UFOs: Sind wir allein im Universum? Podcast vom Österreichischen “Kurier” zum UFO-Phänomen

Teilen:
UFOs: Sind wir allein im Universum? Podcast vom Österreichischen "Kurier" (Bilder: PixaBay/gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)
UFOs: Sind wir allein im Universum? Podcast vom Österreichischen “Kurier” (Bilder: PixaBay/gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Die Themen UFOs, Außerirdische und Leben im All scheinen seit einiger Zeit an Beliebtheit zuzunehmen. Auch und vor allem in den Massenmedien und der Mainstreampresse. Mit durchaus sehr unterschiedlichen Grundhaltungen und Herangehensweise. So publizierte erst kürzlich die Zeitung “Kurier” aus Österreich den Podcast “UFOs: Sind wir allein im Universum?” von einer Gruppe, die sich “Fake Busters” nennt. Zu Gast war auch der UFO-Forscher Mario Rank von der DEGUFO Österreich, der über das Phänomen informiert.


UFOs überall?

Auch wenn das Thema “UFO” an sich viele Jahrzehnte alt ist, so kommt es doch immer wieder in Wellen in die Mainstreammedien und in die Öffentlichkeit. So ist es auch derzeit wieder. Auch wenn die deutschsprachigen Medien das Thema weiterhin lieber mehr oder weniger ignorieren.

Am 11. August erschien online beim “Kurier” aus Österreich dennoch ein erfrischender Podcast zum Thema UFOs und Leben im All. Produziert von den sogenannten “Fake Busters”. Dazu heißt es in der Beschreibung:

Jedes Jahr, melden tausende Menschen Sichtungen von unidentifizierbaren Flugobjekten. Lichter am Himmel, die sich so ganz anders verhalten, als man es von Flugzeugen oder Drohnen kennt. Längst forschen auch Regierungen, was sich hinter den Sichtungen verbirgt. Wissen einige Eingeweihte schon mehr?

Eines ist besonders spannend, nämlich dass die USA tatsächlich außerirdische Phänomene hinter manchen Sichtungen vermuten. Das Pentagon hat zur Untersuchung sogar eine eigene Task Force eingerichtet. Würden die USA die Untersuchungen öffentlich machen, wenn nichts dahinter steckt und sich möglicherweise blamieren? Die Fake Busters fragen nach, was dahinter stecken könnte.”

Obwohl der Name “Fake Busters” danach klingt, dass hier das UFO-Phänomen anhand ausgewählter Fälle und Beispiele ad absurdum geführt werden soll, ist es in diesem Fall nicht so. Als Gast ist der Autor und UFO-Forscher Mario Rank von der Organisation DEGUFO Österreich bei diesem Podcast dabei. Er erklärt für jeden Laien verständlich sehr gut das Thema und berichtet auch über die UFO-Forschung an sich.

Doch hört Euch den Podcast selber an – Ihr findet ihn direkt HIER.

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Werde auch DU Fan von Grenzwissenschaft & Mystery Files!

Grenzwissenschaft und Mystery Files auf YouTube

Werde Fan von Grenzwissenschaft und Mystery Files auf Facebook+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

MEHR THEMEN:

Tagged , , , , , ,