Video: UAP-Anhörung im US-Kongress: DAS sind die gezeigten (nicht viel aussagenden) UFO-Videos der Navy

Teilen:
Video: UFO-Anhörung in Washington: Diese UAP-Videos bekam der Kongress zu sehen! (Bilder: US-Navy & PixaBay/gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)
Unterstütze auch DU Mystery Files
Video: UFO-Anhörung in Washington: Diese UAP-Videos bekam der Kongress zu sehen! (Bilder: US-Navy & PixaBay/gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Als am 17. Mai nach rund 50 Jahren wieder eine Anhörung zu UFOs (UAPs) vor dem US-Kongress stattfand, blickten viele UFO-Forscher aufmerksam nach Amerika. Teilweise war diese Anhörung öffentlich und dabei bekamen die Anwesenden auch zwei UFO-Videos zu sehen. Eines davon habe sich als Drohne herausgestellt, das andere wäre weiterhin ungeklärt, hieß es dazu. Diese Videos könnt Ihr hier auf Mystery Files inklusive einiger Standbilder und Vergrößerungen der „Objekte“ nun sehen. Denn beeindruckt wird wohl niemand sein!


Thema UFOs in der US-Regierung

Mitte Mai fand vor dem Kongress der USA nach Jahrzehnten wieder eine (teilweise öffentliche) Anhörung zum Thema UFOs beziehungsweise UAPs statt. Bei dieser wurden – soweit bekannt – den Verantwortlichen auch zwei Videos von „Unbekannten Flugobjekten“ der Navy gezeigt, die Ihr im Video unten seht.

Und diese sind durchaus sehr erstaunlich! Erstaunlich deshalb, da sie wohl niemanden beeindrucken. Den Laien und Mystery-Forscher ebenso wenig, wie die Anwesenden im Unterausschuss für Terrorismusbekämpfung und Spionageabwehr des Repräsentantenhauses selbst. Auf dem Mystery Files-Kanal findet Ihr dazu HIER ein entsprechendes Video online (derzeit nur für Kanal-Mitglieder).

So sehen wir auf dem ersten UFO-Video vom Juli 2019 vor allem ein leuchtendes Dreieck, dass von Bord eines Schiffes während einer Marine-Übung vor Südkalifornien aufgenommen wurde. Mit einem Nachtsichtgerät, wie man erkennen kann. Spätere Analysen zeigten, so wurde es den Anwesenden mitgeteilt, dass dieses UAP eine Drohe war.

Das zweite UFO-Video wurde aus einem Jet der US-Navy heraus aufgenommen und ist extrem kurz. Zu sehen ist dort der mutmaßliche Vorbeiflug eines weißen oder hellen Balls oder einer Kugel an dem Flugzeug. Das runde „Ding“ ist dabei nur auf zwei Einzelbildern (Frames) des Videos zu sehen. So erstaunlich die Anhörung im Grunde war – da sie eben überhaupt stattfand -, so wenig beeindrucken diese Videos.

Doch immerhin berichteten selbst die Massenmedien über diese Anhörung, da ein Kernaussage war, dass man bei einer Reihe von Sichtungen keine Ahnung hat, wer oder was hinter dem Phänomen steckt. Denn häufig ist die Datenlage für die UFO-Forschung schlicht ungenügend, um ein Objekt oder Sichtung zu identifizieren.

Schaut Euch die bescheiden Videos einmal an. Eingefügt wurden hierzu noch Standbilder sowie Vergrößerungen dieser. Hoffen wir, dass „hinter verschlossenen Türen“ die Verantwortlichen besseres Video-Material zu sehen bekamen. Was immer es letztlich auch zeigt und woher „es“ kam.

Bleibt neugierig …

Video auf Mystery Files

Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Werde auch DU Fan von Mystery Files!

Grenzwissenschaft und Mystery Files auf YouTube

Werde Fan von Grenzwissenschaft und Mystery Files auf Facebook+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

MEHR THEMEN:

Tagged , , , , , ,