Wo ist eigentlich die Nase des Sphinx geblieben? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Wo ist eigentlich die Nase des Sphinx geblieben?

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Sphinx (Fischinger)
Von Alexander Nertz
Seit rund 4500 Jahren erhebt sich das Antlitz des Sphinx über das Giza-Plateau. Der majestätische Löwenkörper mit dem steinernen Abbild des Königs Chephren bewacht seit jeher die Nekropole. Die Araber nannten ihn Abu el Hol – Vater des Schreckens. Heute gilt er als ein Symbol für das Altertum schlechthin. In pharaonischer Zeit war er allerdings weniger ein Grabwächter als ein Symbol der Macht des Königs als Bewahrer der kosmischen Ordnung

Schreibe einen Kommentar