Lebenssuche im All: "Mars lässt sich kolonisieren" - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Lebenssuche im All: "Mars lässt sich kolonisieren"

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Der Rote Planet ist der Erde so ähnlich, dass er sich künftig bevölkern lässt, sagen russische Forscher mit Blick auf die ersten Bilder, die vom Marsrover “Curiosity” stammen. Die Hoffnung, Außerirdischen zu begegnen, wollen die Wissenschaftler nicht aufgeben.

von Milene Faustowa
Die Erdlinge sehen sich neugierig die Bilder an, die vom Marsrover “Curiosity” nach seiner erfolgreichen Landung geschickt werden. Das Interesse ist riesig. Man postet Fotos auf verschiedenen Blog-Plattformen und tauscht aktiv Eindrücke. Forscher aus der ganzen Welt, darunter auch aus Russland, nehmen Geheimnisse des Roten Planeten unter die Lupe.

Literatur zum Thema

Schreibe einen Kommentar