Die ungeklärten UFO-Videos der US-Navy: Jetzt hat sie das Pentagon offiziell freigegeben – aber warum jetzt? +++ Video +++

VIDEO: Die ungeklärten UFO-Videos der US-Navy: Jetzt hat sie das Pentagon offiziell freigegeben - aber warum jetzt? (Bilder: US-Navy/gemeinfrei / Collage: Fischinger-Online)
VIDEO: Die ungeklärten UFO-Videos der US-Navy: Jetzt hat sie das Pentagon offiziell freigegeben – aber warum jetzt? (Bilder: US-Navy/gemeinfrei / Collage: Fischinger-Online)

Erneut machen die UFO-Videos von Piloten der US-Navy weltweit Schlagzeilen. Es sind genau jene Videos, die seit Jahren unter UFO-Interessierten, Skeptikern und UFO-Forschern für hitzige Diskussionen sorgen. Vor allem deshalb, da es der Navy bzw. dem Verteidigungsministerium der USA bis heute nicht gelungen ist, die Objekt auf dem Videomaterial zu identifizieren. Authentisch sind die Filme, wie es im September 2019 die Navy bestätigte. Obwohl sich daran nichts änderte, sind die Videos jetzt zurück in der Öffentlichkeit, da das US-Verteidigungsministerium drei dieser Navy-UFO-Videos hoch-offiziell freigegeben und zum Download online gestellt hat. Was aber will das Pentagon damit erreichen? Das erfahrt Ihr in diesem YouTube-Video. Ebenso, wie nur einen Tag nach der Freigabe das Verteidigungsministerium von Japan auf diesen Schritt des Pentagon reagierte.


Die UFO-Videos der US-Navy

Seit Jahren sorgen die von Piloten der US-Navy gefilmten UFOs (UAP) immer wieder für Schlagzeilen und Diskussionen in der UFO-Forschung. Was haben die Militärs der USA hier in Wahrheit auf dem Schirm gehabt? Und warum ist es der Navy bzw. dem Verteidigungsministerium der USA bis heute nicht gelungen diese UFOs zu identifizieren?

Interessante UFO-Videos, die in einigen Videos auf meinem YouTube-Kanal sowie auf diesem Blog immer wieder thematisiert wurden (z. B. Link HIER). Vor allem deshalb, da das Pentagon oder die Navy nie abstritt, dass diese Videos echt sind.

Im Gegenteil: Im September 2019 hat die Navy bestätigt, wie in diesem Video HIER berichtet, dass die UFO-Videos authentisches Material ihrer Piloten seien. Nur was dort zu sehen ist, wissen sie bis heute nicht.

Obwohl sich daran nichts geändert hat, machen die Filme erneut Schlagzeilen. Denn das Verteidigungsministerium hat jetzt drei dieser Navy-UFO-Videos hoch-offiziell freigegeben und zum Download online gestellt. Am Ende des unten stehenden Videos findet Ihr diese in voller Länge inklusive Tonspur der Piloten angefügt!

Zweifel an der Echtheit hatten eigentlich aber nicht mal die schärfsten Skeptiker des UFO-Phänomens. Warum also dieser Schritt des Verteidigungsministeriums?

Das erfahrt Ihr in diesem YouTube-Video. Ebenso, wie nur einen Tag nach der Freigabe das Verteidigungsministerium von Japan auf diesen Schritt des Pentagon reagierte.

Bleibt neugierig …

Video vom 29. April 2020 auf Fischinger-Online

Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft HIER

Lasst gerne ein Abo & Daumen hoch da …

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Werde auch DU Fan von Grenzwissenschaft & Mystery Files!

Grenzwissenschaft und Mystery Files auf YouTube

Werde Fan von Grenzwissenschaft und Mystery Files auf Facebook+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

MEHR THEMEN:

Tagged , , , , , , ,