Nahuelito, das Monster im Nahuel Huapi-See in Patagonien: In Argentinien lebt angeblich ein Cousin von Nessie – und feiert 2022 sein 100jähriges

Teilen:

Im Loch Ness in Schottland lebt angeblich das Ungeheuer Nessie. Ein weltberühmtes Monster, ein Wirtschaftsfaktor und ein legendären Mythos. Doch solche Seeungeheuer soll es auch in anderen Gewässern der Erde geben. Und eines davon ist das Biest Nahuelito in dem See Nahuel Huapi in Argentinien. Dort in Patagonien lebe es ebenso unentdeckt wie Nessie in Schottland. Doch Nahuelito kennt fast niemand, obwohl es genau wie Nessie aussehen soll. Da das Seeungeheuer 2022 seinen 100. Presse-Geburtstag feiert, soll an dieser Stelle einmal auf die Jagd nach Nessies Cousin gegangen werden.

VIDEO: Neues vom UFO-Landeplatz in Argentinien (Bilder: Google Earth / PixaBay/gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Neues vom Bau des „UFO-Landeplatz“ in Argentinien +++ YouTube-Video +++

Teilen:

Im September 2018 berichtete ich in einem Video meiner YouTube-Reihe „Neues aus der Mystery-Files-Gerüchteküche“ von einem Schweizer, der in Argentinien einen „UFO-Flughafen“ baut. Auslöser für den Bau des „UFO-Landeplatz“ war, so der behauptete es der „Bauherr“, die Begegnung mit einem UFO bzw. Außerirdischen. Sie trugen ihm auf, dass er für sie die seltsame Kreisanlage errichten solle. Dann verschwand der Baumeister  mehr oder weniger spurlos. Sein „Landeplatz“ wurde zu einer Art Pilgerstätte. Jetzt aber gibt es Neuigkeiten von ihm und seinen „UFO-Flughafen“, wie Ihr in diesem Video auf Grenzwissenschaft und Mystery Files erfahrt.

Schon gehört? Mystery Files-Gerüchteküche, Teil #6: In Argentinien wurde ein UFO-Flughafen gebaut (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Neues aus der Mystery Files-Gerüchteküche, Folge #6: In Argentinien wurde ein „UFO-Flughafen“ gebaut +++ YouTube-Video +++

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Wieder brodelt es in der grenzwissenschaftlichen Gerüchteküche: Im fernen Argentinien in Südamerika soll ein „UFO-Flughafen“ gebaut worden sein, heißt es. Diesmal also nicht irgendeine vermeintliche UFO-Basis oder Alien-Basis, die Neugierige via Google Earth entdeckt haben wollen. Nein, diesmal soll es mehr oder weniger „offiziell“ sein. Alles darüber erfahrt …

Weiterlesen …