Achtung: UFO-Alarm in Deutschland! - "Kopfschütteln bei deutschen UFO-Vereinen" und eine PR-Kampagne - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Achtung: UFO-Alarm in Deutschland! – "Kopfschütteln bei deutschen UFO-Vereinen" und eine PR-Kampagne

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
UFO-Alarm in Deutschland! (Bild: L. A. Fischinger)
UFO-Alarm in Deutschland! (Bild: L. A. Fischinger)

Ein längliches schwarzes Flugobjekt verunsichert laut aktuellen Presseberichten die deutsche Bevölkerung. Kommen die Außerirdischen oder was genau steckt dahinter? Das Bild dieses Beitrages zeigt eines dieser angeblichen UFOs über Deutschland, von denen derzeit die Medien berichten. Robert Fleischer von “Exopolitik Deutschland” hat einmal genauer nachgehakt und berichtet. Dazu passend auch zwei “UFO-Videos” auf meinem Kanal bei YouTube.

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren

von Robert Fleischer

“Die Außerirdischen – irgendwann kommen sie und überfallen die Erde. Glaubt man Presseberichten der letzten Tage, ist die Invasion bereits in vollem Gange:

,Seit dem 6. Juni haben sich die UFO-Meldungen massiv erhöht“ zitiert etwa Finanznachrichten.de den UFO-Forscher Hans-Jürgen Köhler vom ,Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene“’ (CENAP). Bei Auswertung der Fotos sei den CENAP-Experten jedoch alsbald klar geworden, dass es sich nur um ein Gimmick aus der Kinderzeitschrift Yps handelt: Ein ,Solarzeppelin’. Der hauchdünne schwarze Plastikschlauch hat eine Länge von drei Metern. Bläst man ihn mit Luft auf und lässt ihn in der Sonne liegen, steigt er in die Luft – angeblich mehrere hundert Meter hoch. Bereits vor 33 Jahren hatte der Solar-Zeppelin von Yps für Verwirrung gesorgt – doch am 6. Juni brachte der Verlag das Möchtegern-UFO erneut in Umlauf. 

Wie verantwortungslos. Stellen Sie sich nur die möglichen Konsequenzen vor: Schreiende Menschenmassen flüchten sich vor dem fliegenden Ungeheuer in den Untergrund. Das Verteidigungsministerium richtet einen Krisenstab ein, das Technische Hilfswerk verteilt Notrationen an die verängstigte Bevölkerung, und die Tagesschau bringt eine Sondersendung zum UFO-Alarm – live aus dem Regierungsbunker.

,Grusel! Verwirrung! Schock!’

Doch nichts dergleichen geschah – denn die UFO-Experten von CENAP alarmierten in weiser Voraussicht den Herausgeber von YPS über die bevorstehende UFO-Massenhysterie. In der Zentrale des Ehapa-Verlags erkannte man offenbar sofort den Ernst der Lage: Flugs beauftragte der Verlag eine Werbeagentur mit der Erstellung einer Pressemeldung: ,UFO-Alarm über Deutschland – Experten geben Entwarnung’. Scheinbar völlig uneigennützig warnen die Werbetexter darin vor dem ,beliebten Solar-Zeppelin’, mit dem das ,Kultheft Yps’ bereits vor 16 Jahren für falschen UFO-Alarm gesorgt hatte. Und um ganz sicher zu gehen, dass auch alle Deutschen vor dem unheimlichen schwarzen Flugobjekt gewarnt würden, ließ man die Pressemeldung von News aktuell verbreiten – einer Tochtergesellschaft der Presseagentur DPA. Laut Preisliste dieses ,Nachrichtennetzwerkes’ dürfte die Verbreitung der Meldung in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Verlag schlappe 990 Euro gekostet haben – ,inklusive aller Überlängen und Zuschläge’.

Hier weiter …

Beachtet zum Thema auch diese Videos vom Juni 2013 bzw. Oktober 2012 auf meinem YouTube-Kanal:

Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft hier.

 

Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft hier.

Gerne könnt Ihr zum Thema auch meinem Mystery-Channel bei YouTube auch Eure Ansichten und Meinungen zum Thema posten. Und falls Ihr mögt: Folgt mir doch auch bei Facebook und/oder Twitter.


Ich danke Euch – Euer
Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:

Zum Thema

  Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen

(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

, , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar