Wettbewerb: Wissenschaftler des Arcecibo Radioteleskop wollen 2019 erneut eine Nachricht an Außerirdische senden (Bilder: gemeinfrei / Bearbeitung/Montage: Fischinger-Online

Wettbewerb ausgeschrieben: SETI-Forscher des Arcecibo Radioteleskop wollen 2019 erneut eine Nachricht an Außerirdische senden

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Am 16. November 1974 wurde das damals größte Radioteleskop der Welt feierlich und vor allem öffentlichkeitswirksam in Betrieb genommen: Das 305 Meter messende Observatorium von Arecibo auf der Insel Puerto Rico sendetet eine ausgeklügelte und durchdachte Botschaft an Außerirdische in das All. Ersonnen von dem SETI-Pionier Professor Frank …

Weiterlesen …

Seltsame Kreatur gefilmt? Wie man ein „Alien-Video“ aus der Wüste der USA in die Tropen der Karibik verschiebt…und ein Ziegensauger dabei heraus kommt

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Heute, wo in aller Welt unzählige Menschen Handys mit Videokameras besitzen, ist die Flut an „mysteriösen Videos“ unlängst zu einer Sintflut geworden. Das gilt nicht nur für zweifelhafte und meist ermüdende UFO-Filme, sondern auch für Videos von „Monstern“ oder seltsamen Wesen aller Art und Unart. Doch ein Video …

Weiterlesen …

Neues vom Chupacabra: Liegt in Texas ein toter Ziegensauger eingefroren in der Tiefkühltruhe seines Entdeckers? (plus YouTube-Video)

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Erneut macht der legendäre Ziegensauger (El Chupacabra) in den US-Medien Schlagzeilen. Diesmal will ein Zeuge einen toten Chupacabra daheim in seiner Tiefkühltruhe verwahren, den er in Texas gefunden hat. Experten sind skeptisch, ob es sich um ein unbekanntes Wesen handelt, währen der Besitzer sein „Monster“ untersuchen lassen will. …

Weiterlesen …

Johnny Depp: „Ich wurde von einem Chupacabra attackiert“. Über die Entschuldigung des Superstars in Tokio nach seinem (vermutlichen) Alkohol-Aussetzer …

Teilen:

Der Hollywood-Star Johnny Depp ist derzeit auf Promo-Tour zu seinem neuen Film „Mortdecai“. Nun jedoch schwänzte der Schauspieler seine eigene Pressekonferenz in Tokio und ließt die Journalisten vergeblich warten. Der Marketingmanager Hiroyuki Kurihara musste die Konferenz daraufhin absagen. Depp selber hatte Tags darauf eine seltsame „Entschuldigung“: er habe im Hotel mit einem Monster namens Chupacabra …

Weiterlesen …

Neues eBook erschienen: „Der Wolf im Monsterpelz: El Chupacabra – das Phänomen Ziegensauger“

Teilen:
Neues eBook: "Der Wolf im Monsterpelz - El Chupacabra: Das Phänomen Zigensauger" (Bild: L.A. Fischinger / J. Martín)
Neues eBook: „Der Wolf im Monsterpelz – El Chupacabra: Das Phänomen Ziegensauger“ (Bild: L.A. Fischinger / J. Martín)

Eine unheimliche und ekelhafte Bestie mit dem spanischen Namen El Chupacabra („Der Ziegensauger“) soll vor allem in der Karibik und Mittelamerika umher gehen. Ein seltsames „Tier“, das seit Jahrzehnten für Spekulationen, Gerüchte und Rätselraten sorgt und unlängst in praktisch allen Teilen der Welt gesehen worden sein soll. Was mag hinter dem Phänomen des Ziegensauger stecken? Dazu erschien jüngst ein neues eBook mit verblüffenden Antworten.

Blog-News hier abonnieren

Weiterlesen …

Das Rätsel um den El Chupacabra: Der unheimliche Ziegensauger (YouTube-Video & neues Buch von Lars A. Fischinger)

Teilen:
THUMBNAIL-YT-Bild 62
Das Rätsel um den El Chupacabra (Bild: L.A. Fischinger / WikiCommons / J. Maussan / J. Martín)

Ein ekelhafter und gruseliger Killer geht um: Der El Chupacabra („Goadsucker“) – „Der Ziegensauger“. Ein unheimliches Wesen, das aussehen soll wie eine Mischung aus UFO-Alien, Affe, Reptil, Insekt und Mensch. Eine wahrliche Bestie, die Nutztieren wie eben Ziegen, Hühner, oder auch Schafen den Tod bringt und ihnen sogar das Blut aussaugen soll. Von Puerto Rico in den 1990ger Jahren aus scheint er nunmehr in allen Teilen der Welt gesehen zu werden. Dazu ein Video auf meinem YouTube-Kanal.

Blog-News hier abonnieren

Weiterlesen …