Stephen King live: Über 200 Dämonen und selbst der Satan persönlich sollen eine US-Familie in ihrem Haus terrorisieren - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Stephen King live: Über 200 Dämonen und selbst der Satan persönlich sollen eine US-Familie in ihrem Haus terrorisieren

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
200 Dämonen machen ein Haus in den USA angeblich zu einer wahren Hölle (Bild: public domain)
Über 200 Dämonen machen ein Haus in den USA angeblich zu einer wahren Hölle (Bild: public domain)

Seit über zwei Jahren soll eine Frau mit ihren drei Kindern und ihrer Großmutter in Gray bei Chicago in den USA von mehr als 200 Dämonen und dem Teufel selber besessen sein. Mit allem, was dazu gehört: von Spuk, Geistern und seltsamen Schritten bis Kindern, die wie im Kinofilm “Der Exorzist” über dem Bett schweben, unheimlichen Stimmen und satanisch besessenen Menschen. Angeblich gibt es zahlreiche Zeugen für das teuflische Treiben.

Blog-News hier abonnieren

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnierenVon Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Zugegeben, ich selber bin ein großer Fan von Horror-Filmen und Filmen über “Dämonen” usw. Doch in den USA soll dies alles nun Realität sein, wie zum Beispiel die “Daily Mail” online am 27. Januar 2014 berichtete.

Die ganze Geschichte um die Familie von Latoya Ammons, ihren drei Kindern und ihrer Mutter begann, als diese im November 2011 ihr neues Haus in dem Ort Gary im Bundesstaat Indiana bezogen. Seit dem sollen mehr als 200 dämonische Kreaturen und der Satan selber die Familie und das Haus in Besitz genommen haben.

Nachdem am 19. April 2012 der 7 Jahre alte Sohn im Badezimmer “geschwebt” habe und dabei die 12 Jahre alte Tochter mit den Füßen am Kopf verletzt haben soll, wurde auch das Jugendamt aktiv. Die Tochter musste im Krankenhaus am Kopf genährt werden und berichtete dem Arzt Dr. Geoffrey Onyeukwu, dass sie “Stimmen hört”. Diese Stimmen würden ihre Familie mit dem Tod bedrohen, wie sie erzählte. Und auch der Sohn begann dem Arzt Angst zu machen: Er brüllte “dämonische Schreie” und schlug dabei wild um sich, dass er von fünf Personen festgehalten werden musste. Daraufhin informierte der geschockte Arzt das Jugendamt …

Exorzismus in einem Frankfurter Hotel endet mit dem Tod (Grafik: L. A. Fischinger)
UPDATE 10. Nov. 2015: Ein Exorzismus in einem Frankfurter Hotel endet mit dem Tod (Grafik: L. A. Fischinger)

Als daraufhin auch noch die Großmutter der Familie berichtete, dass ihr jüngster Enkel “rückwärts die Wand hoch gelaufen und nach einem Salto von der Decke wieder auf dem Boden gelandet ist”, wurde die ganze Horror-Geschichte weithin bekannt. Polizisten schwören, dass sie einen solchen Fall noch nie erlebten und nun selber an Dämonen glauben würden. Selbstverständlich wurde auch ein “Exorzist” der Kirche  gerufen und am 28. Januar 2014 berichtete der “Indy Star” umfassend über die Vorgänge.


Die “Daily Mail” ist auch nicht ganz unschuldig, dass der Fall weite Wogen schlägt. Auf ihrer Internetseite finden sich seit dem 28. Januar umfangreiche “exklusive” Videos, Berichte und Bilder des Horror-Hauses, die regelmäßig aktualisiert werden …

Dort könnt Ihr Euch selber ein (teuflisches?) Bild machen.

Ich danke Euch, Euer Jäger des Phantastischen

Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Interessantes zum Thema:

, , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar