Wurde der "Meteorit von Tschebarkul" im Ural von einem UFO oder einer Rakete der Russen selber abgeschossen? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Wurde der "Meteorit von Tschebarkul" im Ural von einem UFO oder einer Rakete der Russen selber abgeschossen?

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Schossen Russland oder sogar Aliens den Meteoriten im Ural vom himmel? (Bild: WikiCommons / NASA/JPL-Caltech / Bearbeitung: L. A. Fischinger)
Schossen Russland oder sogar Aliens den Meteoriten im Ural vom Himmel? (Bild: L. A. Fischinger / NASA/JPL-Caltech / Bearbeitung: L. A. Fischinger)

Ich liebe Verschwörungen! Seit dem 16. Februar kursiert ein YouTube-Video im Internet, dass “beweisen” soll, dass der Asteroid, der im Ural für Zerstörung und etwa 1200 Verletzte verantwortlich ist, am 15. Februar irgendwie über der Stadt Tschebarkul “abgeschossen” wurde. Entweder von Russland selber oder sogar von hilfreichen Außerirdischen in einem UFO, die eine Katastrophe verhindern wollten.

Blog-News hier abonnieren

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnierenVon Lars A. Fischinger

HALLO, liebe Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

…nur einen Tag nach dem Ereignis im Ural wurde dieses “Verschwörungsvideo” bei YouTube hochgeladen (das Original-Video wurde inzwischen bei YouTube entfernt).

Angeblich hat Russland den Meteor von Tschebarkul abgeschossen. Oder sogar hilfreiche Außerirdische:

Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Ich danke Euch

Euer Fischinger-Online

Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:

Zum Thema

Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen
(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

, , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar