Video: Die Grabplatte von Palenque - Ist das "Raumschiff von Palenque" eine dreiste Fälschung, vielleicht von Erich von Däniken selber? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Video: Die Grabplatte von Palenque – Ist das “Raumschiff von Palenque” eine dreiste Fälschung, vielleicht von Erich von Däniken selber?

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Die Grabplatte von Palenque: Ein Fake? (Bilder: L. A. Fischinger)
Die Grabplatte von Palenque: Ein Fake? (Bilder: L. A. Fischinger)

Diese Woche habe ich im Internet etwas Komisches gelesen: Die Grabplatte von Palenque aus Mexiko, die seit den 1960ger Jahren aus der Prä-Astronautik und bei den Ancient Aliens nicht mehr wegzudenken ist, könnte ein Fake sein. Vielleicht sogar von Erich von Däniken persönlich, der damit die Thesen der Astronauten aus dem All untermauern wollte. Immerhin soll die Grabplatte der Maya ja ein Raumfahrzeug zeigen, wie es vielfach in der Mystery-Szene diskutiert wird. Auch von Däniken hat ein Abbild der Platte als Cover seines ersten Buches “Erinnerungen an die Zukunft” 1968 genommen. Was von dieser “Fälscher-These” zu halten ist, erfahrt Ihr in einem Video auf meinem YouTube-Kanal rund um die Mystery Files der Welt.

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Schon sehr seltsam, dass überhaupt erst die Behauptung aufgekommen ist, dass die Grabplatte von Palenque gefälscht sei. Aber, OK: Diese “Fake-Idee” ist ohne Zweifel als Blödsinn und wohl eher als “Witz” gedacht. Denke ich zumindest – und hoffe es.

Da ich von einem Leser per eMail gefragt wurde, was meiner Meinung nach davon zu halten sei, hier mal ein Video zu diesem Thema. Natürlich ist die Deckplatte im Grab im Tempel der Inschriften in Palenque echt und alt.

Also gefälscht hat die Grabplatte niemand und die Vermutung ist absurd. Alles im Detail in diesem Video:

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
 Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Also, ran an die Tasten bei YouTube. Ich freue mich über Eure Ansichten, Postings, Kommentare und Meinungen dazu – und wenn Ihr meinen Mystery-Channel abonnieren würdet.

Wenn Ihr mögt, folgt mir doch auch bei Facebook und/oder Twitter. Ich freue mich, Euch, liebe Userinnen und User, auch dort begrüßen zu können.

Ich danke Euch – Euer
Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:


Zum Thema

Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen

(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

, , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar