+++Artikel+++ Die UFO-Sekte „Ashtar Command“ und die „Galaktische Föderation des Lichts“: Wie man an einen imaginären Alien-Gott glaubt

Teilen:

Sekten kenne wir alle. Seien es die „Siebenten Tag Adventisten“, „Sonnentempler“ oder die „Zeugen Jehovas“ und die „Mormonen“. Sie Liste ist schier endlos lang. Aber innerhalb solcher Gruppen es gibt leider auch die Alien- und UFO-Sekten, die sich wie andere solche Vereinigungen auch in viele Unter-Sekten bzw. -Gruppen spalten. Eine dieser UFO-Sekten ist das „Ashtar …

Weiterlesen …

Rückschlag für die UFO-Sekte „Ashtar Command“: Die göttlichen Aliens sind weg

Teilen:

In der UFO-Welt tummeln sich zahllose Fans, Interessierte und auch Skeptiker. Aber auch „religiöse UFO-Alien-Fans“ mit zum Teil extrem wirren und kindischen Aussagen, Ideen, Weltanschauungen, Thesen und Sekten-Glauben. Das „Ashtar Command“ und ihre „Lichtarbeiter“ etc. gehören zum Schaden der seriösen UFO-Forschung ohne Frage dazu. Aber nun scheint es einen Rückschlag der Sekte gegeben zu haben: …

Weiterlesen …

Ashrar Sheran, der angebliche Alien-Kommandeur von Millionen UFOs: "Ich klage an!" (Bilder: gemeinfrei / NASA / Montage: Fischinger-Online)

„Ich klage an!“: Der angebliche Außerirdische Ashtar Sheran vom „galaktischen Kommando“ von Aliens klagt über die Menschheit und Erde

Teilen:

Der angebliche Alien Ashtar Sheran ist schon seit Jahrzehnten eine „Kultfigur“ von UFO-Sekten. Ein imaginärer Außerirdischer eine kosmischen Föderation oder eines intergalaktischen Kommandos, der die Menschheit immer mit Botschaften voller „Licht und Liebe“ kontaktiert. Angeblich, da alle seine „Botschaften“ natürlich nur von entsprechenden Ashtar-Alien-Gläubigen medial empfangen werden können. Jetzt hat der angebliche Außerirdische erneut eine …

Weiterlesen …

UFO-Sekte in Bayern und der Kindesmissbrauch - die bizarre Welt des verurteilten "Alien-Gurus" (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

UFO-Sekte in Bayern und der Kindesmissbrauch: Die bizarre Welt des verurteilten „Alien-Gurus“ von den Plejaden (+ Video)

Teilen:

Auf YouTube und diesem Blog berichtete ich bereits mehrfach von dem „Alien-Guru“ Aryah G. und seiner UFO-Sekte in Bayern. Inzwischen ist der Sektenführer wegen 75-fachen Kindesmissbrauch und Steuerhinterziehung zu rund sechs Jahren Haft verurteilt. Und so kommen auch immer mehr Einzelheiten über die bizarren Lehren des angeblich hier auf der Erde geborenen Außerirdischen ans Licht, die teilweise an andere UFO-Sekten und Kulte erinnern. Welche „Weisheiten“ der angebliche Alien-Meister seinen manipulierten Gläubigen verkaufte, erfahrt Ihr hier.

UFO-Sekten Führerin und "Sprachrohr Gottes" Uriella ist tot (Bilder: gemeinfrei & Blick.ch / Bearbeitung/Montage: Fischinger-Online)

UFO-Sekten-Führerin und „Sprachrohr Gottes“ Uriella ist tot. Ein Rückblick und Ausblick auf den „Orden Fiat Lux“

Teilen:

Sie war zweifellos eine der „schillerndsten“ Persönlichkeiten aus dem Bereich UFO-Sekten und neu-religiöse Gruppen: Uriella, die  Chefin der Sekte „Fiat Lux“ mit Hauptsitz in der Schweiz, die erst kürzlich ihren 90. Geburtstag feierte. Wie jetzt bekannt wurde ist das Oberhaupt des „Orden Fiat Lux“ und selbsternanntes „Sprachrohr Gottes“ nach langer Krankheit verstorben. Mehr dazu und einen  Rückblick und Ausblick auf die UFO-Sekte „Fiat Lux“ und deren Lehren lest Ihr hier.

1977 kam es am britischen Fernsehen zu einer "sonderbaren Störung": Ein angeblicher Alien schickte eine Botschaft über das TV in die englischen Wohnzimmer (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

1977: Aliens senden die bis heute ungeklärte „Vrillon-Botschaft“ im britischen TV – die Hintergründe +++ YouTube-Video inkl. Botschaft auf Deutsch+++

Teilen:

Die „Southern Television broadcast interruption“, die vom „südlichen Fernsehen ausgestrahlte Unterbrechung“, aus Großbritannien von 1977 kennt sicher niemand. Eher ist diese damalige TV-Störung unter dem Namen „Vrillon-Botschaft“ bekannt, die immer mal wieder in der UFO-Community zum Thema gemacht wird. Immerhin war diese vom britischen TV ausgestrahlte Bild- und Tonstörung des laufenden Sendebetriebes nichts anderes als …

Weiterlesen …

Gibt es Menschen, die Außerirdische anbeten? - eine interessante Frage aus dem Netz (Bilder: gemeinfrei / Montage: L. A. Fischinger)

Frage: „Gibt es eine Religion, welche Außerirdische anbetet?“ – ein interessantes Netzfundstück und warum Milliarden Menschen zu Aliens beten

Teilen:

Jesus Christus, Gott, Allah, Heilige, Buddha, die Mutter Gottes, Engel, Shiva, Jehova … die Palette an Namen ist lang, zu denen Menschen heute beten und die sie verehren. Dabei haben die drei großen „Buchreligionen“, Christentum, Judentum und Islam, ein und denselben Gott, zu denen die Gläubigen beten. Der Gott der Thora, der Bibel inkl. Jesus …

Weiterlesen …

Video: UFOs, Kontakte und die lieben Außerirdische: 1970 ein Thema im Österreichischen TV. Ein interessanter Rückblick der UFO-Szene

Teilen:

Das Thema der „fliegenden Untertassen“ (UFOs) begann 1947 in den USA – auch wenn es fraglos „UFO-Hinweise“ vor diesem Jahr der vermeintlichen Geburt des UFO-Phänomens gibt. Spannend und interessant ist für den Mystery-Jäger und -Interessierten von heute dabei auch immer ein Blick in die vergangenen Jahrzehnte der UFO-Thematik und auch der Prä-Astronautik. Sei es in …

Weiterlesen …

Die UFO-Landung der Trigonier 1994 in Deutschland (Bild: gemeinfrei / Montage: L. A. Fischinger)

vor 20 Jahren in Sachsen: Der Alien „Jimmy“, die UFO-Landung der Trigonier und „Außerirdische raus!“: Bizarres aus der UFO-Welt +++ Artikel +++

Teilen:

In einem meiner Bücher ging ich im 2010 der Frage nach, ob die deutsche Regierung oder irgendwer in unserem Land eigentlich auf die Landung eines UFOs aus dem All in irgendeiner Art und Weise vorbereitet ist. Gibt es hierzulande Pläne oder Maßnahmen für ein solches spektakuläres Ereignis, das auch immer wieder Thema auf diesem Blog …

Weiterlesen …

Wirre UFO-Sekte kündigt den Weltuntergang und die Rettung durch göttliche Aliens an

Teilen:

Die UFO-Sekte „Ashtar Command“ glaubt seit Jahren, dass eines Tages göttliche Aliens die Menschheit retten werden. Nun soll es die Evakuierung der Menschen durch die lieben Aliens bald kommen. 1999 veröffentlichte ich in meinem Buch „UFO-Sekten“ mit Roland M. Horn ein sehr umfanreiches Kapitel über den wirren Glauben gewisser UFO-Anbeter. So auch eines über die …

Weiterlesen …

+++ Artikel +++ Die Sekte „Fiat Lux“, die kaum beachteten UFO- und Alien-Lehren der Führerin „Uriella“ und was aus aus ihr wird …

Teilen:

1999 veröffentlichte ich nach langen und intensiven Recherchen zusammen mit Roland M. Horn das  umfangreiche Buch „UFO-Sekten„. Teil dieser Arbeit ist auch der „Orden Fiat Lux“ aus der Schweiz, der bisher in der Öffentlichkeit nicht richtig interpretiert wurde. Bis heute steht der „Orden“ in einschlägigen Sekten-Lexikons und Online-Quellen als „Neuoffenbarungs-Sekte“ gelistet, was zwar zutreffend aber …

Weiterlesen …

DARUM sollte man sich NICHT offen mit UFOs befassen

Teilen:

DARUM! Beachtet auch die zahlreichen anderen Videos der Dame in ihrem Youtube-Channel … Diese Dame aus Paraguay stellt in Ihrem Youtube-Profil wie folgt vor: Über mich Durch ihre eigene unheilbare Krankheit Morbus Bechterew „Spondylarthritis ankylosans“ sah Claire La Belle in das Innere ihrer eigenen Schmerzen. Auf den Schmerzpunkten leuchteten Szenen aus einer alten Inkarnation auf, …

Weiterlesen …

Nakhon Sawan, die „Stadt des Himmels“ in Thailand: UFO-Hotspot und Pilgerstätte eines neuen UFO-Kultes (Bild: UFOkaokala / Montage: Fischinger-Online)

Nakhon Sawan, die „Stadt des Himmels“ in Thailand: UFO-Hotspot und Pilgerstätte eines neuen Alien- und UFO-Kultes

Teilen:

Relativ unbemerkt vor der westliche UFO-Forschung hat sich in Thailand ein neuer UFO- und Alien-„Hotspot“ entwickelt. Oder besser gesagt ein Pilgerort eines neuen UFO-Kultes, der 1997 in Nakhon Sawan nördlich von Bangkok seinen Anfang nahm. Hier sollen laut den Anhängern nicht nur regelmäßig UFOs und Außerirdische erscheinen, sondern diese Aliens würden den Gläubigen auch mediale Botschaften und Lehren übermitteln. Seit dem ist ein dortiger Hügel zu einem Zentrum dieses buddhistischen UFO-Kultes geworden. Was diese UFO-Gruppe glaubt, wie sie entstand und warum die Behörden sie teilweise mit Argwohn sehen, erfahrt Ihr detailliert in diesem Beitrag.