Video: Das "Extraterrestrische Objekt" - Neues zum Aluminium-Objekt von Aiud - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Video: Das "Extraterrestrische Objekt" – Neues zum Aluminium-Objekt von Aiud

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Das Objekt von Aiud (Bild: M. Hesemann / L. A. Fischinger)
Das Objekt von Aiud (Bild: M. Hesemann / L. A. Fischinger)

Gibt es “Alien-Artefakte” aus der Vergangenheit? Einige meinen: Ja! – und denken dabei auch an das legendäre “Aluminium-Objekt von Aiud”, dass ur-ur-alt sein soll und seit Jahrzehnten immer mal wieder Rätsel aufgibt. Eine Materialprobe des Fundes wurde nun in Deutschland wissenschaftlich untersucht und die umfassenden Ergebnisse werden in dem Magazin “Sagenhafte Zeiten” veröffentlicht. Vorab zu diesem Thema dieses Video auf meinem Mystery-Channel bei YouTube.

Blog-News hier abonnieren

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Nach langem Warten (der zuständige Archäologe ist ständig bei Ausgrabungen) bekam ich Ende 2012 Material des Aluminium-Objektes von Aiud und im November/Dezember lagen dann die ersten Ergebnisse vor (Interview dazu hier).

Die genauen Analyse-Ergebnisse werde ich natürlich in dem Magazin “Sagenhafte Zeiten” veröffentlichen. Mein Dank geht an die A.A.S.

Weiter ist eine wissenschaftliche Oberflächenanalyse des Fundes geplant sowie eine Untersuchung von weiteren “seltsamen Fundobjekten”, wie ich es Ende Oktober 2012 in Dresden in einem Vortrag auch erwähnte. Diese sind im Frühjahr 2013 geplant.

Übrigens:

Wenn Ihr bei Wikipedia in den Hintergrunddiskussionen zu diesen Aiud-Fund gelesen habt – vergesst bitte einige der dortigen Aussagen. Auch wenn ich “Haus & Hof” eines anonymen User dort eigentlich lange gewonnen habe …

Mehr auch gerne beim 18. Seminar “Phantastische Phänomene” Anfang März 2013 in Bremen.

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
 Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Also, ran an die Tasten bei YouTube. Ich freue mich über Eure Ansichten, Postings, Kommentare und Meinungen dazu – und wenn Ihr meinen Mystery-Channel abonnieren würdet.

Wenn Ihr mögt, folgt mir doch auch bei Facebook und/oder Twitter. Ich freue mich, Euch, liebe Userinnen und User, auch dort begrüßen zu können.

Ich danke Euch – Euer Jäger des Phantastischen
Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:

Zum Thema

Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen
(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

, , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar