+++Video+++ Der Kinofilm "Elysium" mit Matt Damon und Jodie Foster: Eine Raumstation der Astronautengötter, Atlantis und die alten Griechen - Grenzwissenschaft & Mystery Files

+++Video+++ Der Kinofilm “Elysium” mit Matt Damon und Jodie Foster: Eine Raumstation der Astronautengötter, Atlantis und die alten Griechen

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Im Kino: Raumstation "Elysium" - was hat Atlantis damit angeblich zu tun? (Bild: Stanford Torus interior/D. Davies/NASA/Puplic Domain/WikiCommons / L. A. Fischinger)
Im Kino: Raumstation “Elysium” – was hat Atlantis damit angeblich zu tun? (Bild: Stanford Torus interior/D. Davies/NASA/Puplic Domain/WikiCommons / L. A. Fischinger)

Kino-Aktion im Science-Fiction-Film “Elysium” mit Matt Damon & Jodie Foster. Ich habe mir den Streifen einmal angesehen, denn auch die Ancient Aliens, eine Raumstation vor Jahrtausenden, das versunkene Atlantis, ein deutscher Autor und die alten Griechen sollen hierbei indirekt eine Rolle spielen. Warum? Dazu ein Blick “hinter die Kulissen” des aktuellen Kinofilms von Neill Blomkamp, der auch den Alien-Film “District 9” drehte, in meinem neuen Mystery-Video auf meinem Kanal bei YouTube.

 

Blog-News hier abonnieren

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Derzeit in den Kinos: “Elysium” – ein neuer Science-Fiction-Film mit Matt Damon und Jodie Foster, der im Jahre 2154 spielt. Namensgeber des Filmes ist eine Raumstation mit diesem Namen, die um die Erde kreist und auf der die “oberen 10.000” leben. Wir “Freunde des Phantastischen” und die Science-Fiction-Fans kennen die Schauspielerin Jodie Foster natürlich auch aus dem SF-Film “CONTACT” von 1997, wo sie unter der Regie von Robert Zemeckisals Radioastronomin spielt, die durch das SETI-Projekt in Kontakt mit Außerirdischen kommt …

Ich habe mir “Elysium” um die gleichnamige Raumstation angesehen und quasi “hinter die Kulissen” geschaut. Oder besser gesagt, ich habe mal den Namen der Raumstation “Elysium” und damit den Filmtitelgeber genauer angesehen. Denn tatsächlich gab es “Elysium” in der Mythologie der Griechen als eine Art “Insel der Seligen”, die auch mit dem legendären Atlantis in Verbindung gebracht wird.

Und da kommen die “Götter der Vorzeit” ins Spiel

Der deutsche Prä-Astronautik-Sachbuchautor Dieter Bremer glaubt nämlich, dass das Atlantis des Philosophen Platon in Wahrheit keine angeblich versunkene Insel oder auch nur pure Phantasie war. Bremer ist vielmehr seit vielen Jahren sicher, dass Atlantis in Wirklichkeit vor Jahrtausenden eine (ringförmige) Raumstation der Astronautengötter gewesen ist.


Detailliert zu den mutmaßlich “wahren Hintergründen” des Filmes “Elysium” in diesem YouTube-Video:

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren

Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Zu diesem Thema beachtet bitte auch dieses Video auf meinem Channel bei YouTube:

Was denkt Ihr über diesen Film und das strittige Thema?

Postet mit bei YouTube Eure Kommentare und Meinungen dazu.

Ich danke Euch – Euer Jäger des Phantastischen
Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Zum Thema

Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen

(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

, , , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar