VIDEO: Rätselhafter Fund 1872 in den USA: Der „Mystery-Stone“ vom Winnipesaukee See – modern oder uralt?

Teilen:
VIDEO: Rätselhafter Fund 1872 in den USA: Der "Mystery-Stone" vom Winnipesaukee See - modern oder uralt? (Bilder: Fischinger-Online & New Hampshire Historical Society / Montage: Fischinger-Online)
Unterstütze auch DU Mystery Files
VIDEO: Rätselhafter Fund 1872 in den USA: Der „Mystery-Stone“ vom Winnipesaukee See – modern oder uralt? (Bilder: Fischinger-Online & New Hampshire Historical Society / Montage: Fischinger-Online)

Immer wieder tauchen Funde auf, die Laien wie Archäologen Rätsel aufgeben. Diese passen irgendwie so gar nicht an jenem Ort oder in jene Zeit, von wo sie stammen (sollen). So wie ein sonderbares „Stein-Ei“, dass durch Zufall 1872 in den USA am See Winnipesaukee ausgegraben wurde und heute im Museum steht. Es wurde als „Mystery Stone“ bekannt und seither streite sich die Geister, ob es von den Indianern stammt oder doch modern ist. Ebenso darüber, was es überhaupt bedeuten soll. Ein wirklich interessantes Objekt, wie Ihr in diesem Mystery Files-Video vom 1. Juni 2021 erfahrt.


Ein „Mystery Stein“ ohne Deutung

Zufallsfunde oder Funde, die irgendwie nicht da hingehören, wo sie entdeckt wurden, sind ein spannendes Thema. Solche Artefakte, Funde oder Objekte nennt man deshalb sehr treffend „Out of Place Artefact“. Und vor allem in der Mystery-Forschung gibt es zahlreiche von diesen, die teilweise seit Jahrzehnten für Spekulationen und Diskussionen sorgen. Während die etablierte Archäologie diese Funde vielfach ablehnt und sogar teilweise von absichtlichen Fakes spricht.

Kernproblem praktisch aller dieser Entdeckungen ist, dass sie meist zufällig gefunden wurden. Nicht bei einer dokumentierten Ausgrabung, durch die der Kontext der Artefakte ersichtlich wäre. Teilweise wird die Herkunft derartiger Stücke von den angeblichen Findern sogar absichtlich verschleiert.

Genauso wie bei dem seltsamen „Stein-Ei“, dass unweit des See Winnipesaukee im Nordosten der USA 1872 entdeckt wurde. Heute liegt der Stein im Museum für Geschichte von New Hampshire. Doch niemand weiß, woher es kommt, wie alt es ist und was es eigentlich bedeuten oder darstellen soll.  Dieses „Ei“, bekannt als „Mystery Stone“, wurde ebenfalls durch Zufall im Erdreich gefunden. Viele halte es für einen Schwindel, andere sind da nicht so sicher.

Jedoch ist dieses Artefakt eher unbekannt, weshalb ich es Euch in diesem Video vom 1. Juni 2021 vorstellen möchte. Alt und von den Indianern Nordamerikas – oder moderne Fälschung? Entscheidet Ihr.

Bleibt neugierig …

Video vom 1. Juni 2021 auf Mystery Files

Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft HIER

Lasst gerne ein Abo & Daumen hoch da …

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Werde auch DU Fan von Mystery Files!

Grenzwissenschaft und Mystery Files auf YouTube

Werde Fan von Grenzwissenschaft und Mystery Files auf Facebook+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

MEHR THEMEN:

Tagged , , , ,