Search Results for: Kornkreise

Kornkreise: Paarungswillige Rehböcke sind die Ursache von Kornkreisen … neue alte “Erklärung” in den Medien +++ YouTube-Video +++

VIDEO: Paarungswillige Rehböcke sind die Ursache von Kornkreisen - Neue alter Erklärung in den Medien (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)
VIDEO: Paarungswillige Rehböcke sind die Ursache von Kornkreisen – Neue alte Erklärung in den Medien (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Vor knapp über einem Monat berichte ich in einem YouTube-Video hier auf meinem Channel über den „sensationellen Kornkreis der Aliens in Uster“ in der Schweiz. Ein Fake, der bewusste angelegt wurde, um Kornkreis-Interessierte auf den Arm zu nehmen. Doch vor einigen Tagen fielen mir erneut Meldungen in der Presse zum Thema Kornkreise in die Hände, die (für mich) erneut Anlass zu einem Video gaben. Presseberichte, in denen es hieß, dass das „Kornkreis-Rätsel gelöst“ sei. Warum, das erfahrt Ihr hier.


Liebe Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Balzendes Rehwild sei die Ursache für die Kornkreise, hieß es in diesen aktuellen Meldungen der Mainstreammedien.

Doch diese „Erklärung“ zum Thema Kornkreise ist nicht nur falsch, sondern wird sogar seit mindestens 1991 immer mal wieder von den Medien verbreitet. Ein Blick in mein grenzwissenschaftliches Archiv zeigt das mehr als deutlich, wie Ihr im Video unten seht.

Alles dazu in diesem „Aufreger-Video“ auf meinem YouTube-Channel.

Bleibt neugierig …

YouTube-Video vom 19. Juli 2018 auf Grenzwissenschaft und Mystery Files

Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft HIER

+++ Postet mir Eure Fragen, Anregungen, Kommentare & Meinungen dazu bei YouTube. / Abo & Daumen hoch nicht vergessen … +++

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Tagged , , , , , , <

Grenzwissenschaft Classics Videos Folge #5: “Die Anderen”. UFO-Forscher Dr. Johannes Fiebag 1992 zu UFO-Entführungen, Marienerscheinungen und Kornkreisen

Grenzwissenschaft CLASSICS Video Folge #5: Die Anderen. Mit Dr. Johannes Fiebag 1992 (Bild: L.A. Fischinger / Fiebag/Langen Müller)
Grenzwissenschaft CLASSICS Video Folge #5: Die Anderen. Mit Dr. Johannes Fiebag 1992 (Bild: L.A. Fischinger / Fiebag/Langen Müller)

Grenzwissenschaft Classics Videos – die retro Mystery-Serie: Teil #5. „Die Anderen“. So hieß 1993 ein Buch des leider schon 1999 verstorbenen UFO-Forschers und Prä-Astronautik-Autoren Dr. Johannes Fiebag. Fiebag, der sich in seinen Arbeiten und zahlreichen Veröffentlichungen vor allem dem Phänomen der „UFO-Entführungen“ heute und in der Vergangenheit widmete, war in den 1990ger Jahren einer der bekanntesten Mystery-Forscher. In dieser Folge der „Classics“ war er 1992/93 zu Gast in der Sendung „Phantastische Phänomene“ von Rainer Holbe.

 

Blog-Newsletter hier abonnieren

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Der 5. Teil der „Classics Videos“ aus der Grenzwissenschaft beinhaltet erneut das Thema UFOs. Jedoch diesmal speziell dem Mysterium der UFO-Entführungen. Ebenso sind Kornkreise und Marienerscheinungen Themen in dem Gespräch zwischen Holbe und Dr. Fiebag.

Johannes Fiebag, wie alle Forscher und Autoren der Grenzwissenschaft, war durch seine Arbeiten immer umstritten. Aber auch durch seine Forschungen zu Entführungen durch Außerirdische, Marienerscheinungen als Manifestation von Fremden aus dem All oder seinen Einsatz für die Prä-Astronautik sehr bekannt und beliebt.

Nicht zuletzt auch bei mir ganz persönlich, da Johannes einer jeder Größen der Szene war, die mir bei meinen ersten Schritten als Prä-Astronautiker uneingeschränkt beiseite standen. 2001 widmete ich ihm im Andenken eines meiner Bücher …

Viel Spaß mit diesem Beitrag.

Gebt mir gerne einen Daumen hoch, dankt es mit einem Abo und teilt meine Videos, wenn sie Euch gefallen.

(Bitte seht mir nach, dass in der Serie „Grenzwissenschaft Classics Videos“ teilweise die Filmqualität zum Beispiel aufgrund des Alters der VHS-Quellen nicht optimal sein kann. Danke.)

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Also, ran an die Tasten bei YouTube. Ich freue mich über Eure Ansichten, Postings, Kommentare und Meinungen dazu – und wenn Ihr meinen Mystery-Channel abonnieren würdet.

Wenn Ihr mögt, folgt mir doch auch bei Facebook und/oder Twitter. Ich freue mich, Euch, liebe Userinnen und User, auch dort begrüßen zu können.

Ich danke Euch, Euer Jäger des Phantastischen

Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links zur Grenzwisssenschaft:

Interessantes zum Thema:

Tagged , , , , , , <

Herr der Ringe: Mysterium Kornkreise – Von UFOs, Fälschern, dem TV, Aliens und seltsamen Lichtern (Video)

Herr der Ringe: Mysterium Kornkreise - Von UFOs, Fälschern, dem TV, Aliens und seltsamen Lichtern (Bild: WikiCommons / L.A. Fischinger)
Herr der Ringe: Mysterium Kornkreise – Von UFOs, Fälschern, dem TV, Aliens und seltsamen Lichtern (Bild: WikiCommons / L.A. Fischinger)

Das Rätsel der Kornkreise – das Mysterium der seltsamen Piktogramme in Getreidefeldern. Seltsame „Kunst in der Landschaft”…und wie man das Phänomen der Kornkreise in aller Welt heute so nennt. Schön anzusehen sind diese Muster mit Sicherheit, keine Frage – aber steckt auch mehr dahinter? Und gibt es eine ausgewogene Berichterstattung? Dazu ein neues Video auf meinem Mystery-Kanal des Unfassbaren bei YouTube.

Blog-News hier abonnieren

Continue reading Herr der Ringe: Mysterium Kornkreise – Von UFOs, Fälschern, dem TV, Aliens und seltsamen Lichtern (Video)

Tagged , , , , , , , , <

Der große Irrtum: Alle Kornkreise sind von Menschennhand! Stimmt das tatsächlich?

Sind alle Kornkreise  von Menschen gemacht? (Bild: L. A. Fischinger /& WikiCommons  / NASA/JPL)
Sind alle Kornkreise von Menschen gemacht? (Bild: L. A. Fischinger / WikiCommons / NASA/JPL)

Kornkreise sind ausschließlich von Menschen gemacht. Dazu bedarf es keiner großen wissenschaftlichen Studie. Man muss sich die Gebilde nur genau anschauen! Jedes Zentrum eines Kornkreises liegt an oder auf einem der bereits vorhandenen – und für Menschen begehbaren – Feldwege.” So heißt es in einem sehr interessanten “Youtube”-Video. Aber ist das tatsächlich so?

Blog-News hier abonnieren

Continue reading Der große Irrtum: Alle Kornkreise sind von Menschennhand! Stimmt das tatsächlich?

<

Nun online: Votrag von Dr. Joachim Koch: "Phänomen Kornkreise" (2009)

Angezogen von den rätselhaften, über hundert Meter großen Kornkreisen und Piktogrammen in den Feldern der Grafschaft Wiltshire in Südengland, begannen vor über 20 Jahren Hans-Jürgen Kyborg und Dr. Joachim Koch, dieses Phänomen einer sich hier manifestierenden, offenbar nicht-menschlichen Intelligenz kontinuierlich zu erforschen. Was anfangs unglaublich erschien: auf ihre Frage in Form eines gleichartigen Piktogramms in den selben Feldern nach dem “Woher kommt Ihr?” erhielten sie – und damit wir alle – in unmittelbarer zeitlicher Abfolge Antworten in Form erneut kodierter, nicht-menschengemachter Piktogramme.


Über die bis heute andauernde Kommunikation mit dieser nicht menschlichen Intelligenz spricht Koch in diesem grandiosen Live-Vortrag vom 2. Wiener Grenzwissenschaftskongress am 07.03.2009.

Bücher zum Thema


<

Artikel: "Phänomen Kornkreise – Eine Frage der Ähre"

Kosmisch oder komisch? Außerirdisch oder außergewöhnlich irdisch? In den Achtzigern sorgten im Süden Englands Hunderte mysteriöse Kornkreise für Aufsehen. Experten fanden keine Erklärung, sogar das Militär ermittelte – bis zwei betagte Herren ein spektakuläres Geheimnis lüfteten.  

Von Solveig Grothe

Vermutlich hatte Alkohol eine gewisse Rolle gespielt. In einem gemütlichen Pub namens Percy Hobbs nahe Winchester in Südengland saßen an einem Sommerabend des Jahres 1978 zwei Herren beisammen. Sie redeten und tranken, wie sie es seit mehr als zehn Jahren an fast jedem Freitag taten. Doug Bower und Dave Chorley waren Künstler, ihr Gespräch drehte sich um Malerei, Aquarelle und irgendwann um Ufos. Doug, der ein paar Jahre in Australien gelebt hatte, fiel dazu ein, dass damals die Zeitungen in Queensland von einer seltsamen Erscheinung berichtet hatten: einem Flecken plattgedrückten Schilfs in der Nähe von Tully. Die Farmer sprachen von einem “Ufo-Nest”. Doug und Dave lachten über die Geschichte.

Bücher zum Thema


<

Andechs Kornkreise die Zweite: Außerirdische wollten uns vor Eurokrise warnen

Spirituelle behaupten: Außerirdische wollten vor Eurokrise warnen!

Spirituelle wollen in einem Weizenfeld bei Andechs eine Botschaft des Sternensystems Sirius A entdeckt haben. Für die Polizei ist der Kornkreis reine Sachbeschädigung.

Von Jennifer Kopka
Schon Ende Juli entdeckte ein Ballonfahrer den Kornkreis auf dem Feld von Georg Zerhoch. Der Landwirt aus Andechs im Landkreis Starnberg meldete dies sofort der Polizei und erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Wegen Sachbeschädigung ermittelt nun die Herrschinger Polizei. “Dem Landwirt ist ein Schaden zwischen 1700 und 1800 Euro entstanden”, sagt Dienststellenleiter Erich Schilling gegenüber augsburger-allgemeine.de. “Wir ermitteln nun gegen Unbekannt.”
Tze – in den 50ger und 60ger Jahren warnten die Aliens (angeblich!) wenigstens noch vor Atomkraft & Co. …
Siehe auch:

Bücher zum Thema

<