Vielleicht doch keine "historische" Entdeckung des NASA-Rovers "Curiosity" auf dem Mars - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Vielleicht doch keine "historische" Entdeckung des NASA-Rovers "Curiosity" auf dem Mars

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Der Mars-Rover “Curiosity” (Bild: NASA/JPG)

Wie es zu erwarten war, kursieren seit einiger Zeit die wildesten Spekulationen im Internet, dass die NASA (mal wieder) eine weltbewegene Entdeckung auf dem Planeten Mars verkünden wird. Einige Medien rudern aber zurück und dämpfen die Erwartungen.

Im Rahmen des Jahrestreffens des Verbands der amerikanischen Geophysiker sollen am Montag in San Francisco neue Erkenntnisse zum Fortschritt der “Curiosity”-Mission bekanntgegeben werden. Schon davor haben NASA-Experten Spekulationen angeheizt, dass der Forschungsroboter auf dem Roten Planeten neue aufsehenerregende Funde gemacht haben könnte (wir berichteten). NASA-Forscher John Grotzinger hatte in einem Interview mit dem US-Radiosender NPR in der vergangenen Woche gar “Daten für die Geschichtsbücher” angekündigt.

Link:

Zum Thema

 Es muss nicht alles so sein, es kann auch ganz anders sein. Manche Rätsel sind Scheinrätsel, manche werden zu welchen gemacht, manche aber widerstehen ziemlich hartnäckig allzu glatten Erklärungsversuchen.

(Walter-Jörg Langbein, 1993 in “Die großen Rätsel der letzten 2500 Jahre”)
www.Youtube.com/FischingerOnlineDER MYSTERY-VIDEO-CHANNEL

Schreibe einen Kommentar