Tag: 18. Februar 2016

Von Staat und Partei beschlossen: Über 9.000 Chinesen müssen umsiedeln – für eine störungsfreie Suche nach Aliens

Über 9000 Chinesen in der gebirgigen Provinz Guizhou im Süden von China werden staatlich  verordnet zwangsumgesiedelt. Denn dort soll im September 2016 das größte Radioteleskop der Welt seine Arbeit aufnehmen. Unter anderem sollen mit dem über 500 Meter großen Teleskop “FAST” (“Five Hundred Meter Aperture Spherical Telescope”) die Suche nach außerirdischen Zivilisationen in China vorangetrieben […]

Weiterlesen