Besiedlung des All: Raumflug mit nur 49 Paaren und in 6.300 Jahre zum Stern Proxima Centrauri +++ YouTube-Video +++

Diesen Beitrag teilen via ...
Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
49 Paare und 6.300 Jahre Flugzeit sind nötig, um den Planeten Proxima Centauri b zu erreichen, so eine Studie (Bild: NASA)

Der Fan- und Fun-Shop von Fischinger-Online: Shirts & Kleidung, Tassen & mehr mit exklusiven Motiven zu UFOs, Grenzwissenschaft, Mystery, Aliens und mehr!
49 Paare und 6.300 Jahre Flugzeit sind nötig, um den Planeten Proxima Centauri b zu erreichen, so eine Studie (Bild: NASA)

Seit jeher träumen die Menschen von Reisen durch das Universum zu fernen Sternen und Planeten. All das ist bisher reine Science-Fiction und es ist rund 40 Jahre her, seit dem letztmalig ein Mensch einen anderen Himmelskörper (den Mond) betreten hat. Und der liegt als nächster Nachbar direkt vor unserer Haustür. Der nächste Stern wiederum ist Proxima Centauri in rund 4,22 Lichtjahren Entfernung, der zum System Alpha Centauri gehört. Eine Studie hat aufgezeigt, was wir tun müssen, um diesen Stern und die dortige “Erde 2.0” Proxima Centauri b zu erreichen. Was das alles ist und worüber die Wissenschaft und Raumfahrt noch so alles träumt, erfahrt Ihr in diesem YouTube-Video.


Liebe Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Hier bei Proxima Centauri gibt es den erdähnlichsten Planeten (Exoplaneten), den wir bisher entdeckt haben (s. HIER & HIER) – und den Menschen mit unserer heutigen Technologie theoretisch schon erreichen können!

Zwei Wissenschaftler haben in einer Studie durch gerechnet was hierfür notwendig sein muss, um diesen Planeten Proxima Centauri b zu erreichen. Denn die Flugzeit würde nach dem aktuellen Stand der Technik immer noch ca. 6.300 Jahre betragen.

Welche Überlegungen die Astronomen anstellten, warum nicht weniger als genau 49 Paare auf die Reise gehen dürfen und wovon die Raumfahrt noch so träumt – all das erfahrt Ihr in diesem Video.

Bleibt neugierig …

Video: Interstellare Reise zum Planeten Proxima Centauri b



Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft HIER

+++ Postet mir Eure Fragen, Anregungen, Kommentare & Meinungen dazu bei YouTube. / Abo & Daumen hoch nicht vergessen … +++

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

, , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar