Video: Wilde Spekulationen um Göbekli Tepe in türkischen Medien: Bauten Außerirdische den ersten Tempel der Welt?

Teilen:
Video: Göbekli Tepe - nicht von Menschen sondern von Aliens erbaut? Wilde Spekulationen eines türkischen Politikers (Bild: envato)
Unterstütze auch DU Mystery Files
Video: Göbekli Tepe – nicht von Menschen sondern von Aliens erbaut? Wilde Spekulationen eines türkischen Politikers (Bilder: envato / Montage: Fischinger)

Die Entdeckung der Ruinen von Göbekli Tepe in der heutigen Türkei gelten in der Archäologie als Sensation. Steinzeitmenschen errichteten hier vor weit über 10.000 Jahren zahlreiche megalithische Steinkreise.  Für die Forschung sind sie der „erste Tempel der Menschheit“ überhaupt. Doch ein türkischer Politiker sah das in einem Interview anders: Für ihn bauten Aliens die spektakuläre Anlage!


Göbekli Tepe: Von Aliens erbaut?

In Anatolien liegt die rund 12.000 Jahre alte Kultstätte Göbekli Tepe. Der älteste Tempel der Menschheit. Doch jetzt spekulieren Medien in der Türkei, ob die sensationellen Steinkreise dort vielleicht keine Menschen der Steinzeit erbauten sondern – Außerirdische!

Eine mehr als erstaunliche Behauptung, denn die zahlreichen Monumente, Steinkreise und Megalithen von Göbekli Tepe in der heutigen Türkei gelten als Meilenstein der Menschheitsgeschichte. Als erstes Monument der Erde, das zugleich auch der erste Sakralbau der Menschheit darstellt. Erbaut vor unendlich langer Zeit aus zum Teil gigantischen Steinblöcken. Perfekt bearbeitet zu einer Zeit, als unsere Ahnen noch vereinzelt als Jäger und Sammler über den Planeten zogen.

Für Zeynel Beyazgül, Bürgermeister der nahen Stadtverwaltung von Şanlıurfa, kann das kaum so gewesen sein. Und so spekuliert er in einem Interview mit „Milliyet“, dass hier in Wahrheit Außerirdische am Werk gewesen sein könnten. denn auch die bisher in Göbekli Tepe entdeckten humanoiden Figuren sehen für ihn nicht aus, als seien hier Menschen dargestellt worden.

Mehr zu diesen bizarren Ideen, und was der legendäre, frühere deutsche Chef-Archäologe Klaus Schmidt damit zu tun hat, erfahrt Ihr in diesem Mystery Files-Video.

Mystery Files-Video

Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Schreibe einen Kommentar