Video: UFO-Studie in der Ukraine: Ganze Gruppen und Geschwader von „Schiffen“ mit bis zu 54.000 km/h über der Ukraine?

Teilen:
Video: Ganze Gruppen und Geschwader von "Schiffen" mit bis zu 54.000 km/h über der Ukraine? (Bilder: gemeinfrei/Pixabay / Montage: Fischinger)
Unterstütze auch DU Mystery Files
Video: Ganze Gruppen und Geschwader von „Schiffen“ mit bis zu 54.000 km/h über der Ukraine? (Bilder: gemeinfrei/Pixabay / Montage: Fischinger)

Glauben wir einem Bericht von Astronomen aus der Ukraine, so haben diesen zahllose UFOs am Himmel und im nahen Erdorbit registriert. Teilweise seien diese Objekte, die die Astronomen des „Main Astronomicl Observatory“ (MAO) in Kiew sogar „Schiffe“ nennen, mit 54.000 Stundenkilometern geflogen. Ein spannender, wie auch kurioser UFO-Bericht, wie Ihr in diesem Mystery Files-Video erfahrt.


UFOs und „Schiffe“ am Himmel über der Ukraine?

Jüngst haben Forscher der „Akademie der Wissenschaften“ der Ukraine einen Bericht über ihre eigenen UAP-Forschnungen und Beobachtungen von UFOs vorgelegt. Eine Vorab-Studie, die erstaunliche bis verstörende Aussagen der Wissenschaftler über das Phänomen enthält! 

Die Autoren des Berichtes um B. E. Zhilyaev vom „Main Astronomicl Observatory“ (MAO) in Kiew in der Ukraine berichte darin, dass sie eine „erhebliche Anzahl von Objekten, deren Natur nicht klar“ ist erfassen konnten. Mit einer Technologie, mit der eigentlich Asteroiden bzw. Meteore beobachtet werden. In einem Beispiel raste ein Objekt mit 54.000 Stundenkilometern über den Himmel.

„Wir sehen sie überall“, so die Forscher. Und die Autoren der Studie nennen die Objekte darin auch „Schiffe“. Eine kuriose Bezeichnung, wenn man doch nicht weiß, was diese „Dinger“ waren, die sie registrierten! „Einzelne Schiffe, Gruppen und Geschwader“ haben sie so von diesen UFOs/UAPs entdeckt, wie sie schreiben.

Ein Bericht, der vor allem in Sozialen Netzwerken unter UFO-Interessieren derzeit viel diskutiert wird, da er schon einige Zeit bekannt ist. Doch vielfach werden dabei die sonderbaren Bezeichnungen „Schiffe“ oder auch „Geschwader“ übersehen.

Was ist davon zu halten? Wird diese Vorab-Studie einer wissenschaftlichen Prüfung („Peer-Review“) wirklich standhalten? Und vor allem: Was waren das für Objekte, die die Forscher überall sahen? Entscheidet selbst nach diesem Mystery Files-Video vom 1. September 2022.

Bleibt neugierig …

Video auf Mystery Files

Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de: