Video: Seltsamer Mythos aus Fernost: Eine Basis der Götter auf dem Meeresgrund und eine Zeitreise in Japan (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger)

Video: Seltsamer Mythos aus Japan: Eine Götter-Basis auf dem Meeresgrund und eine verehrende Zeitreise

Teilen:

Viele Legenden und Überlieferungen der Vergangenheit sprechen von dem Phänomen der Zeitreisen oder „Zeitversetzungen“. Ebenso aber auch von fremden Orten und Heimatwelten der Götter und anderer seltsamer Wesen, die Menschen besucht haben sollen. Und in nicht wenigen dieser Berichte kommen solche phantastischen Aussagen zusammen vor. So wie in einem spannenden Mythos aus Japan. Eine dort weit verbreitete Erzählung von einer Basis der Götter auf dem Grund des Meeres. Nur eine Legende oder doch mehr?

Schon gehört? Mystery Files-Gerüchteküche, Teil #6: In Argentinien wurde ein UFO-Flughafen gebaut (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Neues aus der Mystery Files-Gerüchteküche, Folge #6: In Argentinien wurde ein „UFO-Flughafen“ gebaut +++ YouTube-Video +++

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Wieder brodelt es in der grenzwissenschaftlichen Gerüchteküche: Im fernen Argentinien in Südamerika soll ein „UFO-Flughafen“ gebaut worden sein, heißt es. Diesmal also nicht irgendeine vermeintliche UFO-Basis oder Alien-Basis, die Neugierige via Google Earth entdeckt haben wollen. Nein, diesmal soll es mehr oder weniger „offiziell“ sein. Alles darüber erfahrt …

Weiterlesen …

War Juri Gagarin 1961 wirklich der erste Mensch im All? (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Juri Gagarin – eine Marionette der Russen? War der „Held der Sowjetunion“ 1961 tatsächlich der erste Mensch im All?

Teilen:

Im Jahr 1961 ging der Sowjetbürger Juri Gagarin in die Geschichtsbücher ein. Er war der erste Mensch, der mit einem Raumfahrzeug die Erde verlassen hatte und die Erde umkreiste. Ein „Held der Sowjetunion“ war mit diesem ersten bemannten Flug in das All geboren. Doch bis heute halten sich Gerüchte, dass die UdSSR bereits vor Gagarin seinem sensationellen Raumfahrt-Erfolg Menschen in den Kosmos schoss. Gagarin wäre demnach nicht der erste Mensch im All gewesen. Wohl aber der erste Mensch, der seinen Raumflug überlebte, während andere Kosmonauten vor ihm dabei starben. Das alles wurde in den Jahren des Kalten Krieges zwischen der USA und der UdSSR vertuscht und verschwiegen. Feiert die Raumfahrt damit den später auf „mysteriöse Weise“ umgekommenen Juri Gagarin zu Unrecht als ersten Menschen im All?

ARTIKEL: Gigantische Pyramide, UFO oder Atlantis? Über die Entdeckung einer „perfekten Pyramide“ am Grund des Pazifik – und anderswo (Bild: Google Earth / Montage: Fischinger-Online)

Gigantische Pyramide, UFO oder Atlantis? Über die Entdeckung einer „perfekten Pyramide“ am Grund des Pazifik – und anderswo

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Erneut macht eine Meldung aus der Grenzwissenschaft Schlagzeilen in der Medienlandschaft und den Sozialen Netzwerken. Ein UFO-Forscher aus Argentinien habe mit dem Programm „Google Earth“ eine gigantische „perfekte Pyramide“ auf dem Meeresboden des Pazifik vor Mexiko gefunden. Ist es vielleicht sogar ein UFO, eine Alien-Basis oder Spuren von …

Weiterlesen …

UFO-Basis im Himalaya gefunden? Neues aus den „Google Earth X Akten“ und die Hintergründe. Video auf YouTube & Artikel

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Vor einiger Zeit lief das im Himalaya spielende Bergsteigerdrama „Everest“ erfolgreich in den Kinos und ab dem 8. Februar dieses Jahres kommen neue Folgen von „Akte X“ ins Fernsehen. Eine TV-Serie rund um Außerirdische auf der Erde und eine UFO-Verschwörung. Was bietet sich da besser an, so scheinen …

Weiterlesen …

Von Las Vegas einmal Oneway in die Area 51, bitte: Die US-Flugline JANET (Bild: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

One-way in die Area 51, bitte! Die Flugzeuge mit den roten Streifen von Las Vegas: Amerikas „geheime Fluggesellschaft“ JANET Airlines

Teilen:

In der weltberühmten und einst offiziell nicht existierenden Geheimbasis „Area 51“ in Nevada (USA) soll die US-Regierung neben echten UFOs auch Aliens vor der Weltöffentlichkeit versteckt halten. Sogar lebende Außerirdische, so wird gemunkelt, würden angeblich auf der Basis leben und arbeiten. Und natürlich arbeiten dort auch ganz normale Menschen, die irgendwie auch selber in die …

Weiterlesen …

Das Geheimnis der UFOs, der Area 51 und Roswell: Am 16. Mai 2015 wird es gelüftet – in den US-Kinos nach Art von „Paranormal Activity“

Teilen:

In den 1990ger Jahren war die „Area 51“ in den USA noch in aller Munde der UFO-Szene. Heute ist es um die unlängst offiziell bestätigte „UFO-Geheim-Basis“ in Nevada still geworden. So aber nicht ab dem 16. Mai 2015 in den US-Kinos. Dann startet in den Lichtspielhäusern in Übersee der Kinofilm „Area 51“, der bei den …

Weiterlesen …

Wichtigtuer oder Whistleblower? Ein ehemaliger US-Navy-Pilot will während seines Dienstes in der Antarktis UFOs und eine Alien-Basis gesehen haben

Teilen:

In der UFO-Forschung machen neue Gerüchte um die Antarktis die Runde: Die Mystery-Forscherin Linda Moulton Howe berichtet, dass sie im Januar 2015 einen anonymen Teletonanruf bekam, der angeblich von einem ehemaligen Flieger der US-Navy stamme. Dieser nannte sich bereits in einer eMail am 2. Januar an Howe „Brian“ und erzählte, dass er UFOs und eine …

Weiterlesen …

Video: Die Area 51, UFOs und die angeblichen Drohnen über Atomkraftwerken in Frankreich – Interview mit dem UFO-Forscher Marius Kettmann von der DEGUFO e.V. („Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung“)

Teilen:

In der Area 51 in den USA befinden sich UFOs und Aliens. Das macht derzeit (wieder) die Runde, seit der angebliche Insider Boyd Bushman in einem Interview diese Aussagen als Ex-Raumfahrt-Ingenieur in einem Video schilderte. Stimmt das? Und was ist mit den UFOs über Atomkraftwerken in Frankreich, die offiziell bisher als rein irdische Drohnen angesehen …

Weiterlesen …

Erich von Däniken im Interview zu den angeblichen Enthüllungen des Boyd Bushman: „Area 51 ist ein Mythos in UFOlogen-Kreisen“

Teilen:

Kürzlich machte ein YouTube-Video die Runde, in dem der verstorbene Weltraum-Wissenschaftler Boyd Bushman vor seinem Tode davon sprach, dass in der „Area 51“ Aliens und UFOs versteckt würden. Die USA selber sollen dort sogar mit den Außerirdischen zusammen arbeiten. Nun hat das Magazin „Focus“ Erich von Däniken zu seiner Meinung dazu befragt. Doch das Magazin …

Weiterlesen …

Ein Raumfahrt-Ingenieur sorgte für Diskussionen: Er behauptet, dass in der Area 51 Außerirdische mit den USA zusammen arbeiten…und zeigt angebliche Beweise.

Teilen:

Am 7. August 2014 starb der Raumfahrt-Ingenieur Boyd Bushman, der zum Beispiel bei der bekannten Rüstungsfirma „Lockheed Martin“ arbeitete. Dort werden neben Waffen auch Raumfahrtprojekte entwickelt. Vor seinem Tode gab Bushman jedoch ein scheinbar sensationelles Interview, in dem er alle Spekulationen um die Geheimbasis Area 51 in Nevada bestätigt. Von lebenden Aliens über Heimtechnologien und …

Weiterlesen …

Mars-Rover „Curiosity“ fotografierte einen „Knochen“ auf dem Mars: Die NASA dementierte aus gutem Grund

Teilen:

Wieder macht der Mars mobil. Zumindest in einigen Online-Medien, die eine kleine Meldung verbreiten, dass das kleine Mars-Auto „Curiosity“ der NASA einen vermeintlichen „Knochen“ auf dem Mars fotografiert habe. Das Bild von der Oberfläche unserem Nachbarplaneten stammt von Anfang August 2014 und zeigt in der Tat ein „Objekt“, das eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Oberschenkelknochen eines Menschen hat. Diese NASA selber hat unlängst die Spekulationen zu diesem Stein dementiert. Aber immer wieder sorgen Bilder vom Mars für zahlreiche Spekulationen.

Riesige UFO-Basis vor der Küste von Los Angeles bei „Google Earth“ entdeckt ? (Video)

Teilen:

„Google Earth“ macht es möglich: Haben Radiomoderatoren aus den USA eine gewaltige Basis von Aliens/UFOs auf dem Meeresboden vor Los Angeles gefunden? Die gigantische „UFO-Basis“ der Außerirdischen ist 4,5 Kilometer lang und 2,5 Kilometer breit und liegt nur rund 6,5 Kilometer vor der Westküste der USA. Dazu ein neues Video auf meinem Mystery-Kanal des Unfassbaren bei …

Weiterlesen …