Mal wieder: Sonderbares vom Mars - ein Menschenkopf von zwei Kilometern Größe? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Mal wieder: Sonderbares vom Mars – ein Menschenkopf von zwei Kilometern Größe?

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Ein “Kopf” auf dem Mars (ESA)

Bei “Google Earth” kann man sich auch den Planeten Mars ansehen. In Sozialen Netzwerken tauchte nun dieses Bild vom Roten Planeten auf, dass einem Kopf eines Menschen fraglos ähnlich sieht. Der etwa zwei Kilometer große “Kopf” liegt auch nicht weit von der legendären Mars-Region Cydonia entfernt, die durch das “Marsgesicht” und die “Pyramiden” berühmt wurde.


Hier ein Sceenshot des neuen “Gesichtes”:

Ich hab das Bild nach Osten gedreht.

Wo wir schon dabei sind: was wurde eigentlich aus den “zwölf riesigen menschen Gesichtern aus Stein” auf dem Mars, die in dem Buch “Leben auf dem Mars” von dem Autor Johannes von Buttlar 1987 im Buch-Werbetext erwähnt sind?!

Link:

Auf Youtube zum Thema:

Bücher zum Thema:


“Es muss nicht alles so sein, es kann auch ganz anders sein. Manche Rätsel sind Scheinrätsel, manche werden zu welchen gemacht, manche aber widerstehen ziemlich hartnäckig allzu glatten Erklärungsversuchen.”
(Walter-Jörg Langbein, 1993)

Schreibe einen Kommentar