Meilenstein der UFO-Forschung(?): Offizieller Bericht der Argentinischen Gendarmerie über UFO-Vorfall 1972 - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Meilenstein der UFO-Forschung(?): Offizieller Bericht der Argentinischen Gendarmerie über UFO-Vorfall 1972

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Am 2. November 1972 ereignete sich in der Nähe des Militärflughafens Campo de Mayo (Provinz Buenos Aires) ein gut dokumentierter UFO-Zwischenfall: Im Rahmen einer Nachtflugübung der Argentinischen Gendarmerie wurde ein zunächst sichelförmiges Objekt gesichtet, das sowohl Form als auch Farbe veränderte, als sich das Flugzeug dem Objekt näherte. Als sich das UFO direkt über dem Flugzeug positionierte und sich daraufhin nicht mehr von den erfahrenen Militärpiloten abschütteln ließ, wurde die Situation zu brenzlig, sodass die Übung abgebrochen werden musste.

Von Astra Lux

Der ausführliche Bericht an die zuständige Dienststelle war der Auftakt einer akribischen Dokumentation von UFO-Vorfällen seitens des Argentinischen Militärs.

Es ist der unermüdlichen Forschungsarbeit der wissenschaftlichen Mitarbeiter von Vision Ovni, einer privaten Argentinischen UFO-Forschungsgruppe, zu verdanken, dass dieser historische Bericht nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden konnte. Anlässlich der Einweihung des »Museo del Nuevo OVNI« (das Neue UFO-Museum in Victoria / Argentinien) am 2. Januar 2010 präsentierten sie den erste offiziellen UFO-Bericht des Argentinischen Militärs der Öffentlichkeit.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht der Argentinischen Gendarmerie erstmals auf Deutsch.

Schreibe einen Kommentar