Video: Neuer Unsinn von "Durch die Apokalypse" zu Nibiru & Co. ging online

Teilen:

TEIL II “Tritt dem internationalen Forschungsprojekt “Durch die Apokalypse” bei. Viele Länder gaben Papiere frei, die die Existenz ausserirdischen Lebens beweisen. Es gibt auch Beweise, dass Ausserirdische ihre Stützpunkte auf dem Mond haben. Die UNO selbst will eine Person vorbereiten, die für die zukünftigen Kontakte mit den Ausserirdischen verantwortlicht wird.” Hier das 1. Quatsch-Video – …

Weiterlesen …

Schon wieder: NASA vs. Weltuntergang! Weil Esos gerne träumen (nicht nur vom Ende)

Teilen:

  Zum Beispie: Am 21. Dezember endet der Maya-Kalender – und angeblich geht zeitgleich die Welt unter. Das glauben zumindest zahllose Esoteriker. Die Nasa räumt nun mit den Apokalypse-Theorien auf. weiter … Das alles (und mehr) sage & schreibe ich doch seit Jahren – was die NASA nun (erneut) berichtet. Auch auf diesen BLOG motze …

Weiterlesen …

Tourismus: Mexiko setzt auf den Weltuntergang (der Unwissenden)

Teilen:

Den Mayas zufolge geht am 21. Dezember 2012 die Welt unter – das ist einer der Höhepunkt des Jahres im Kulturkalender Mexikos. Urlaubern wird schon vorher jede Menge geboten. Mexiko setzt 2012 ganz auf den Weltuntergang: “Rund 600 Veranstaltungen sind das ganze Jahr über rund um das Thema Mayas geplant”, sagt Tourismusministerin Gloria Guevara. Ausstellungen, …

Weiterlesen …

Zu früh gefreut? Weitere Erden im Kosmos selten

Teilen:

Ein Grazer Forscher relativiert optimistische Hochrechnungen: Unser Planet dürfte doch eine kosmische Besonderheit sein Wie Astronomen vor kurzem erst bestätigten, wimmelt es in der Milchstraße nur so vor Planeten. Hochrechnungen kommen auf ein paar Milliarden Himmelskörper, die entweder einen Stern (in seltenen Fällen auch zwei Sonnen) umkreisen oder einsam durch unsere Galaxie vagabundieren.  weiter … …

Weiterlesen …

Ist das Buch "Erinnerungen an die Zukunft" von Erich von Däniken für die 10. Schulklasse entpfehlenswert?

Teilen:

Interessantes aus dem Netz bei “GuteFrage.de” … Hier zu finden Zu Däniken & Co hier klicken <A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fufobooks04%2F8001%2F92d3250a-bea3-458f-9db7-812b9157132d&Operation=NoScript”>Amazon.de Widgets</A>

Was würde der Bau der Cheops-Pyramide im 21. Jahrhundert kosten?

Teilen:

Sphinx & Chephren-Pyramide (Fischinger)   Der Bau des 4.600 Jahre alten Weltwunders wäre immer noch heute im 21. Jahrhundert eine gewaltige Aufgabe – Immerhin wäre sie aber in einem Viertel der ursprünglichen Zeit zu bewältigen. Was aber würde das alles heute kosten? Bis vor wenigen Jahren basierte die gängige Theorie über die Errichtung der Cheops-Pyramide …

Weiterlesen …

Monströse Entdeckung: Gab es im alten Ägypten Riesen?

Teilen:

Das Geheimnis um das “Relikt von Bir Hooker” ist gelüftet: Im Sommer 2010 informierte der Unternehmer Gregor Spörri (Bild) die Zeitschrift MYSTERIES über ein rätselhaftes “Ding”, das er in der Nähe des ägyptischen Örtchens Bir Hooker (Wadi El Natrun) persönlich anfassen und fotografieren durfte. Was genau er dort in einem alten Bauernhaus zu Gesicht bekam, …

Weiterlesen …

IN EIGENER SACHE: Im November 2013 erscheint mein neues Buch "Rebellion der Astronautenwächter"!

Teilen:

REBELLION DER ASTRONAUTENWÄCHTER – Ab November 2013 im Handel Ein neues Prä-Astronautik-Buch, das thematisch auch die 1997 in meinem zweiten Buch “Götter der Sterne” dargelegten Thematiken/Spekulationen teilweise erweitert und behandelt, wird im November 2013 erscheinen: “Rebellion der Astronautenwächter”! Es wurde vom Verlag bereits für den Herbst 2012 angekündigt, musste jedoch verschobene werden. Das neue “Ancient …

Weiterlesen …

Artikel: Mysteriöse Feuerbälle am Himmel

Teilen:

In den letzten Wochen rasten mehrere helle und ungewöhnliche Feuerbälle übers Firmament, die vor allem über den Vereinigten Staaten registriert wurden. Seit Februar versetzen sie Beobachter in Erstaunen, während Wissenschaftler über die Quelle rätseln. Von Andreas von Rétyi Bereits in früheren Jahren zeigte sich ein ähnliches Phänomen: Der Jahresanfang kann zuweilen eine beeindruckende Häufung an …

Weiterlesen …

Video: Star-Talk mit Erich von Däniken

Teilen:

Erich von Däniken & Lars A. Fischinger bei einem Kongress Erfurt, 28.10.11: Über seine These, dass die Menschen in grauer Vorzeit von Außerirdischen besucht wurden, wird seit 1968 diskutiert. Mit rd. 30 Büchern, mehr als 65 Millionen mal verkauft, ist er wohl der bekannteste Sachbuchautor der Welt: Erich von Däniken Hier das interessante Video: Aktuell …

Weiterlesen …

YouTube-Video: Peter Lustig sucht bei “Löwenzahn” die kleinen grünen Männchen aus dem All! (Update 24. Feb. 2016: Peter Lustig gestorben)

Teilen:
Video: "Löwenzahn" - Peter Lustig sucht die kleinen grünen Männchen aus dem All
Wo sind die Aliens? (Bild: NASA/JPL / L. A. Fischinger)

Es könnte doch sein, dass wir nicht die einzigen intelligenten Wesen im All sind. Das fragt sich auch Peter Lustig in einer Folge von der Serie “Löwenzahn”. Mit einem Fernrohr und einer selbst gebauten Satellitenschüssel forscht Peter Lustig im nächtlichen Nachthimmel nach Außerirdischen. Langsam findet Peter sich in diesen unzähligen Sternen zurecht – er sieht Sternbilder und erfährt viel über unser Planetensystem und entfernte Galaxien. Plötzlich macht er eine sensationelle Entdeckung: Es scheint dort oben doch intelligente außerirdische Wesen zu geben! Das muss der “Erklärbär” Peter sofort der “Bärstädter” Sternwarte mitteilen …

Blog-News hier abonnieren

Weiterlesen …

GJ 1214B: Ein Exoplanet wie kein anderer

Teilen:

Neue Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Hubble haben gezeigt, dass es sich bei dem rund 40 Lichtjahre entfernten Planeten GJ 1214b tatsächlich um eine Wasserwelt handeln muss, die von einer dichten Atmosphäre umgeben ist. Lebensfreundlich dürfte die ferne Welt heute nicht sein, doch könnte sie sich einmal in der habitablen Zone befunden haben. von Stefan Deiters …

Weiterlesen …