Video: Bemannte Marslandung und der Traum von Menschen auf dem Mars: hat er sich ausgeträumt? (gemeinfrei/KI)

Bemannte Marslandung und der Traum von Menschen auf dem Mars: Hat er sich endgültig ausgeträumt? (Video)

Teilen:

Schon lange sprechen Raumfahrt-Fans und Wissenschaftler von einer bemannten Marslandung. Von ihrem Traum eines Tages Menschen auf dem Mars zu bringen. Doch dieser Traum bekam jetzt in einer Studie einen herben Dämpfer! Demnach wird es wohl nichts mit einer Landung auf dem Mars. Zumindest nicht nach dem heutigen Stand der Technik und auch nicht in absehbarer Zukunft.

Video: Besteht Gefahr? Proben vom Mars mit Mikroben an Bord zur Erde: ESA und NASA fragten die Bevölkerung (Bilder: envato / Montage: Fischinger)

Video: Verseuchung der Erde? NASA & ESA wollen Mars-Proben zur Erde holen – und fragen die Öffentlichkeit

Teilen:

Gibt es noch lebende Organismen auf unserem Nachbarplaneten Mars? Bisher ist diese Frage unbeantwortet. Doch sie könnte in nicht allzu ferner Zukunft geklärt werden. Und zwar durch Proben vom Mars, die durch unbekannte Missionen von NASA und ESA zur Erde gebracht werden solle. Doch diese Pläne beinhalten auch ein (geringes) Risiko für unseren Planeten und sogar die Menschheit an sich. Das wissen auch die Verantwortlichen.

Marsmond Phobos und die "Götter aus dem All": Eine Raumstation und ein Krieg der Sterne? (Bilder: NASA & gemeinfrei / Montage: Fischinger)

Marsmond Phobos und die Götter aus dem All: Eine angebliche Raumstation und sogar ein “Krieg der Sterne” um den Mars

Teilen:

Der Planet Mars regte schon immer die Fantasie der Menschen an. Nicht minder wie seine beiden kleinen Monde, die erst 1877 entdeckt wurde. Denn vor allem der Phobos genannte Mond sorgte schon vor Jahrzehnten für Spekulationen. Sogar in unter etablierten Astronomen. Denn es wurde aufgrund der seltsamen Eigenschaften des Marsmondes nicht  nur die These aufgestellt, dass er hohl und vielleicht eine Raumstation von Außerirdischen ist. Ebenso wird spekuliert, ob 1989 diese Außerirdischen für den plötzlichen Verlust einer sowjetischen Raumsonde verantwortlich waren, die Phobos erkunden sollte. Kurz vor dem Verlust habe sie mehr als seltsame Fotos von dort zur Erde gesandt.

Video vom Nov. 2021: Seltsames "Flugobjekt" auf dem Mars: Vogel, Aliens, Fake, NASA-Bluff, Pixelfehler? (Bilder: NASA / Montage: Fischinger-Online)

Video: Seltsames Foto vom Mars: Hat der NASA-Rover “Curiosity” ein Flugobjekt auf dem Mars fotografiert? Mystery Files-Quellen-Check

Teilen:

Bereits 2019 schickte der NASA-Rover “Curiosity” ein kurioses Foto vom Mars zur Erde. Auf diesem sieht man am Horizont eindeutig ein schwarzes Etwas am Himmel fliegen, dass bei näherer Betrachtung sogar wie ein Vogel im Flug aussieht. Wohl deshalb hielten viele das Bild für einen Fake. Doch das Bild ist echt. Nur was es tatsächlich war oder ob da überhaupt etwas am Himmel flog, lässt sich nicht feststellen. Interessant ist das Bild dennoch. Ebenso wie dessen Deutungen, wie Ihr es in diesem Mystery Files-Video vom November 2021 seht.

Mars-Rover Curiosity fotografiert Mars-Blume aus Mineralien (Bilder: NASA/JPL-Caltech/MSSS / Montage: Fischinger-Online)

Eine Koralle oder Pflanze auf dem Mars? NASA-Rover “Curiosity” fotografiert eine mineralische “Mars-Blume” auf dem Roten Planeten

Teilen:

Der Mars-Rover “Curiosity” machte am 25. Februar im “Gale-Krater” auf unserem Nachbarplaneten ein erstaunliches Bild. Darauf erkennt man eine Struktur, sie einer Pflanze oder Koralle sehr ähnlich sieht und inzwischen “Mars-Blume” genannt wird. Woher aber stammt diese Struktur auf dem Roten Planeten?