein-Licht vor 2000 Jahren in Syrien – und nicht nur da! (Video)

Teilen:

“Ewiges Licht” oder “Feuer” kennt man heute vor allem aus sakralen Bauten wie Kirchen. Aber in der Vergangenheit soll es vielerorts immer wieder rätselhafte “ewig brennende Lampen” gegeben haben. Beispielsweise bei den Alten Römern oder in einem sagenhaften Tempel in Syrien. So berichten es alte Schriften und Sagen. Was mag hinter diesen Berichten der Antike stecken?

Video: Was macht ein Dinosaurier vor 1500 Jahren bei den Goten in Frankreich?

Rätselhaftes Relief: Was macht ein Dinosaurier vor 1500 Jahren bei den Goten in Frankreich? (Video)

Teilen:

Vor rund 66 Millionen Jahren begann das große Massensterben: Die letzten Dinosaurier starben nach einem Einschlag eines Asteroiden/Kometen aus. Und erst dutzende Millionen Jahren später betraten die ersten Vorfahren des modernen Menschen die Bühne der Weltgeschichte und Evolution. Begegnet sind sie sich nie. Oder vielleicht doch? Denn ein 1500 Jahre altes Relief der Goten aus dem südlichen Frankreich zeigt Erstaunliches.

Video: Zufallsfund! Der mysteriöse Erdstall unter dem Kinderzimmer (Beispielbild: I. Komuda/L. A. Fischinger)

Erdställe als Zufallsfund im Kinderzimmer: Unter dem Fußboden lag der Zugang in eine mysteriöse Unterwelt! (Video)

Teilen:

In den letzten Jahren erfahren die sogenannten Erdställe in Mitteleuropa offenbar mehr und mehr Aufmerksamkeit. Was hat es mit diesen engen Tunneln und Kammern im Erdreich auf sich? Das ist bisher unklar. Nun kam ein neuer Erdstall für die Forschung und Archäologie hinzu. Durch reinen Zufall, denn der Eingang in diese Unterwelt fand sich bei bei der Renovierung eines Hauses in Österreich mitten unter dem Fußboden des Kinderzimmers.