Video: Medizinische Sensation auf Borneo entdeckt: Bereits vor 31.000 Jahren konnte der Steinzeitmensch erfolgreich amputieren! (Bilder: T. R. Malony/Nature / Montage: Fischinger)

Video: Aufregender Fund auf Borneo: Bereits vor 31.000 Jahren konnten Mediziner der Steinzeit erfolgreich amputieren!

Teilen:

2020 fanden Archäologen in einer Höhle auf der Insel Borneo ein Skelett aus der Steinzeit. Alter: 31.000 Jahre! Doch dem Homo Sapiens fehlte ein Fuß. Ein Unfall? Nein, wie sich jetzt herausstellte. Er wurde gekonnt und präzise nach einer Verletzung oder einem Unfall amputiert. Und der Mensch überlebte die schwerwiegende Operation.

Grenzwissenschaft Classics Folge 51: Mumien und Krankheiten der Pharaonen als Helfer für die Medizin (Bild: PixaBay/gemeinfrei)

Grenzwissenschaft Classics, Folge 51: Mumien und Krankheiten der Pharaonen als Helfer für die Medizin +++ Video +++

Teilen:

Viele Menschen sind von Mumien fasziniert. Gleichzeitig gruselt es dem ein oder anderen, wenn er sie sieht. Konservierte Tote, die mittels bestimmter Verfahren absichtlich für die Ewigkeit „haltbar“ gemacht wurden. Oder sogar rein natürlich entstanden, wie etwa durch Gefrieren. Die Mumien aus dem Alten Ägypten sind hierbei mit Abstand die bekannten Vertreter ihrer Art. Mumien, hergerichtet für ein Leben nach dem Tod. Längst haben neben Archäologen auch Mediziner Mumien für sich entdeckt. Durch Gen-Analysen und anderen Untersuchungen versuchen sie unter anderem den Krankheiten der Pharaonen auf die Spur zu kommen. Vielleicht lassen sich aus ihnen sogar nach tausenden von Jahren Erkenntnisse für die moderne Medizin gewinnen, wir Ihr es in der Folge 51 der „Grenzwissenschaft Classics Videos“ aus dem Jahr 2002 erfahrt. Eine Spurensuche nach Keimen, Viren, Pilzen, Bakterien und den Krankheiten der Pharaonen.

Netzfundstück: Stimmen im Kopf schickten Frau zum Arzt - Und man fand einen Gehirntumor (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Stimmen im Kopf schickten eine gesunde Frau zum Arzt: Gehirntumor! Netzfundstück in einem medizinischen Fachmagazin

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Der menschlich Körper verfügt bekanntlich über zum  Teil ganz erstaunliche Fähigkeiten, sich selber zu heilen oder zu regenerieren. In der modernen Medizin, so fortschrittlich und ausgeklügelt sie auch ist, staunen Mediziner immer wieder über die Selbstheilung des Menschen. Manche sprechen hier sogar hin und wieder von „Wundern„, die …

Weiterlesen …

Supernase HUND: Der beste Freund des Menschen im Einsatz in der Krebs-Früherkennung? (Bild: WikiCommons/gemeinfrei / L.A. Fischinger)

Die Ärzte mit der kalten Schnauze: Hunde und ihre Supernasen im Einsatz bei der Krebsvorsorge? +++Video auf YouTube+++

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Doch neben seinem „Einsatz“ als treuer Gefährte, Drogen- oder Sprengstoff-Spürhund können die Super-Nasen offensichtlich noch zu einem ganz anderen Zweck genutzt werden: Hunde können mit einer enormen Trefferquote zahlreiche verschiedene Arten von Krebs im menschlichen Körper „erschnüffeln“. Hunde in der …

Weiterlesen …

100 Prozent aller Deutschen sind krank – scheinen uns die Medien zu erzählen. Gute Besserung!

Teilen:
100 Prozent aller Deutschen sind krank - gute Besserung!
100 Prozent aller Deutschen sind krank – gute Besserung!

Seit Jahrzehnten ist mit immer wieder beim Fernsehen aufgefallen, dass verschiedene Sendungen, Berichte, Meldungen und natürlich die Werbung uns Zuschauer erzählen, dass wir all „krank“ sind! Offenbar wirklich alle, ohne Ausnahme. Ständig heißt es, dass XY Prozent, XY Millionen oder 9 von 10 Deutschen an diesem oder jenem leiden usw. Gibt es denn wirklich nicht einen gesunden Menschen mehr in unserem Land? Mehr dazu in einem Video auf meinem YouTube-Kanal.

Blog-News hier abonnieren

Weiterlesen …