Die älteste prähistorische Stadt Europas am Schwarzen Meer gefunden - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Die älteste prähistorische Stadt Europas am Schwarzen Meer gefunden

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Hohe Mauern, weißes Gold: Archäologen haben an der bulgarischen Schwarzmeer-Küste die bisher ältiste Stadt Europas entdeckt. Die Anlage wurde in der Kupfersteinzeit zwischen 4700 und 4200 vor Christus erbaut und ist damit bereits rund 6000 Jahre alt!

“Was wir hier entdeckt haben, ist die – zumindest bislang – älteste prähistorische Stadt in Europa”, sagt Wasil Nikolow. Der Wissenschaftler am bulgarischen National-Institut für Archäologie ist seit 2005 mit seinem Team mit Ausgrabungsarbeiten an der Prowadija-Solnizata-Siedlung in der Nähe von Warna an der bulgarischen Schwarzmeer-Küste beschäftigt. Die Siedlung wurde den bisherigen Erkenntnissen zufolge im fünften Jahrtausend vor unserer Zeit gegründet, in ihr lebten etwa 350 Menschen.


   Zum Thema:

 

Schreibe einen Kommentar