Streit um die Datierungen von Gunung Padang als "älteste Pyramide der Welt"

Zensur um Gunung Padang, der (angeblich) ersten Pyramide der Welt? „Ungerechtfertigter Rückzug bahnbrechender Forschung“ (Video)

Teilen:

Auf der Insel West Java (Indonesien) liegt die Ruinenstätte Gunung Padang, die seit den 1980ger Jahre für Rätselraten sorgt. Und auch hitzige Debatten unter den Archäologen, der um diese Stufenpyramide entbrannt ist. Denn verschiedene Ausgrabungen, Untersuchungen und Datierungen kamen zu dem Ergebnis, dass dieser terrassenförmige Berg von rund 100 Meter Höhe die älteste und damit erste Pyramide der Welt sein könnte. Mit einem Alter von bis zu 25.000 Jahren! Dazu veröffentlichten vor einigen Monaten Forscher ihre neuen Ergebnisse und unterstreichen darin ihre unglaublichen Datierungen – und entfachten den Streit erneut. Jetzt aber hat das Magazin den Fachartikel zurückgezogen. Die Autoren sprechen von Zensur!

Weltweit einzigartig: Die Schrift Rongorongo der Osterinsel - Allein eine Idee der Ureinwohner? (Bilder Fischinger & gemeinfrei)

Datierungen: Rongorongo-Schrift der Osterinsel: Eine Idee der Ureinwohner – oder erst europäisch inspiriert? (Video)

Teilen:

Als 1722 niederländische Seefahrer mitten im Pazifik die winzige Osterinsel (Rapa Nui) entdeckten, fanden sie dort eine mehr als erstaunliche Kultur vor. Heute ist diese vor allem durch ihre gigantischen Statuen bekannt, die Moai genannt werden. Zu hunderten stehen diese auf der Insel. Doch neben den vielen Geheimnissen der Insel wird gerne eines übersehen: Rongorongo. Das war die Schrift der Insulaner auf Holztafeln, die bis heute Rätsel aufgibt. Sie ist weltweit ohne Vergleich. Und seit langer Zeit steht im Raum: Haben die Bewohner diese erst erfunden, nachdem sie bei den Europäern Schrift sahen? Oder war es eine erstaunliche kulturelle Eigenleistung? Dazu erschien nun eine neue Studie.

Europas ältestes Bauwerk am Grund der Ostsee entdeckt! (Bilder: gemeinfrei & J. Geersen / Montage: Fischinger)

Spektakulär: 12.000 Jahre alt, rund 1 Kilometer lang: Europas ältestes Bauwerk auf dem Grund der Ostsee entdeckt! (Video)

Teilen:

Deutsche Forscher aus Kiel machten in der Mecklenburger Bucht durch Zufall eine spektakuläre Entdeckung: Auf dem Meeresboden der Ostsee fanden sie in 21 Metern Tiefe das wohl älteste Bauwerk Europas. Eine rund 12.000 Jahre alte Steinmauer mit fast einem Kilometer Länge, deren Zweck bisher noch nicht geklärt ist.

NASA sendet mit einer Raumsonde eine verrückte Botschaft an Außerirdische - wo definitiv KEINE sind (Bilder: NASA & gemeinfrei / Montage: Fischinger)

NASA sendet mit einer Raumsonde eine verrückte Botschaft an Außerirdische – wo definitiv KEINE sind (Video)

Teilen:

Der Kontakt mit Außerirdischen ist für viele Menschen ein Traum (oder Alptraum). Und darum suchen wir nicht nur nach Botschaften von diesen Fremden im Kosmos, sondern senden solche auch selber in die Weiten des Universums. Via Radioteleskopen ebenso wie in physischer Form. Als Platten, die unter anderem gravierten Nachrichten der Menschheit an die Aliens zeigen. Mehrfach wurde dies bereit getan. Doch jetzt hat die NASA eine neue Plakette dieser Art vorgestellt, die an eine Raumsonde angebracht werden soll. Und mit Sicherheit niemals von Aliens gefunden wird. Ein Scherz der US-Weltraumbehörde und der Beteiligten?

Marsianer spielen? Die Besiedlung des Mars - muss das sein? (Bild: KI/gemeinfrei)

Wollt ihr “Marsianer” spielen? Eine Landung auf dem Mars und seine Besiedlung – muss das sein? (Video)

Teilen:

Viele Menschen träumen von einem bemannten Flug zum Planeten Mars. Oder, dass die Menschheit den Roten Planten gleich komplett als Kolonie besiedelt. Träume, die schon sehr alt sind. Und zu denen schon seit Jahrzehnten Konzepte erdacht und Versuche durchgeführt werden. Ebenso Tests und Experimente unter “Mars-Bedienungen”. Zum Beispiel von der NASA oder auch Elon Musk (SpaceX). Und genau dazu sucht die NASA nun (erneut) Personen, die gerne rund ein Jahr lang in einem abgeschlossenen Habitat als “Marsianer” leben und arbeiten wollen. Aber wollen wir das überhaupt – zum Mars?!

Tödliche Himmelfahrt des Propheten Henoch: Es gab angeblich abertausende Tote! (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger)

Abertausende Tote (durch “Gottes” Unachtsamkeit): Die katastrophale Himmelfahrt des Propheten Henoch (Video)

Teilen:

Angeblich, so sagt es die Bibel, lebten vor der Sintflut 10 mythische “Urväter”. Und einer dieser Patriarchen sticht in dieser Liste besonders heraus: Der fromme Prophet Henoch (Enoch). Denn er wurde “nur” 365 Jahre alt – doch dann starb er nicht, sondern Gott habe ihn in den Himmel entrückt. Doch glauben wir Sagen und Legenden über diese Himmelfahrt, verlief diese für unzählige Menschen katastrophal! Sie bezahlten ihre Neugier mit dem Leben.

Forscher fanden in China die Spuren einer 45.000 Jahre alten Kultur!

45.000 Jahre alte Kultur in China entdeckt – und ein Fund überraschte die Forscher besonders! (Video)

Teilen:

Ein internationales Forscherteam hat im Nordosten von China eine spektakuläre Entdeckung gemacht: Anhand von Funden aus der erstmals 1963 ausgegrabenen archäologischen Stätte Shiyu, Provinz Shanxi, konnte sie nachweisen, dass hier bereits vor 45.000 Jahren eine fortschrittliche Kultur des Homo Sapiens existierte. Zehntausende Jahre früher, als es die bisherigen Datierungen besagten. Und offensichtlich waren diese Menschen der Steinzeit nicht isoliert, wie einige der gefundenen Artefakte eindrücklich belegen.

Pyramidenbau - Elend und Anekdoten: Die dunkle und unbekannte Seite der Gizeh-Pyramiden nach Herodot (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger)

Pyramidenbau – Elend und Anekdoten: Die dunkle und unbekannte Seite der Gizeh-Pyramiden nach Herodot (Video)

Teilen:

Vor 2500 Jahren reiste der griechische Geschichtsschreiber Herodot durch die damals bekannte Welt. Unter anderem nach Ägypten, wo er die Pyramiden von Gizeh bestaunte und später in seinem Werk “Historien” darüber berichtete. Vor allem auch über die Cheops-Pyramide und die Pyramide des Chephren. Als “Vater der Geschichtsschreibung” war er jedoch zugleich ein “Erzähler vieler Geschichten”. …

Weiterlesen …

Auf den Spuren des Phantastischen: Neuer Mystery Files-Kurz-News-Kanal - Vorstellung in eigener Sache

Auf den Spuren des Phantastischen: Neuer Mystery Files-Kurz-News-Kanal online! Vorstellung in eigener Sache (+ Video)

Teilen:

Liebe Mystery-Freunde, geschätzte Community und all jene, die sich für die Rätsel der Welt und darüber hinaus interessieren: Jüngst ging parallel zu dem etablierten YouTube-Kanal “Mystery Files” einer zweiter Kanal des Phantastischen online. Als eine Art kleiner Bruder soll auf dem neuen Kanal “Mystery Files Kurz-News” von Fischinger-Online der Name in Zukunft Programm sein.

Ein Mensch war es NICHT! Ezechiel der Endzeittempel und der himmlische Mann aus Erz (Bilder: gemeinfrei / Montage/Bearbeitung: Fischinger)

Ein Mensch war es NICHT: Ezechiel, der Endzeittempel und der himmlische “Mann aus Erz” (Video)

Teilen:

Die Bibel ist ein Buch voller Mythen, bizarrer Ereignissen und Schilderungen sowie Geschichten und auch historische Geschichte. So auch das Buch des Propheten Ezechiel, der im 6. Jahrhundert vor Christus lebte. er ist vor allem durch seine “Vision vom Thronwagen Gottes” in der Mystery-Szene recht bekannt. Doch der Prophet wusste in seinem Buch noch weit mehr zu berichten.

Sensationeller Fund: 3000 Jahre alte Steinscheibe entpuppte sich als exakte Sternenkarte

Begeisterte Forscher: 3000 Jahre alte Steinscheibe entpuppte sich als exakte Sternenkarte! (Video)

Teilen:

Die “Himmelsscheibe von Nebra” kennt heute die ganze Welt. Ein 3600 Jahre alter archäologischer Fund aus Deutschland, der als Darstellung der Himmels beziehungsweise der Sterne gilt und bis heute erforscht wird. Jedoch wurde etwas (mehr oder weniger) vergleichbares auch in Italien gefunden. Eine Steinscheibe, die sich jetzt als rund 3000 Jahre exakte Sternenkarte herausstellte!

Die Offenheit der Freimaurer (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger)

Freimaurer: Aufgeschlossen, Tolerant und ohne Geheimniskrämerei ?! (Video)

Teilen:

Der “Bruderschaft” der Freimaurer wird seit Jahrzehnten eine Menge nachgesagt. Vor allem, dass sie Teil einer globalen Verschwörung sind. Gerne werden auch die Illuminaten hierbei genannt. Und doch präsentieren sie sich teilweise auch als aufgeschlossen, offen und jedem Interessierten entgegenkommend. Ist das wirklich so? Freimaurer Der “Bruderschaft” der Freimaurer wird seit Jahrzehnten eine Menge nachgesagt. …

Weiterlesen …

3000 Tote! Mörderische Strafen und Bizarres um die Götze der Israeliten: "Das Goldene Kalb" (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger)

Mindestens 3000 Tote! Mörderische Strafen und Bizarres um die Götze der Israeliten: Moses und das “Goldene Kalb” (Video)

Teilen:

Die Bibel überliefert Geschichte und zugleich unfassbare Geschichten! Berichte mit historisch realen Hintergründen ebenso, wie Storys über das “Wirken Gottes” und seinem Gefolge. Diese sind zum Teil verwirrend, grausam, kurios, bizarr und unfassbar zugleich. Und doch Teil der biblischen Religionen mit Milliarden Anhängern. Und selbst bei den weltberühmten Ereignissen am “Berg Gottes” mit den 10 Geboten beim Exodus der Israeliten geschah Grausames und Widersprüchliches. Kann und möchte man solche Dinge wirklich – “glauben”?!