GJ 1214B: Ein Exoplanet wie kein anderer - Grenzwissenschaft & Mystery Files

GJ 1214B: Ein Exoplanet wie kein anderer

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Neue Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Hubble haben gezeigt, dass es sich bei dem rund 40 Lichtjahre entfernten Planeten GJ 1214b tatsächlich um eine Wasserwelt handeln muss, die von einer dichten Atmosphäre umgeben ist. Lebensfreundlich dürfte die ferne Welt heute nicht sein, doch könnte sie sich einmal in der habitablen Zone befunden haben.

von Stefan Deiters

“GJ 1214b gleicht keinem anderen uns bekannten Planeten”, unterstreicht Zachory Berta vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA). “Ein großer Teil seiner Masse besteht aus Wasser.” Der Planet war 2009 im Rahmen des MEarth-Projekts entdeckt worden (astronews.com berichtete). Der Transitplanet, der – von der Erde aus betrachtet – regelmäßig vor seiner Sonne vorüberzieht, hat den 2,7-fachen Durchmesser der Erde und die fast siebenfache Masse. GJ 1214 umkreist einen roten Zwergstern in einer Entfernung von rund zwei Millionen Kilometern und benötigt für einen Umlauf rund 38 Sunden. Die Temperatur des Planeten schätzen die Wissenschaftler auf 230 Grad Celsius.

Update: 8. November 2012:

Links:

Zum Thema:

Es muss nicht alles so sein, es kann auch ganz anders sein. Manche Rätsel sind Scheinrätsel, manche werden zu welchen gemacht, manche aber widerstehen ziemlich hartnäckig allzu glatten Erklärungsversuchen.
(Walter-Jörg Langbein, 1993 in “Die großen Rätsel der letzten 2500 Jahre”)

Schreibe einen Kommentar