Modern oder Jahrtausende alt? Ein mysteriöses Artefakt in der Cheops-Pyramide wirft Fragen auf: Was fand der Pyramid Rover 2002 tatsächlich? +++YouTube-Video+++ - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Modern oder Jahrtausende alt? Ein mysteriöses Artefakt in der Cheops-Pyramide wirft Fragen auf: Was fand der Pyramid Rover 2002 tatsächlich? +++YouTube-Video+++

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Modern oder Jahrtausende alt: Was fand der "Pyramid Rover" bei seinen Erkundungen 2002 in der Cheops-Pyramide? (Bild: L. A. Fischinger / R. Gantenbrink/Cheops.org / Montage: L. A. Fischinger)
Modern oder Jahrtausende alt: Was fand der “Pyramid Rover” bei seinen Erkundungen 2002 in der Cheops-Pyramide? (Bild: L. A. Fischinger / R. Gantenbrink/Cheops.org / Montage: L. A. Fischinger)

Wir alle haben mit Sicherheit noch die Bilder vor Augen, als „National Geographic“ und Dr. Zahi Hawass 2002 in einer sensationell aufgemachten TV-Sendung ein Loch in die „Tür“ am Ende des Gantenbrink-Schachtes der Pyramide des Cheops bohrten. Eine Kamera wurde hindurch geführt und die Show war beendet. Seit 1993 Rudolf Gantenbrink mit seinem Roboter „UPUAUT 2“ die Schächte der Cheops-Pyramide erkundete und filme wurde quasi jeder Krümel in den kleinen Stollen analysiert und kommentiert. Doch auf Aufnahmen des „Pyramid Rover“ von 2002 sieht man sehr deutlich ein Objekt oder sogar Artefakt, das bis dato scheinbar immer irgendwie „übersehen” wurde. Was hat es damit auf sich? Dazu ein neues Video auf meinem YouTube-Grenzwissenschaft-Kanal.

Blog-Feed abonnieren

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Die rund 63 Meter langen Gantenbrink-Schächte in der Kammer der Königin der Cheops-Pyramide wurden erst 1872 entdeckt und geöffnet. Winzige Stollen von knapp über 20 Zentimeter Größe, die durch die Erkundungen von Rudolf Gantenbrink mit seinem Roboter-Fahrzeug „UPUAUT 2“ weltweit Schlagzeilen machen.

Seit dem folgen weitere Erkundungen und vor allem 2002 wurde es bekanntlich interessant. Aber kann es sein, dass das Team von „National Geographic Channel“ und Dr. Zahi Hawass bei der Fahrt des „Pyramid Rover“ ein sonderbares „Artefakt“ schlicht übersehen haben? Schwer vorstellbar, aber das bisher vollkommen unbeachtete Objekt ist (oder war) da, wie es die Aufnahmen des Roboter zeigen.

Aber was ist das? Wie kommt es dahin? Wie alt ist es? Ist es modern oder Jahrtausende alt? Aus welchem Material mag es bestehen? Viele Fragen, die ich Euch in diesem Video veranschauliche.

Modern oder doch antik – entscheidet Ihr!

++Postet mir Eure Fragen, Anregungen, Kommentare & Meinungen hier bei YouTube. / Abo & Daumen hoch nicht vergessen ;-)++


Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Ich freue mich über Eure Ansichten, Postings, Kommentare und Meinungen bei YouTube dazu – und wenn Ihr meinen Mystery-Channel abonnieren würdet.

Ich danke Euch, Euer Jäger des Phantastischen

Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Interessantes zum Thema:

, , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar