Ein Alien auf dem Mars? Seit Wochen sorgt ein NASA-Foto des Rovers "Curiosity" von einem Marsmännchen für Diskussionen - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Ein Alien auf dem Mars? Seit Wochen sorgt ein NASA-Foto des Rovers “Curiosity” von einem Marsmännchen für Diskussionen

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Ein Alien auf dem Mars? (Bild: NASA/JPL / L.A. Fischinger)
Ein Alien auf dem Mars? (Bild: NASA/JPL / L.A. Fischinger)

In scheinbar immer kürzer werdenden Abständen werde auf NASA-Fotos verschiedener Sonden- und Rover-Missionen auf dem Mars Außerirdische (Video) und/oder “technische Artefakte” gefunden. Seit einigen Wochen nun kursiert ein Bild des Rovers “Curiosity”, das angeblich sogar gleich ein tapsiges Marsmännchen auf unserem Nachbarplaneten zeigen soll. Es sieht aus, als würde auf dem Roten Planeten ein Bigfoot oder Yeti einen Hang herab laufen.

Blog-News hier abonnieren

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Egal ob die Missionen der NASA-Mars-Missionen “Viking” vor fast 40 Jahren, das Mars-Projekt “Spirit” oder aktuell der Rover “Curiosity”: immer wieder glauben Menschen auf den Fotos, die uns diese und andere Missionen von unserem Nachbarplaneten senden, künstliche Objekte zu erkennen. Von ganzen Städten von Aliens oder Ancient Aliens über herumlaufende Marsmenschen bis zu technologischen Objektes ist alles dabei. Sogar ein humanoider Finger soll bereits auf dem Mars entdeckt worden sein, wie hier berichtet.

Seit über einem Monat kursiert nun ein Bild vom Mars, auf dem einige ein humanoides Lebewesen erkennen wollen (s. Titelbild). Angefangen bei Scott Waring, der zum Beispiel schon am 9. April 2014 von einer Boulevardzeitung (hier) mit den Worten zitiert wurde:

Das könnte der Beweis sein, dass auf dem Mars intelligente Lebensformen existieren.

Das erinnert sehr an das angebliche Marsmännchen aus dem Jahr 2008, das der Mars-Rover “Spirit” zu Erde funkte:

Das "Marsmännchen" von 2008 (Bild: NASA/JPL / L.A. Fischinger
Das “Marsmännchen” von 2008 (Bild: NASA/JPL / L.A. Fischinger

Das aktuelle Bild mit dem neuen “Wesen auf dem Mars” hat es am 1. Mai 2014 auch in “Focus online” geschafft. Darin heißt es (hier):

Hat der NASA-Rover ,Curiosity’ hier tatsächlich ein ,Mars-Männchen’ fotografiert? Seit das Foto von der NASA veröffentlicht wurde, ranken sich spektakuläre Theorien um das Fundstück. Darauf zu sehen: Eine humanoide Gestalt, inmitten der kargen Mars-Oberfläche, aus weiter Entfernung aufgenommen. Nüchtern betrachtet handelt es sich bei der Gestalt wohl um ein verwirrendes Schattenspiel oder eine kuriose Laune der Natur.

Und damit wird der “Focus” sicher richtig liegen. Obwohl permanent angebliche “Sensationen” auf Mars-Bilder gefunden werden (Video), ist die Beweiskraft dieser Aufnahmen für irgendwie künstliche Objekte oder Strukturen auf dem Roten Planeten doch leider sehr schwach.

Übrigens erinnert mich das nun kursierende “Wesen” an einen “Wampa” aus dem Film “Star Wars, Episode IV” …

Zu diesem Thema habe ich kürzlich auch das Video “Fact or Faked: Anomalien auf Mars und Mond – Künstliche Spuren und Artefakte von Außerirdischen? auf meinem Mystery-Kanal bei YouTube veröffentlicht:

Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos hier.

Ich danke Euch – Euer
Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:

Zum Thema

Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen
(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

, , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar