GJ 1214B: Ein Exoplanet wie kein anderer

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Neue Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Hubble haben gezeigt, dass es sich bei dem rund 40 Lichtjahre entfernten Planeten GJ 1214b tatsächlich um eine Wasserwelt handeln muss, die von einer dichten Atmosphäre umgeben ist. Lebensfreundlich dürfte die ferne Welt heute nicht sein, doch könnte sie sich einmal in der …

Weiterlesen …

Die Lüge vom "Vorbild Deutschland" und seine "Arbeitsplätzte"

Teilen:

[+++ HIER den kostenlosen Mystery-Files-Newsletter abonnieren +++] Haben die Arbeitsmarktreformen für „mehr Wettbewerbsfähigkeit“ gesorgt? Es gibt ernsthafte Gründe, daran zu zweifeln Von Ruth Berger Deutschland gehe es gut, so heißt es unisono, weil hier vor einigen Jahren Arbeitsmarktreformen durchgeführt wurden, die Arbeitnehmerrechte einschränkten („Flexibilisierung“) und das Lohnniveau niedrig hielten, ja real sogar gesenkt haben. Außerdem wurden …

Weiterlesen …

Die Apokalypse! Aber wo bleibt der angebliche Planet Nibiru alias „Planet X“ eigentlich immer? (Update)

Teilen:
Wann kommt der Planet Nibiru - der legendäre Planet X - nun endlich zur Erde? (Bilder NASA/JPL / Montage: L. A. Fischinger)
Wann kommt der Planet Nibiru – der legendäre Planet X – nun endlich zur Erde? (Bilder NASA/JPL / Montage: L. A. Fischinger)

Glauben wir gewissen Kreisen der Esoterik-Szene, kommt ein Planet mit dem Namen Nibiru oder auch Planet X im Jahr 2012 nahe der Erde vorbei oder kollidiert sogar mit dieser. Die Folgen eines solches Szenarios sind bekannt und sollen hier nicht weiter ausgeführt werden. Nur ein Wort: Weltuntergang! Doch, dass es sich dabei um eines der vielen 2012-Märchen handelt, mit den Maya nichts zu tun hat und woher dieser Mythos genau kommt – das wissen scheinbar nur wenige. Die wichtigsten Details zum Planeten Nibiru und seiner erwarteten Wiederkehr deshalb auf dieser Seite. Auch wenn 2012 lange vorbei ist, sind diese Fakten quasi im jeden Jahr immer wieder aktuell!

Blog-News hier abonnieren

Weiterlesen …

Nazi-UFOs, Flugscheiben und rechte Gedanken in der UFO- und Grenzwissenschafts-Szene

Teilen:

Aus aktuellem Anlaß weitere Informationen zum Thema „Nazis in der Grenzwissenschaft & UFOlogie“ (Siehe den BLOG-Beitrag: „UFOlogen im Antisemitismus-Bericht des Deutschen Bundestages„) Online-Artikel und Links (nach UFO-Information.de): Ulrich Magin: Die Wurzeln des Flugscheibenmythos. Artikel über die nicht tot zu kriegenden Mythen rund um deutsche Reichsflugscheiben (aus „UFOzine“ Ausgabe 31, 1,3 MB, PDF) Ingbert Jüdt: Rechtsextreme …

Weiterlesen …

Ashrar Sheran, der angebliche Alien-Kommandeur von Millionen UFOs: "Ich klage an!" (Bilder: gemeinfrei / NASA / Montage: Fischinger-Online)

„Ich klage an!“: Der angebliche Außerirdische Ashtar Sheran vom „galaktischen Kommando“ von Aliens klagt über die Menschheit und Erde

Teilen:

Der angebliche Alien Ashtar Sheran ist schon seit Jahrzehnten eine „Kultfigur“ von UFO-Sekten. Ein imaginärer Außerirdischer eine kosmischen Föderation oder eines intergalaktischen Kommandos, der die Menschheit immer mit Botschaften voller „Licht und Liebe“ kontaktiert. Angeblich, da alle seine „Botschaften“ natürlich nur von entsprechenden Ashtar-Alien-Gläubigen medial empfangen werden können. Jetzt hat der angebliche Außerirdische erneut eine …

Weiterlesen …

+++ Artikel +++ Die Sekte „Fiat Lux“, die kaum beachteten UFO- und Alien-Lehren der Führerin „Uriella“ und was aus aus ihr wird …

Teilen:
Die Sekte Fiat Lux - die kaum beachteten UFO-Lehren der Uriella (Bild: YouTube-Screenshot/KEYSTONE Video / Montage: L. A. Fischinger)
Die Sekte Fiat Lux – die kaum beachteten UFO-Lehren der Uriella (Bild: YouTube-Screenshot/KEYSTONE Video / Montage: L. A. Fischinger)

1999 veröffentlichte ich nach langen und intensiven Recherchen zusammen mit Roland M. Horn das  umfangreiche Buch „UFO-Sekten„. Teil dieser Arbeit ist auch der „Orden Fiat Lux“ aus der Schweiz, der bisher in der Öffentlichkeit nicht richtig interpretiert wurde. Bis heute steht der „Orden“ in einschlägigen Sekten-Lexikons und Online-Quellen als „Neuoffenbarungs-Sekte“ gelistet, was zwar zutreffend aber nicht vollständig ist. Vollkommen ignoriert werden scheinbar bis heute die intensiven und pseudo-religiösen UFO-Lehren von Fiat Lux. Diese Gruppe gehört damit offensichtlich auch zu den UFO-Sekten – und übernahm dabei sogar in weiten Teilen den Glauben einer anderen Alien-Sekte. Warum das so ist und welchen UFO-Glauben die Sekten-Führer propagieren, fasst dieser Artikel zusammen.

Weiterlesen …

Die DEGUFO e.V. gründet UFO-Forschungs-Gruppe in Österreich

Teilen:

Logo Am 24. März 2012 ist es so weit: beim „WE ARE NOT ALONE“ UFO-Kongress wird die Regionalgruppe Österreich von der DEGUFO (deutschsprachige Gesellschaft für Ufo-Forschung e.V.) gegründet. Ziel der Vereinsgründung soll sein, UFO-Sichtungen aus Österreich besser koordinieren zu können und diese einer eingehenderen Untersuchung unterliegen zu lassen. Die DEGUFO Österreich ist dann online unter …

Weiterlesen …

Wie findet man eigentlich einen Exoplaneten?

Teilen:

Planeten – größere kugelförmige Himmelskörper, die ihren Zentralstern umkreisen – sind schon so lange bekannt, wie es menschliche Hochkulturen gab. Bereits in der Antike und davor waren Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn bekannt – die fünf Planeten unseres Sonnensystems, die sich mit bloßem Auge beobachten lassen. Einer der Planeten unseres Sonnensystems brachte Leben hervor: …

Weiterlesen …

Artikel: Wahn und Wirklichkeit um 2012 (PDF)

Teilen:

Im Buch „Die Akte 2012 – Wahn und Wirklichkeit“ rechnetLars A. Fischinger ab mit dem Aberglauben. Foto: tiw Das neue Buch „Die Akte 2012“  von Lars A. Fischinger richtet sich gegen dem Esoterik-2012-Glauben. weiter .. (PDF, Seite 6) Bücher zum Thema „Mythos und Wahrheit hinter 2012“ 

Mythos 2012 – Wahn und Wirklichkeit: 10 Fakten gegen den Weltuntergang und den in den Medien ausufernden 2012-Maya-Wahnsinn

Teilen:
10 kompakte Punkte gegen den 2012-Boom. (Bild: W.-J. Langbein / L. A. Fischinger)
10 kompakte Punkte gegen den 2012-Boom. (Bild: W.-J. Langbein / L. A. Fischinger)

10 kurze Punkte gegen die Falschaussagen gewisser Apokalyptiker, die im Zuge der Mythen um 2012 & Co. leider boomen. Leserinnen und Leser unseres Buches „Die Akte 2012 – Wahn und Wirklichkeit“ kennen diese hier vorgestellten Punkte aus diesem bereits im Detail. Aber offensichtlich ist es so, dass die sämtliche Medien sich in „unseren“ Themen mit Weltuntergangs-Quatsch überschlagen. Eben weil die Alten Maya das prophezeit haben sollen und ihre legendärer Kalender im Dezember 2012 enden wird. Alles Unfug – wie diese Punkte es darlegen werden.

(Update 29. November 2012)

Blog-News hier abonnieren

Weiterlesen …