Video: Außerirdische in der Antike? Talk mit Giorgio A. Tsoukalos – „The Ancient Aliens Guy“ (re-Upload/Neuschnitt)

Teilen:
Video: "The Ancient Alien Guy" - Interview mit Giorgio A. Tsoukalos (Bilder: gemeinfrei & G. A. Tsoukalos/Instagram / Montage: Fischinger-Online)
Unterstütze auch DU Mystery Files
Video: „The Ancient Alien Guy“ – Interview mit Giorgio A. Tsoukalos (Bilder: gemeinfrei & G. A. Tsoukalos/Instagram / Montage: Fischinger-Online)

Vor 13 Jahren wurde in den USA die TV-Reihe „Ancient Aliens“ aus einem „Special“ des History Channal heraus geboren. Sie läuft bis heute weltweit. Bekanntes und unverkennbares Gesicht der Serie wurde dabei schnell Giorgio A. Tsoukalos, der sich bereits lange vor der Serie mit der Prä-Astronautik befasste. Vor geraumer Zeit sprach ich mit ihm über die Astronauten der Antike, die Mystery-Fans in den USA und hier und andere Themen aus der Welt des Unfassbaren.


Giorgio A. Tsoukalos und die Ancient Aliens

Die TV-Serie „Ancient Aliens“ kennen wohl die meisten Mystery- und Prä-Astronautik-Interessierten inzwischen. Dort dreht sich alles um Außerirdische und die Mysterien der Vergangenheit und Gegenwart. Bekanntes Gesicht ist dabei längst Giorgio A. Tsoukalos geworden.

Seit 2009 läuft in den USA sehr erfolgreich die Serie „Ancient Aliens“. Auch in Deutschland ist diese längst am Fernsehen zu sehen. Im Kern wurde sie aus den Ideen von Erich von Däniken rund um Astronauten der Antike geboren. Längst jedoch befasst sich sie Serie auch mit anderen Mysterien der Welt wie etwa moderne UFOs beziehunsgweise UAPs.

Sehr bekannt wurde durch die Serie auch der Moderator Giorgio A. Tsoukalos („Ancient Alien Guy“), den ich schon bald 30 Jahre persönlich kenne. Noch bevor es das Internet oder die US-Serie „Ancient Aliens“ gab, die unlängst weltweit via Fernsehen die Mysterien der Welt in die Wohnzimmer bringt.

Doch die Serie hat in hier in Deutschland aufgrund ihrer Machart viele Kritiker und auch Spötter. Aber auch sehr viele Fans. Darüber sprach ich spontan mit Giorgio A. Tsoukalos auf einem Kongress 2014, auf dem auch er und ich Vorträge hielten.

Auch heute noch bleibt der Talk rund um die „Götter aus dem Universum“ aktuell. Deshalb an dieser Stelle ein Neuschnitt und re-Upload vom 31. März 2022. Leider besaß ich damals noch keine echte Videokamera und kein Mikro …

Bleibt neugierig …

Video vom Oktober 2014 - Neunschnitt und re-Upload vom 2. April 2022 auf Mystery Files

Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft HIER

Lasst gerne ein Abo & Daumen hoch da …

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Werde auch DU Fan von Mystery Files!

Grenzwissenschaft und Mystery Files auf YouTube

Werde Fan von Grenzwissenschaft und Mystery Files auf Facebook+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

MEHR THEMEN:

Tagged , , , , , , , , , , ,