"Atlantis war eine Raumstation!" - Umstrittender Atlantis-Autor Dieter Bremer geht mit neuer Internetseite online - Grenzwissenschaft & Mystery Files

"Atlantis war eine Raumstation!" – Umstrittender Atlantis-Autor Dieter Bremer geht mit neuer Internetseite online

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Der Deutsche Atlantis-Autor Dieter Bremer ist sicher, dass Platon in Wahrheit keine im Meer versunkene Insel “Atlantis” beschrieben hat, sondern eine Raumstation der Astronautengötter. Diese stürzte vor zahntausenden Jahren auf unsere Erde.Nun geht der bekannte da umstrittene Prä-Astronautik-Autor mit einer ganz neuen Internet-Seite und einer neuen Facebook-Seite zum Thema neu online.

Dieter Bremer schreibt dazu:

Herzlich willkommen auf meiner neuen Atlantis Homepage! Wie Sie sehen, ist einiges anders als auf der alten Atlantis Homepage. Insbesondere werde ich mich zukünftig öfters um Aktualisierungen bemühen und wichtige Themen im Zusammenhang mit Atlantis hier kommentieren.

Bisher erfolgten aktuelle Beiträge zu den Atlantis Themen vor allem im verlinkten Forum, zukünftig werde ich vor allem hier die neuen Erkenntnisse zum Thema Atlantis und den dieses Thema berührenden Wissensgebieten vorstellen.


Sehen Sie sich erst mal in aller Ruhe die neue Atlantis Homepage an! Sie finden oben (im“ Buch“) die Sintflut als zentralen Bestandteil der Atlantis Katastrophe, links davon die Bedingungen der Vor-Sintflut-Zeit und rechts davon die Bedingungen der Nach-Sintflut-Zeit. Versuchen Sie mal selbst, die Unterschiede herauszufinden, die durch die Atlantis Katastrophe bedingt sind! Links ergeben sich zwei Details, die rechts nicht zu finden sind. Rechts finden Sie vier Details, die links nicht zu sehen sind. Die schwerste Aufgabe ist aber wohl, die drei Veränderungen als Folge der Atlantis Katastrophe herauszufinden: Drei Details, die zwar links und rechts direkt (bzw. in einem Fall indirekt) zu erkennen sind, die sich aber verändert haben.

Links:

Bücher zum Thema

Schreibe einen Kommentar