Video: Über den Tellerrand blicken und das Schubladendenken in der Wissenschaft, Esoterik und Grenzwissenschaft - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Video: Über den Tellerrand blicken und das Schubladendenken in der Wissenschaft, Esoterik und Grenzwissenschaft

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Der Blick über den Tellerrand - in der Grenzwissenschaft wichtig! (Bild: M. Sievers / L. A. Fischinger / Public Domain / Bearbeitung: L. A. Fischinger)
Der Blick über den Tellerrand – auch in der Grenzwissenschaft wichtig! (Bild: M. Sievers / L. A. Fischinger / Public Domain / Bearbeitung: L. A. Fischinger)

“Die Wissenschaft fängt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört.” – Das sagte ganz richtig schon der deutsche Chemiker Justus von Liebig (1803 – 1873). Und heute? Heute heißt es gerne, dass man “über den Tellerrand blicken” muss. Oder auch, dass man sich vom “typischen Schubladendenken verabschieden” soll. Eigentlich ganz richtig – doch auch mir wirft man in letzter Zeit genau dies vor. Was genau also “darf, soll oder muss” ein Grenzwissenschaftler alles “glauben” bzw. vertreten? Dazu ein YouTube-Video auf meinem Mystery-Files-Channel.

Blog-News hier abonnieren

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

“Du musst doch mal über den Tellerrand sehen!” oder “Das ist wieder typisches Schubladendenken!” (…der Schulwissenschaft).

Kennt auch Ihr als Interessierte an der Grenzwissenschaft diese oder ganz ähnliche Aussagen?

Eigentlich werfen wir/die Pro-Vertreter der Mysterien der Welt und auch die Esoterik dies sehr oft den Skeptikern und der etablierten Wissenschaft immer und immer wieder vor. Aber inzwischen sehe ich mich selber verstärkt mit derartigen Aussagen konfrontiert. Obwohl ich unter anderem überzeugter Pro-Prä-Astronautiker bin, werden auch mir von Seiten einiger Mystery-Freunde Schubladendenken und der fehlende Tellerrand-Blick vorgeworfen. Jedoch vornehmlich aus der “Hardcore Esoterik-Szene”.

Doch schaut selbst in diesem Video auf meinem Channel des Unfassbaren bei YouTube:

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
 Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Also, ran an die Tasten bei YouTube. Ich freue mich über Eure Ansichten, Postings, Kommentare und Meinungen dazu – und wenn Ihr meinen Mystery-Channel abonnieren würdet.

Wenn Ihr mögt, folgt mir doch auch bei Facebook und/oder Twitter. Ich freue mich, Euch, liebe Userinnen und User, auch dort begrüßen zu können.

Ich danke Euch – Euer Jäger des Phantastischen
Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:


Zum Thema

Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen

(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

, , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar