Artikel: Sittenverfall, Homo-Ehen, nackige Frauen - sind die Freimaurer schuld? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Artikel: Sittenverfall, Homo-Ehen, nackige Frauen – sind die Freimaurer schuld?

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Freimaurerei, Zersetzung der Sitten und Homo-“Ehe” – Was sich seit 200 Jahren nicht geändert hat

Die Freimaurer sind angeblich daran schuld! So kann man diesen Beitrag des “Magazin für Kirche und Kultur” stellenweise interpretieren. Ebenso andere Beiträge dort (AIDS, Kondome, Afrika, Papst …):

Die US-Amerikanerin Colleen Hammond, Ex-Modell und Schauspielerin, die sich zum katholischen Glauben bekehrte, erzählt in ihrer mehr als 90.000 Mal verkauften Autobiographie, wie der Verlust jeglicher Scham in der weiblichen Kleidung ein taktisches Ziel der Freimaurerei war, um die Religion im Volk zu entwurzeln.


Hammond, Mutter von vier Kindern, zitiert unter anderem eine Ausgabe der International Review on Freemasonry aus dem Jahr 1928, in der es heißt: “Die Religion fürchtet nicht Schwerthiebe; sie kann aber unter den Hieben der Zersetzung erlöschen. Gebrauchen wir einen Vorwand wie den Sport, die Hygiene, die Gesundheit. Es ist notwendig zu korrumpieren; daß unsere Jugendlichen die Nacktheit praktizieren.”

(beachtet bitte auch die anderen Links dort)

Schreibe einen Kommentar