Schlagwort: Charles Fort

Nahe Sao Paolo in Brasilien ging ein "Regen" von hunderten Spinnen nieder (Bilder: gemeinfrei/PixaBay / Montage: Fischinger-Online)

Nahe São Paulo in Brasilien “regnete” es hunderte Spinnen vom Himmel – was war da wirklich los?

Diesen Beitrag teilen via ...

Tierregen Dass es Tiere vom Himmel regnen kann, ist ein weithin bekanntes Phänomen. Schon der Grenzwissenschaft-Pionier Charles Fort hat über diese ungewöhnlichen Erscheinungen in seinen Büchern vor über 100 Jahren berichtet. Die Mainstream-Wissenschaft sei blind angesichts solcher Tierregen, warf der Pionier des Phantastischen dieser in seinen Büchern immer wieder vor. Verwunderlich ist das nicht. Immerhin […]

Weiterlesen
Tierregen in China: Es regnete Seesterne, Schnecken und Garnelen vom Himmel (Bild: Screenshot Twitter)

Tierregen in China: Es regnete Seesterne, Schnecken und Garnelen vom Himmel – Über seltsame “Regenschauer”

Diesen Beitrag teilen via ...

Meeresfrüchte vom Himmel In diesem Augenblick regnet es in meinem Heimatdorf. Aber es kommt, soweit ich das sehen kann, ganz normales Wasser vom Himmel. Kein Fischregen. Anders war es vor wenigen Tagen in der Küstenstadt Qingdao im Osten von China. Denn dort fielen während eines Gewitters plötzlich verschiedene Meeresbewohner auf die Stadt nieder. Schnecken, Garnelen […]

Weiterlesen
VIDEO: Bizarr! Die seltsamsten Mysterien der Grenzwissenschaft. Vortrag von Lars A. Fischinger vom Juni 2016 (Bild: L. A. Fischinger)

+++Video+++ Bizarr! Die seltsamsten Mysterien der Grenzwissenschaft. Vortrag von Lars A. Fischinger vom Juni 2016

Diesen Beitrag teilen via ...

Die Grenzwissenschaft ist quasi eine „Wissenschaft ohne Grenzen“. Denn obwohl die Beschäftigung mit Parawissenschaften und der Welt des Mysterien und Phänomene schon die wundersamsten Themen umfasst, gibt es dazu noch „Steigerungen“. Ende Juni 2016 habe ich in einem Vortrag in Erfurt eine Auswahl der „bizarrsten Themen“ der Grenzwissenschaft einmal vorgestellt. Von bizarrer Kryptozoologie bis himmlischen […]

Weiterlesen
ARTIKEL: Das uralte UFO-Phänomen! Jahrhundertealte “UFO-Berichte” und Begegnungen mit der Anderswelt (Bild: gemeinfrei / Collage: L.A. Fischinger)

Das uralte UFO-Phänomen! Jahrhundertealte “UFO-Berichte” und Begegnungen mit der Anderswelt / +++ Artikel +++

Diesen Beitrag teilen via ...

Die UFO-Gruppe “Magonia Exchange” um den Gründer Chris Aubeck ist überzeugt, dass das UFO-Phänomen Jahrhunderte alt ist. Nicht erst seit der legendären UFO-Sichtung von Kenneth Arnold 1947 und dem Roswell-UFO-Absturz im selben Jahr gibt es solche Schilderungen. Recherchen in Zeitungsarchiven aus aller Welt zeigen, dass praktisch zu allen Zeiten unerklärliche Erscheinungen am Himmel gesehen wurde, […]

Weiterlesen

Es regnet Haie: Hai-Hype um “Sharknado” und der wahre Kern des Films (Video)

Diesen Beitrag teilen via ...

Es regnet Haie: Hai-Hype um “Sharknado” (und “Sharknado 2”) und der wahre Kern hinter dem C-Movie. Denn den gibt es tatsächlich: Einen Funken Wahrheit hinter dem Spielfilm vom “SyFy-Channel” , in dem ein Tornado unzählige Haie aus dem Meer saugt und über Los Angeles “regnen” lässt. Was ist dieser “wahre Kern” hinter diesem Billig-Film ist, […]

Weiterlesen
ARTIKEL: Erich von Däniken, die Prä-Astronautik und die Geschichte eines Mystery-Phänomens: Wie die Ancient Aliens wurden, was sie sind (Bild: Archiv E. v. Däniken / L. A. Fischinger)

Erich von Däniken, die Prä-Astronautik und die Geschichte eines Mystery-Phänomens: Wie die Ancient Aliens wurden, was sie sind +++Artikel von Lars A. Fischinger+++

Diesen Beitrag teilen via ...

Februar 1968: Ein junger Schweizer mit dem wohlklingenden Namen Erich Anton Paul von Däniken veröffentlicht nach einer Odyssee durch dutzende von Deutschen Verlagen im Düsseldorfer ECON-Verlag sein kleines Büchlein “Erinnerungen an die Zukunft” mit einer Startauflage von 6.000 Exemplaren. Der Herausgeber ließ bei dem Thema Vorsicht walten. Doch schon im Dezember 1968 wurden rund 120.000 […]

Weiterlesen