^

VIDEO: Atlantis als Raumstation von Außerirdischen und das Altersparadoxon – Lars A. Fischinger im Gespräch mit dem Autoren Dieter Bremer

Teilen:
VIDEO: Atlantis als Raumstation von Außerirdischen und das Altersparadoxon - Lars A. Fischinger im Gespräch mit dem Autoren Dieter Bremer (Bilder: gemeinfrei & T. Moylan/Twitter / Montage: Fischinger-Online)
Unterstütze auch DU Mystery Files
VIDEO: Atlantis als Raumstation von Außerirdischen und das Altersparadoxon – Lars A. Fischinger im Gespräch mit dem Autoren Dieter Bremer (Bilder: gemeinfrei & T. Moylan/Twitter / Montage: Fischinger-Online)

Vor rund 2.400 Jahren schrieb der griechische Philosoph Platon von einem versunken Reich, das er Atlantis nannte. Ein Reich, dass in ferner Vergangenheit untergegangen sein soll. Seit dem faszinierenden diese Berichte unzählige Menschen, die auf der ganzen Welt dieses untergegangene Atlantis suchen. Bisher vergeblich. Für den Prä-Astronautiker Dieter Bremer ist der Grund klar: Atlantis war keine irdische Insel, die im Meer versank, sondern eine Raumstation antiker Astronauten aus dem All. Mehr dazu in diesem Video vom 9. August 2021.


Atlantis: Auf der Erde oder im All?

Atlantis war laut dem Griechen Platon eine Insel, die eines Tages im Meer versank. Diese Mythos ist weltbekannt, doch der Mystery-Forscher Dieter Bremer deutet diesen ganz anders. Er ist der Meinung, dass es eine Raumstation von Raumfahrern der Antike war, die einstmals auf die Erde stürzte.

Diese „Raumstation Atlantis“ war vor vielen Jahrtausenden nach den Interpretationen des Autors Dieter Bremer eine Art Generationenraumschiff. Außerirdische, die Götter der Vorzeit, umkreisten in dieser Raumstation in Form eines Rades die Erde. Folglich eine ringförmige Struktur am Himmel, wie man sie heute durch zum Teil Jahrzehnte alte Planungen für Raumstationen kennt.

Dieses Atlantis im Himmel ist heute fort. Denn es stürzte ab und schlug auf/in die Erde ein. Auslöser globaler Katastrophen biblischen Ausmaßes, von denen weltweit Mythen berichten. Die bekannte Sintflut war nur eine Folge dieser verheerenden Ereignisse.

Für dieses Szenario will Dieter Bremer rund um die Welt Hinweise, Spuren und eindeutige Belege gefunden haben, die er seit Jahren Büchern, Artikeln und Vorträgen immer wieder vorstellt. So entwickelte er daraus überaus komplexe Szenarien rund um die Astronautengötter und deren Raumstation Atlantis. Es sind Überlegungen, die auch viele Kritiker haben.

Darum fuhr ich für Euch selber einmal zu „Atlantis-Bremer„, um ihn persönlich in diesem Video vom 9. August 2021 einmal umfangreich zu Wort kommen zu lassen. Wobei auch hier längst nicht alles gesagt wurde oder gesagt werden konnte. Warum, erfahrt Ihr am Ende des Videos …

Bleibt neugierig …

Video vom 9. August 2021 auf Mystery Files

Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft HIER

Lasst gerne ein Abo & Daumen hoch da …

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Werde auch DU Fan von Mystery Files!

Grenzwissenschaft und Mystery Files auf YouTube

Werde Fan von Grenzwissenschaft und Mystery Files auf Facebook+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

MEHR THEMEN:

Tagged , , , , ,