Video: Die "UFO-Basis" Trementina Base der Scientology, Tom Cruise und der "Krieg der Welten": Manipuliert uns der Schauspieler? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Video: Die “UFO-Basis” Trementina Base der Scientology, Tom Cruise und der “Krieg der Welten”: Manipuliert uns der Schauspieler?

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Scientology: Vermittelt Tom Cruise im SF-Film "Krieg der Welten" die "Lehren der Scientologen"? (Bild: L. A. Fischinger / Kreuz der Scientologie/WikiCommons/Public Domain)
Scientology: Vermittelt Tom Cruise im SF-Film “Krieg der Welten” die “Lehren der Scientologen”? (Bild: L. A. Fischinger / Kreuz der Scientology Kirche: WikiCommons/Public Domain)

Die “Trementina Base” der Scientology ist wieder in den Medien. Und damit natürlich auch der Schauspieler und Scientologe Tom Cruise. Denn in dieser “UFO-Basis” und seinen Bunkeranlagen in der Wüste von New Mexico in den USA sollen Mitglieder der Gruppe unter anderem eine Art Weltuntergang überleben. Hat Cruise aber in dem Kinofilm “Krieg der Welten” wirklich die Lehren seiner Kirche verbreitet, wie es ihm dabei vorgeworfen wird? Alles dazu in meinem neuen Mystery-Video auf meinem Kanal bei YouTube.

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Gestern kam am Fernsehen wieder der SF-Film “Krieg der Welten” mit Tom Cruise in der Hauptrolle. Der Film beruht auf dem Roman “The War of the Worlds” von 1898 des legendären Autors H. G. Wells, der bereits 1953 als “Kampf der Welten” verfilmt wurde.

Doch “quasi passend” dazu berichten nun einige Medien, dass es gelungen ist eine “Alien-Basis” (die “Trementina Base” / “Church of Spiritual Technology“) der Scientology zu fotografieren. Dieser “UFO-Landeplatz” liegt in den USA (New Mexiko) und soll sogar geheime Bunkeranlagen der Scientology beherbergen. Alles finanziert von den Mitgliedern der Scientology.

Aber: Der Mitte der 1980ger Jahre gebaute “Alien-Tempel”, in dem auch L. Ron Hubbards Hinterlassenschaften ruhen sollen, ist schon länger bekannt. Auch im Bild. Er wurde also nicht erstmals fotografiert und dient scheinbar auch der Verwahrung der “Reliquien” des Gründers der Scientology Hubbard. Spätestens seit dem Buch “Church of Fear: Inside the weird World of Scientology” des Journalisten John Sweeney aus Großbritannien kennt man dieses Bauwerk.

Bekannt ist auch der Glaube der Scientologen an UFOs, Aliens, Prä-Astronautik & Ancient Aliens und Co. “UFO-Sekten” gibt es bekanntlich auch nicht nur eine. Aber hat Tom Cruise in dem Alien-Spielfilm “Krieg der Welten” tatsächlich im Geheimen die ET-Lehren der Scientology verbreitet?

Update: 16. 8. 2014: Oder auch in anderen Filmen, wie ihm immer vorgeworfen wird. Etwa in dem Science-Fiction-Film “Oblivion” mit Cruise und Morgan Freeman von 2013.

Dazu meine “Analyse” in diesem Video auf meinem Kanal des Phantastischen bei YouTube:

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos hier.

Was meint Ihr? Hat er – oder hat er nicht?


Es würde mich sehr freuen, wenn Ihr auch dazu Eurer Meinungen und Kommentare postet, meinen Channel überall weiter empfehlen würdet, mich abonniert und viele Videos von mir verlinkt und/oder verbreitet. Zum Beispiel auch und vor allem bei Facebook und Twitter, wo Ihr selbstverständlich auch mir folgen könnt.

Ich danke Euch – Euer
Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:

Zum Thema

Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen

(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

, , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar