VIDEO: Verblüffende Darstellungen aus Mesopotamien: Luftmatratzen vor 3.000 Jahren bei den Assyrern

Teilen:
VIDEO: Verblüffende Darstellungen aus Mesopotamien: Luftmatratzen vor 3.000 Jahren bei den Assyrern? (Bild: British Museum / Bearbeitung: Fischinger-Online)
Unterstütze auch DU Mystery Files
VIDEO: Verblüffende Darstellungen aus Mesopotamien: Luftmatratzen vor 3.000 Jahren bei den Assyrern? (Bild: British Museum / Bearbeitung: Fischinger-Online)

Der legendäre Assyrer-König Assurnasirpal II. hat vor fast 3.000 Jahren zahlreiche prachtvolle Reliefs hinterlassen. Heute stehen viele davon in Museen in aller Welt (teilweise als Kopien). Doch einige dieser kunstvollen Hinterlassenschaften aus Mesopotamien scheinen Taucher zu zeigen. Kann das sein? Oder sind es nicht viel mehr die ersten Luftmatratzen der Welt, die vor drei Jahrtausenden im heutigen Irak zum Einsatz kamen?


3.000 Jahre alte Schwimmhilfen aus dem Irak

Sommer, Sonne, Strand und See – und am Besten dazu eine Luftmatratze, um entspannt auf dem Wasser zu dösen. Doch Luftmatratzen gab es im Prinzip schon vor 3.000 Jahren im heutigen Irak (Mesopotamien). Zu sehen sind sie auf alten Relief-Darstellungen aus der legendären Stadt Nimrud.

Darauf sieht man scheinbar tauchende Menschen. Unter ihnen sieht man einen „Luftsack“, aus dem sie scheinbar mittels eines Schlauches atmen. Auch Fische sind auf diesen wundervollen Reliefs der Assyrer zu sehen, die ursprünglich vom Assyrer-König Assurnasirpal II. (etwa 883 – 859 vor Christus) stammen. Der weltberühmte Archäologe Sir Austen Henry Layard hat die Darstellungen 1846 ausgegraben und nach Großbritannien geschickt. Dort findet man sie heute im British Museum in London.

Diese Abbildungen verlocken tatsächlich dazu, hier antike Taucher vor fast 3.000 Jahren zu sehen. Es sollen laut Archäologenmeinung aber keine sein. Vielmehr sind diese schwimmenden Soldaten auf so was wie Vorläufern von Luftmatztaten zu sehen, die einen Fluss überqueren.

Schauen wir uns in diesem Mystery Files-Video vom 21. Juni 2021 diese einmal genauer an. Und ebenso ein paar andere Reliefs aus Nimrud, die heute für unzählige Spekulationen sorgen.

Bleibt neugierig …

Video vom 21. Juni 2021 auf Mystery Files

Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft HIER

Lasst gerne ein Abo & Daumen hoch da …

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

Werde auch DU Fan von Mystery Files!

Grenzwissenschaft und Mystery Files auf YouTube

Werde Fan von Grenzwissenschaft und Mystery Files auf Facebook+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

MEHR THEMEN:

Tagged , , ,