Das 1-Day Meeting der A.A.S. vom 24. - 26. Oktober 2014 in Bremen: Referenten gesucht! - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Das 1-Day Meeting der A.A.S. vom 24. – 26. Oktober 2014 in Bremen: Referenten gesucht!

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Die Referenten des A.A.S.-Meeting 2012 in Dresden (Bild: Tatjana Ingold/http://www.pixel-zauber.ch, Lars A. Fischinger, A.A.S.
Die Referenten des A.A.S.-Meeting 2012 in Dresden (Bild: Tatjana Ingold/http://www.pixel-zauber.ch, Lars A. Fischinger, A.A.S.

Ob uralte Tempel oder Göttermythen: Die A.A.S. (Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI)-Welt ist weit. Entsprechend vielfältig ist das Programm eines jeden 1-Day-Meetings. Ziel dieses Traditionsanlasses ist es jeweils, neue Forschungsergebnisse, Aspekte oder Themen rund um die Paläo-SETI in einem spannenden Referat mit Bildern den Teilnehmern vorzustellen. Auch dieses Jahr findet das natürlich das Meeting auf den Spuren der Astronautengötter statt. Diesmal im norddeutschen Bremen. Die A.A.S. sucht wie jedes Jahr schon früh für den bekannten “Erich von Däniken-Kongress” Referenten.

Blog-News hier abonnieren

MYSTERY & Prä-Astronautik auf YouTube

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

“Sie brauchen kein Redeprofi zu sein – aber sehr gut vorbereitet”, so schreibt es die A.A.S. auf ihrer Webseite SagenhafteZeiten.com (hier). Bis zum 1. März 2014 nun laufen die Anmeldungen für einen Vortrag im Rahmen des Meetings Ende Oktober.

Dabei unterstreicht die A.A.S. drei wichtige Voraussetzungen:

  1. Das Thema sollte wirklich Neuigkeitswert haben und einen klaren Paläo-SETI-Bezug.
  2. Sie können Ihr Referat mit Digitalbildern wirkungsvoll unterstützen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Vorbereitung.
  3. Sie sind bereit, uns Ihr vollständiges Vortragsmanuskript bis Anfang Juli vorzulegen und es gegebenenfalls zu überarbeiten. Wir stehen Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Also, liebe Freundinnen und Freunde der Prä-Astronautik, wenn Ihr Eure Arbeiten auf den Spuren der Götter aus dem All vorstellen wollt, findet Ihr unter diesem Link alle weiteren Informationen.

Video zum Meeting der A.A.S. 2012 in Dresden (bei dem auch ich einen Vortrag hielt) auf meinem YouTube-Channel:

 

Ich danke Euch – Euer
Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:


Zum Thema

Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen
(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

, , , , markiert

Schreibe einen Kommentar