Schlagwort: Asteroidengürtel

VIDEO: KI entdeckt Alien-Bauten im All, wo angeblich keine sind (Bilder: PixaBay / NASA / G. G. De la Torre / Montage: Fischinger-Online)

KI entdeckt auf NASA-Fotos künstliche Strukturen im All – wo (angeblich) überhaupt keine sind +++ Video +++

Teilen:

Wenn Außerirdische vor Jahrtausenden hier waren oder sogar noch hier sind, könnten nicht Spuren dieser Fremden auch auf anderen Himmelskörpern zu finden sein? Zum Beispiel auf dem Mond, dem Mars oder Asteroiden im Sonnensystem? Eine spannende Überlegung. Tatsächlich wollen auch immer wieder Menschen genau diese Spuren gefunden haben. Auf NASA-Fotos von Raumsonden oder Landerobotern, auf den denen Bauwerke und andere künstliche Strukturen zu sehen sein sollen. Für Skeptiker sind das Irrtümer, optische Täuschungen, zu viel Phantasie oder Spekulationen des menschlichen Auges und Verstandes. Nun gab es dazu ein Experiment mit einer KI, mit einer Künstlichen Intelligenz. Tatsächlich sah aber auch die KI das so. Auch sie erkannte in der quadratischen Anomalie eine künstliche Struktur! Tatsächlich erkennt auch die KI auf Fotos aus dem All “Alien-Bauten”, wo eigentlich überhaupt keine sein sollen. Ein sehr interessantes Experiment, das jedoch sehr viele Fragen aufwirft, wie Ihr es in diesem YouTube-Video erfahrt.

Weiterlesen
Der Uranus und sein Mond Miranda - zwei Sonderlinge in unserem Sonnensystem [nicht maßstabsgetreu] (Bilder: gemeinfrei)

Der Uranus als Auslöser der Sintflut? Warum der Planet gekippt ist und das Rätsel seines Mondes Miranda: Seltsames aus der Prä-Astronautik

Teilen:

Alle Monde, Planeten und all die andere Himmelskörper im Sonnensystem sind einzigartig. Und jedes Objekt hat seine ganz eigenen Rätsel und Geheimnisse. Der Planet Uranus weit draußen im All bildetet da mit seinen seltsamen Monden und seiner um fast 100 Grad “gekippten” Achse keine Ausnahme. Irgendwas hat den Gasplaneten irgendwann gerammt, da sind sich Astronomen einig. Der Prä-Astronatik-Autor Zecharia Sitchin hatte zu diesem Rätsel des Uranus und auch dessen sonderbaren Mond Miranda eine ganz eigene Idee. Eine spektakulär klingende Behauptung, die nicht nur mit seinem Planeten Nibiru zu tun hat, sondern auch mit der irdischen Sintflut. Liest man aber genauer nach, zeigt sich, dass diese Spekulationen von Sitchin seine eigenen Behauptungen von einem bewohnten Nibiru vollkommen widersprechen. Warum erfahrt Ihr detailliert in diesem neuen Blog-Artikel.

Weiterlesen
Erich von Däniken "Neue Erkenntnisse: Beweise für einen Besuch von Außerirdischen in vorgeschichtlichen Zeiten"(Bilder: LAF / KOPP-Verlag / NASA / Montage: Fischinger-Online)

Neues Buch von Erich von Däniken: “Neue Erkenntnisse: Beweise für einen Besuch von Außerirdischen in vorgeschichtlichen Zeiten”

Teilen:

Soeben ist das 41. Buch von Erich von Däniken erschienen: “Neue Erkenntnisse: Beweise für einen Besuch von Außerirdischen in vorgeschichtlichen Zeiten“, so der Titel des im KOPP-Verlag veröffentlichen Werkes von EvD. “Erich von Däniken präsentiert Ihnen in diesem Buch seine neuesten und spektakulärsten Forschungsergebnisse”, so heißt es in der Ankündigung des Verlages. Alle Infos, Details […]

Weiterlesen
USA: Das Universum gehört uns! Die USA wollen die Hoheit über den Weltraum per Gesetz für sich beanspruchen … (Bild: NASA / gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

USA: Das Universum gehört uns! Die USA wollen die Hoheit über den Weltraum per Gesetz für sich beanspruchen …

Teilen:

Die USA zettelt gerne Kriege und Konflikte an und ist quasi dauerhaft auf der Suche nach neuen (Geld-)Quellen für ihren Wohlstand. Nun aber scheint die USA ihre Rolle als “Weltmacht” wohl etwas zu ernst genommen zu haben: Laut Medienberichten und einem Bericht des US-Kongresses selbst will die USA den Weltraum praktisch per Gesetz zu deren […]

Weiterlesen

Außerirdische Super-Zivilisation durch das Weltraumteleskop “Kepler” entdeckt? Vielleicht … +++Video auf YouTube+++

Teilen:

Hat das Weltraumteleskop „Kepler“ bei seiner Suche nach Exoplanten eine außerirdische Super-Zivilisation in rd. 1480 Lichtjahren Entfernungen entdeckt? Vielleicht! Tatsächlich haben Wissenschaftler Mitte September 2015 eine Arbeit veröffentlicht, in der über ominöse und rätselhafte Lichtschwankungen um den Stern KIC 8462852 berichtet wird. Irgendwas scheint in diesem Sonnensystem die Messdaten zu „verfälschen“ – eine Mega-Struktur von […]

Weiterlesen