^

Pandemie: Der “JungfrauPark” in Interlaken bleibt auch 2021 geschlossen – Vorträge von Erich von Däniken abgesagt

Teilen:
Pandemie: Der Jungfrau-Park in Interlaken bleibt auch 2021 geschlossen (Bild: A. Bossi CC-BY-SA-2.5)
Pandemie: Der “JungfrauPark” in Interlaken bleibt auch 2021 geschlossen (Bild: A. Bossi CC-BY-SA-2.5)

Der 2003 unter den Namen “Mystery Park” erstmals eröffnete “JungfrauPark” bleibt auch im Sommer 2021 geschlossen. Ideengeber des Parks war Erich von Däniken mit den Ideen um antike außerirdische Götter. Hier werden Themen der Prä-Astronautik den Besuchern präsentiert. Grund für die Schließung 2021 ist natürlich auch in diesem Fall die Corona-Pandemie und die damit verbundene “fehlenden Planungssicherheit” sowie die “aktuellen Vorgaben”, wie der Park mitteilte.


“Projekt X”, Erich von Däniken und der “Mystery Park”

In den 1990ger Jahren kursierte ein mysteriöses “Projekt X” innerhalb der Prä-Astronautik rund um Erich von Däniken. Etwas Spannendes und Großes sei geplant, hieß es damals. Dieses “Projekt X” waren die Planungen eines Freizeitpark rund um die Ideen der Prä-Astronautik, der am 24. Mai 2003 als “Mystery Park” in Interlaken in der Schweiz seine Tore eröffnete. Nicht weit vom Wohnort von Erich von Däniken entfernt.

Wie von Däniken schon damals immer betonte, soll der Besucher in diesem Park rund um die antike Raumfahrer und Rätsel der Archäologie “das Staunen wieder lernen”. Viele Prä-Astronautik-Interessierte waren seit dem in dem Park, um sich die dortigen Mysterien und Shows anzusehen. Auch verschiedene Kongresse zum Thema fanden dort bereits statt. Nicht zu Letzt hält auch von Däniken selber dort regelmäßig Vorträge. Kritiker und Spötter hingegen sagen, dass sich das Urgestein der Ancient Aliens hier ein Denkmal gesetzt habe.

Nach finanziellen Problemen und der Schließung des “Mystery Park” wurde dieser 2010 unter den Namen “JungfrauPark” mit neuen Eigentümern wieder eröffnet. Hergeleitet ist der Name von dem bekannten Berg “Jungfrau” in der Nähe.

“JungfrauPark” bleibt zu

Doch wie in so vielen Branchen und Geschäften, hat auch der “JungfrauPark” aktuell unter der Corona-Pandemie zu leiden. Der Tourismus, von dem natürlich auch Freizeitparks abhängen, liegt bekanntlich fast weltweit am Boden. Gesichert planen können weder Reisende noch die Tourismusbranche an sich. Deshalb entschieden jetzt die Verantwortlichen des “JungfrauPark”, dass die Anlage auch in diesem Sommer geschlossen bleiben muss. Auf der Internetseite des Park heißt es dazu:

Aufgrund der fehlenden Planungssicherheit und den aktuellen Vorgaben mussten wir leider entscheiden, dass der JungfrauPark auch im Sommer 2021 geschlossen bleibt. Dies betrifft die Segmente Mystery World, Swiss Alps, Game & Fun und die Vorträge von Erich von Däniken.

Damit reiht sich leider der “Prä-Astronautik-Park” nahtlos in die unzähligen Schließlungen aufgrund der Pandemie ein. Was natürlich nicht verwundert, da es keine Ausnahmen gibt. Schon im vergangenen Jahr musste deshalb die Leitung des Park mitteilen:

Aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid-19 und den damit verbundenen Vorgaben für Anlässe sehen wir uns leider gezwungen sämtliche geplanten Vorträge im JungfrauPark vom Sommer 2020 abzusagen.”

Auch wurden, wie in diesem Beitrag HIER berichtet, die Vorträge von Erich von Däniken abgesagt.

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:


Werde auch DU Fan von Grenzwissenschaft & Mystery Files!

Grenzwissenschaft und Mystery Files auf YouTube

Werde Fan von Grenzwissenschaft und Mystery Files auf Facebook+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

Tagged , , , , ,
How to whitelist website on AdBlocker?

How to whitelist website on AdBlocker?

  1. 1 Click on the AdBlock Plus icon on the top right corner of your browser
  2. 2 Click on "Enabled on this site" from the AdBlock Plus option
  3. 3 Refresh the page and start browsing the site