VIDEO: Thor Heyerdahl und die Götter aus dem All – was haben Heyerdahl und Erich von Däniken gemeinsam? (Vortrag)

Teilen:
Video vom Oktober 2021: "Thor Heyerdahl und die Paläo-SETI" - Vortrag von Peter Kaschel (Bilder: Archiv & kon-tiki.no / Montage: Fischinger-Online)
Unterstütze auch DU Mystery Files
Video vom Oktober 2021: „Thor Heyerdahl und die Paläo-SETI“ – Vortrag von Peter Kaschel (Bilder: Archiv & kon-tiki.no / Montage: Fischinger-Online)

Der Forscher und Experimental-Segler Thor Heyerdahl ist durch seine Seefahrt-Expeditionen wie „Kon-Tiki“ und „Ra“ einst weltberühmt geworden. Denn er war sicher, dass die Kulturen der Antike über die Ozeane hinweg Kontakte miteinander hatten. Durchaus eine Ansicht, die auch der nicht minder legendäre Autor Erich von Däniken teilt. Was die beiden Freidenker und Phantasten trotz aller Meinungsverschiedenheiten verbindet, darüber berichtet Peter Kaschel in diesem Vortrag vom 30. Oktober 2021.


Thor Heyerdahl versus Erich von Däniken

Thor Heyerdahl versuchte sein Leben lang zu beweisen, dass schon Kulturen der Vorzeit Kontakte miteinander hatten. Im „Selbstversuch“ über die Ozeane hinweg in einfachen Booten. Und er machte dabei immer wieder interessante Funde, die seiner Überzeugung nach weiteren Hinweise für diese globalen Kulturkontakte liefern. Immer im Kampf gegen die vorherrschende wissenschaftliche Meinung seiner Zeit.

Noch heute sind seine Expeditionen mit Booten wie „Ra“ und „Kon-Tiki „im Atlantik beziehungsweise Pazifik legendär. Es waren primitive Wasserfahrzeuge aus Schilf sowie ein Floß aus Holz. Für Heyerdahl standen zahlreiche Kultur und Völker miteinander in Kontakt – womöglich mit genau solchen Booten. Daran hatte er keinen Zweifel.

Auch Pyramiden in Ländern wie Peru oder auf der Insel Teneriffa sprächen seiner Meinung nach dafür. Ebenso verschiedene archäologische Fundstücke, die er beispielsweise auf der legendären Osterinsel entdeckte. Auch weltweite Mythen über die Götter vom Himmel oder aus anderen Welten, könnten Hinweise auf solche Kontakte geben. Götter und mythische Wesen des Alls, die der Autor Erich von Däniken seit über 50 Jahren als reale Wesen von den Sternen deutet. Als Außerirdische.

Und so gibt es durchaus Parallelen zwischen diesen beiden Freidenkern, wie es Peter Kaschel in seinem Vortrag „Thor Heyerdahl und die Paläo-SETI“ vom 30. Oktober 2021 zeigt. Diesen habe ich auf dem Jahrestreffen der „Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI“ (A.A.S.) 2021 in Legden im Münsterland für Euch gefilmt.

Wie auf Mystery Files berichtet, gab es bei dieser Veranstaltung zahlreiche Vorträge, in denen sich die Referenten mit den großen Rätseln der Welt und den Universum sowie der Idee der Götter aus dem Weltraum beschäftigten. Diese Vorträge habe ich vor Ort für Euch gefilmt und Ihr findet sie teilweise auf meinem YouTube-Kanal online.

Bleibt neugierig …

Video/Vortrag vom 30. Oktober 2021 auf Mystery Files

Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft HIER

Lasst gerne ein Abo & Daumen hoch da …

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Werde auch DU Fan von Mystery Files!

Grenzwissenschaft und Mystery Files auf YouTube

Werde Fan von Grenzwissenschaft und Mystery Files auf Facebook+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

MEHR THEMEN:

Tagged , , , , , , , , , ,